Int. Fußball

Liverpool kurz vor Übernahme

England: Vertrag mit Scheich aus Dubai schon in der nächsten Woche?

Liverpool kurz vor Übernahme

Bereits am Dienstag trifft sich der Klubvorstand mit Vertretern der International Capital Group zu abschließenden Gesprächen. In der nächsten Woche soll dann die Unterschrift unter den Kontrakt gesetzt werden. Die Investmentgruppe gehört dem Staatsoberhaupt von Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Schon seit mehreren Monaten laufen die Verhandlungen, die noch vor Ablauf der Transferperiode in diesem Monat abgeschlossen werden sollen, um Trainer Rafael Benitez Neuzugänge zu ermöglichen. Momentan hält Liverpools Präsident David Moores mit 51,6 Prozent die Mehrheit am Traditionsverein.

"Diese Übernahme bringt uns auf ein neues Level", erklärte Liverpools Geschäftsführer Rick Parry, der klarstellte, dass der Vertrag keine vorschnelle Entscheidung gewesen sei, sondern ein langfristiges Modell des Erfolges beinhalte.

Scheich Maktoum ist im Übrigen in England auch Besitzer des Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds sowie eines Drittels des Londoner Riesenrads.