3. Liga Analyse

13:43 - 10. Spielminute

Tor 1:0
Klement
Linksschuss
Mainz II

13:59 - 25. Spielminute

Gelbe Karte
J. Schneider
F. Köln

14:01 - 27. Spielminute

Tor 2:0
D. Bohl
Kopfball
Vorbereitung Costly
Mainz II

14:18 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
T. Müller
Mainz II

14:40 - 54. Spielminute

Tor 3:0
Halimi
Linksschuss
Vorbereitung Lohkemper
Mainz II

14:50 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Alibaz
für Dahmani
F. Köln

14:50 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Bösing
für Oliveira Souza
F. Köln

14:52 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Pflücke
für T. Müller
Mainz II

14:58 - 72. Spielminute

Tor 4:0
Lohkemper
Rechtsschuss
Vorbereitung Klement
Mainz II

15:03 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Trümner
für Lohkemper
Mainz II

15:04 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Brasnic
für J. Rahn
F. Köln

15:07 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Mörschel
für Klement
Mainz II

MNZ

FKÖ

3. Liga

Mainz verabschiedet sich mit klarem Sieg aus der Liga

FSV schlägt Fortuna mit 4:0

Mainz verabschiedet sich mit klarem Sieg aus der Liga

Mainz-II-Coach Sandro Schwarz tauschte nach dem 3:3 in Lotte dreimal Personal: Korczowski, Tim Müller und Bouziane ersetzten Rossmann (Rotsperre), Sliskovic (Gelbsperre) und Zimling (nicht im Kader) in der Startelf.

Auch Kölns Trainer Uwe Koschinat musste sein Team im Vergleich zum 0:3 gegen Duisburg umbauen: Schneider, Rahn, Stoffels und Oliveira Souza standen von Beginn an auf dem Platz. Mimbala (Oberschenkelzerrung), Kessel (10. Gelbe), Theisen (5. Gelbe) und Schröder (nicht im Kader) verpassten indes das Saisonfinale.

Klement sorgt fürs 1:0, der Kapitän erhöht

Die Gäste aus Köln hatten im Stadion am Bruchweg die erste Chance auf die Führung. Dahmani prüfte FSV-Keeper Watkowiak nach vier Minuten zum ersten Mal. Das erste Tor gelang aber den Mainzern: Klement netzte zum 1:0 ein (10.). Nach der Führung für die Rheinhessen verflachte die Partie etwas. Und obwohl auch die Fortuna in der Offensive auftauchte war es der FSV, der den nächsten Treffer erzielte: Kapitän Bohl erhöhte auf 2:0 für die bereits abgestiegenen Mainzer.

Der Kaltschnäuzigkeit der Hausherren konnten die Kölner zunächst nichts entgegensetzen. Die Offensivbemühungen der Gäste versprühten zu wenig Gefahr - auch weil Watkowiak im Mainzer Tor bis zur Pause auf dem Posten war. Es blieb deshalb aus Mainzer Sicht beim 2:0-Halbzeitstand.

3. Liga, 38. Spieltag

Tore und Karten

1:0 Klement (10', Linksschuss)

2:0 D. Bohl (27', Kopfball, Costly)

3:0 Halimi (54', Linksschuss, Lohkemper)

4:0 Lohkemper (72', Rechtsschuss, Klement)

Mainz II

Watkowiak 3 - Costly 3,5, Korczowski 3, Ihrig 2,5, Schorr 3,5 - T. Müller 3 , D. Bohl 2,5 , Halimi 2,5 , Klement 2 , Lohkemper 2,5 - Bouziane 3,5

F. Köln

Boss 4 - Flottmann 3,5, J. Schneider 4 , Uaferro 5, Röcker 4 - Bender 4,5, Stoffels 4, Pazurek 4, Oliveira Souza 5 - J. Rahn 4,5 , Dahmani 5

Schiedsrichter-Team

Florian Heft Neuenkirchen

3
Spielinfo

Stadion

Bruchwegstadion

Zuschauer

798

Obwohl die Fortuna besser in den zweiten Durchgang gestartet war und durch Röckers Schuss die erste zwingende Chance hatte (48.), gingen die Mainzer mit dem dritten Tor in Front und unterstrichen ihre eiskalte Chancenverwertung: Halimi schloss eine Kombination erfolgreich ab (54.). Auch nach dem dritten Gegentreffer gab sich die Koschinat-Elf nicht auf und zeigte sich gelegentlich in der Offensive. Doch spätestens nach dem 4:0 durch Lohkemper war die Messe gelesen (72.). Die Kölner wollten in der Schlussphase zwar noch den Ehrentreffer, doch der sollte ihnen nicht gelingen. Die Mainzer Reserve verabschiedete sich mit einer starken Leistung aus der Saison, die Fortuna vermasselte derweil ihre Generalprobe für den Mittelrhein-Pokals am Donnerstag gegen den Bonner SC (17 Uhr).