3. Liga Analyse

19:23 - 21. Spielminute

Tor 0:1
Seydel
Linksschuss
Mainz II

19:24 - 23. Spielminute

Tor 1:1
Odabas
Linksschuss
Vorbereitung Hyseni
Regensburg

19:31 - 27. Spielminute

Gelbe Karte
Halimi
Mainz II

19:34 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Trümner
Mainz II

19:36 - 35. Spielminute

Tor 2:1
Thommy
Rechtsschuss
Vorbereitung Nandzik
Regensburg

20:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Klement
für Bouziane
Mainz II

20:09 - 52. Spielminute

Gelbe Karte
Häusl
Mainz II

20:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Palionis
für K. Hoffmann
Regensburg

20:27 - 70. Spielminute

Gelbe Karte
Zimling
Mainz II

20:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Luge
für Hyseni
Regensburg

20:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Mörschel
für D. Bohl
Mainz II

20:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Sliskovic
für Costly
Mainz II

20:42 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Klement
Mainz II

20:45 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Thommy
Regensburg

20:49 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
U. Hesse
für George
Regensburg

REG

MNZ

Mainz "festigt" den letzten Platz

Thommy lässt Regensburg weiter träumen

Zwei personelle Veränderungen nahm Regensburgs Trainer Heiko Herrlich nach dem 1:1 in Duisburg vor: Für den rotgesperrten Hofrath verteidigte Saller rechts hinten, Hoffmann rückte dafür neu ins Mittelfeld. Außerdem stürmte Hyseni anstelle von Pusch. Insgesamt mussten zehn Spieler passen.

Mainz-II-Coach Sandro Schwarz wechselte gegenüber dem 0:1 gegen den Chemnitzer FC nur einmal: Halimi verdrängte Sliskovic auf die Bank.

Das Spiel begann, wie man es erwarten darf, wenn die beste Offensive der Liga (46 Tore) auf die schlechteste (23) trifft: Die von vielen Ausfällen geplagten Regensburger arbeiteten an der frühen Führung, die der agile Thommy (9., Watkowski parierte) und George (15., drüber) jeweils auf dem Fuß hatten. Stattdessen der so unnötige wie überraschende Rückstand: Pentke, von Odabas' Rückpass in Bedrängnis gebracht, schoss Seydel an - 0:1 (21.).

3. Liga, 31. Spieltag

Der Jahn schüttelte sich kurz und drehte dann umgehend das Spiel! Odabas bügelte seinen Patzer aus, indem er nach einer verlängerten Thommy-Ecke einköpfte (23.), Thommys Einzelleistung nach Nandziks Zuspiel mündete im 2:1 (36.). Der Pausenstand, weil Pentke gegen Häusl stark parierte (45.).

Auch nach dem Seitenwechsel blieb es eine Partie mit Torraumszenen: George vergab für Regensburg eine gute Gelegenheit, als er querlegte statt zu schießen (49.), Trümner verzog auf der anderen Seite nur knapp (52.). Odabas verhinderte ein Knoll-Eigentor (59.), Thommy köpfte knapp drüber (60.). Und Pentke fischte einen Halimi-Freistoß aus dem Eck (65.). Als dann Costly Thommy legte und aus Sicht der Gastgeber nur Gelb sah, kamen auch noch Emotionen ins Spiel (71.).

Die Schlussphase brach an, und Regensburg musste noch ein wenig um den verdienten Sieg zittern: Pentke war gegen Seydel aufmerksam (77.), Grüttner verpasste in bester Position gegen Watkowski die Vorentscheidung (79.), auch eine George-Flanke sorgte noch mal für viel Gefahr vor dem Mainzer Tor (83.). Doch von den Gästen kam nichts Zwingendes mehr.

Tore und Karten

0:1 Seydel (21', Linksschuss)

1:1 Odabas (23', Linksschuss, Hyseni)

2:1 Thommy (35', Rechtsschuss, Nandzik)

Regensburg

Pentke 3,5 - Saller 4, Odabas 3 , Knoll 3,5, Nandzik 2 - K. Hoffmann 4 , Geipl 3,5, George 2,5 , Thommy 1,5 - Hyseni 4 , Grüttner 3,5

Mainz II

Watkowiak 3,5 - Costly 4,5 , Rossmann 4, Häusl 3 , Schorr 4 - Zimling 4 , D. Bohl 3,5 , Trümner 3 , Bouziane 4 - Halimi 3,5 , Seydel 2

Schiedsrichter-Team

Johann Pfeifer Hameln

3
Spielinfo

Stadion

Continental-Arena

Zuschauer

4.260

Am kommenden Sonntag (14 Uhr) wartet auf Regensburg eine weitaus höhere Hürde, ein echter Gradmesser im Aufstiegsrennen: das Gastspiel beim 1. FC Magdeburg. Mainz II empfängt zur gleichen Zeit das tabellarisch bereits weit enteilte Kellerkind FC Hansa Rostock.