Der Kommentar von Jörg Jakob

Stadionverbote: Schluss mit dem Unrecht!

Jörg Jakob

Jörg Jakob

Schon am 2. Februar soll es mit einem Fan-Forum losgehen, worauf ein Fan-Kongress und noch die eine oder andere Tagung folgen. DFB und DFL haben sich viel vorgenommen. Das ist erfreulich, denn jener Teil der zahlenden Kundschaft, der auch noch treuherzig zu jedem Auswärtsspiel fährt, statt vorm Bundesliga-Pantoffelkino zu hocken, darf sich endlich ernst genommen fühlen. Das kann jedoch rasch in Frustration umschlagen, wenn den Worten weiter so wenig Taten folgen wie in der Debatte über die fragwürdigen Stadionverbote.

Der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau und Ex-Innenminister Otto Schily regten einst Schlichtungsstellen und Ombudsmänner an. Geschehen ist nichts. Noch immer werden mit bundesweiten Hausverboten nicht nur Gewalttäter zu Recht vom Fußball ausgesperrt, sondern auch friedliche, unschuldige Fans. Höchste Zeit, dass sich da 2007 was dreht.

Jörg Jakob