Niederlande: Stürmerstar kehrt in die Heimat zurück

Eindhoven holt Kluivert

Patrick Kluivert

Heuert in Eindhoven an: Patrick Kluivert, zuletzt FC Valencia. dpa

Torjäger Patrick Kluivert kehrt in seine niederländische Heimat zurück und wird zukünftig im Trikot des Meisters PSV Eindhoven auflaufen. Kurz vor Ende der Transferperiode einigte sich der frühere Europapokalsieger mit dem FC Valencia über einen Wechsel. Kluivert, der in der Sommerpause auch beim Hamburger SV kurzfristig im Gespräch war, erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Kluivert, der 40 Tore in 79 Länderspielen erzielte, hatte 1994 seine Profilaufbahn bei Ajax Amsterdam begonnen. 1995 erzielte er als 18-Jähriger den 1:0-Siegtreffer im Champions-League-Finale gegen den AC Mailand. Zwei Jahre später verließ Kluivert den niederländischen Rekordmeister in Richtung Milan, bevor er nach Spanien zum FC Barcelona (1998 bis 2004) und anschließend zum englischen Premier-League-Klub Newcastle United (2004/05) wechselte.