3. Liga Analyse

19:14 - 12. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Tob. Müller
für Pfeffer
Halle

19:18 - 15. Spielminute

Tor 1:0
Eilers
Linksschuss
Vorbereitung Kazior
Bremen II

19:45 - 42. Spielminute

Tor 1:1
M. Röser
Kopfball
Vorbereitung Ajani
Halle

20:22 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Lindenhahn
Halle

20:23 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Rother
Bremen II

20:25 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Manneh
für Kazior
Bremen II

20:25 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
N. Schmidt
für Lorenzen
Bremen II

20:26 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Diring
Halle

20:34 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Aidara
für Käuper
Bremen II

20:34 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
N. Schmidt
Bremen II

20:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Aydemir
für M. Röser
Halle

20:44 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
El-Helwe
für Lindenhahn
Halle

BRE

HFC

3. Liga

Röser kontert Eilers: Bremen holt nur einen Punkt

HFC-Sechser Pfeffer muss früh verletzt raus

Röser kontert Eilers: Bremen holt nur einen Punkt

Dreht nach seinem Führungstor ab: Bremens Torjäger Justin Eilers.

Dreht nach seinem Führungstor ab: Bremens Torjäger Justin Eilers. imago

Werder-Trainer Kohfeldt stellte nach dem 0:0 bei Sonnenhof Großaspach zweimal um: Zander und Kazior (nach Gelb-Rot-Sperre) rückten in die erste Elf, Yatabaré (nicht im Kader) und Schmidt (Bank) mussten dafür weichen.

Halles Coach Rico Schmitt veränderte seine Anfangsformation im Vergleich zum 1:1 gegen Magdeburg notgedrungen auf zwei Positionen: Fennell (10. Gelbe) und der verletzte Gjasula (Mittelfußbruch) wurden von Baumgärtel und Kleineheismann vertreten.

Kazior legt mustergültig vor

Die ersten Minuten waren von Vorsicht beider Teams geprägt, wobei Pfeffer für einen ersten Schock-Moment sorgte. Der HFC-Sechser verletzte sich, musste länger behandelt werden und nach zwölf Minuten dann auch runter - Tobias Müller übernahm. Drei Zeigerumdrehungen später der nächste Nackenschlag für die Gäste: Zander fand Kazior, der Eilers mustergültig bediente - 1:0 für Werder (15.).

Röser trifft doppelt - einmal zählt's

Die Führung für das Kellerkind kam zu diesem Zeitpunkt unerwartet, Halle wirkte in der Folge entsprechend geschockt. Werder blieb am Drücker, doch Kazior verpasste mit einem fulminanten Schuss ein mögliches 2:0 (31.). Drei Minuten später verfehlte Zander mit einem Hackentrick nur um Zentimeter sein Ziel (34.). Im Gegenzug wurde Halles bester Angriff nicht belohnt, weil Baumgärtel im Abseits stand - und darum Rösers Treffer nicht zählte (35.). Das letzte Wort war aber noch nicht gesprochen: Nach einer Flanke stieg Röser am höchsten und überwand den chancenlosen Zetterer - sein fünftes Saisontor (42.). Mit dem für den HFC doch etwas schmeichelhaften 1:1 ging es dann auch in die Pause.

Lorenzen vergibt

3. Liga, 36. Spieltag

Der erste Aufreger nach dem Wechsel gehörte Halle, doch Pintols Schlenzer geriet zu zentral (47.). Werder konterte, hatte nach Flanke von Kazior durch Lorenzen die Möglichkeit auf die erneute Führung - Chance vertan (53.).

Zetterer besser als Aydemir

Eine Viertelstunde später jubelten die Bremer Fans, doch Rehfeldt verschaffte sich regelwidrig zu viel Platz. Es ging also in Ordnung, dass Referee Asmir Osmanagic den Treffer nicht gab (69.). So richtig brenzlig wurde es erst zehn Minuten vor dem Ende wieder, als Schnitzler einen Schuss von Jacobsen sehenswert entschärfte (79.). Als sich dann beide bereits auf ein 1:1 geeinigt hatten, trat Halles Aydemir auf den Plan. Nach einem Solo prüfte er Zetterer, der stark mit dem Fuß klärte (86.). Das Remis hilft speziell den Bremern im Abstiegskampf nicht wirklich weiter.

Tore und Karten

1:0 Eilers (15', Linksschuss, Kazior)

1:1 M. Röser (42', Kopfball, Ajani)

Bremen II

Zetterer 3 - Rehfeldt 2,5, Pfitzner 3, Verlaat 3,5, Jacobsen 3 - Rother 3,5 , Zander 3, Käuper 3,5 , Lorenzen 3,5 - Eilers 3 , Kazior 3,5

Halle

Schnitzler 2,5 - Fl. Brügmann 3,5, Kleineheismann 3, Barnofsky 3,5, Baumgärtel 3,5 - Diring 3,5 , Pfeffer , Pintol 3, Lindenhahn 3,5 , M. Röser 2,5 - Ajani 3,5

Schiedsrichter-Team

Asmir Osmanagic Stuttgart

3
Spielinfo

Stadion

Weserstadion Platz 11

Zuschauer

618

Bremens Reserve braucht am nächsten Samstag um 13.30 Uhr beim FSV Frankfurt dringend Punkte, Halle empfängt zur gleichen Zeit den SV Wehen Wiesbaden.