3. Liga Analyse

14:26 - 25. Spielminute

Tor 0:1
König
Kopfball
Vorbereitung Nietfeld
Zwickau

15:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Lorch
für L. Hoffmann
Großaspach

15:17 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Röttger
für Gyau
Großaspach

15:18 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Pa. Wolf
für Wachsmuth
Zwickau

15:19 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Genausch
für Nietfeld
Zwickau

15:23 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Binakaj
für Sohm
Großaspach

15:30 - 75. Spielminute

Tor 1:1
Jüllich
Kopfball
Vorbereitung Gehring
Großaspach

15:34 - 79. Spielminute

Tor 1:2
König
Linksschuss
Vorbereitung Genausch
Zwickau

15:38 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Bär
für R. Koch
Zwickau

15:45 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Gehring
Großaspach

GAS

ZWI

3. Liga

Doppelpack König - Siebter Rückrundensieg für Zwickau

Der FSV marschiert weiter

Doppelpack König - Siebter Rückrundensieg für Zwickau

Ronny König (re.)

Führungstreffer: Die Zwickauer bejubeln das 1:0 durch Ronny König (re.). imago

Großaspach-Coach Oliver Zapel änderte seine Startelf gegenüber dem 2:0-Sieg gegen die Sportfreunde Lotte auf einer Position: Anstelle von Lorch lief Hägele von Anfang an auf.

Zwickaus Trainer Torsten Ziegner, der den Fuballlehrer-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen hatte, nahm im Vergleich zum 2:2 gegen Rostock nach 0:2-Rückstand zwei Änderungen vor: Frick und Nietfeld rückten für Miatke und Öztürk in die Startelf.

Die Partie begann sehr zerfahren, kein Team konnte sich spielerische Vorteile erarbeiten. So dauerte es fast 13 Minuten, bis die Zuschauer den ersten Abschluss der Begegnung zu sehen bekamen: Sohm flankte von rechts hoch an den zweiten Pfosten, Rösers Direktabnahme flog aber deutlich am Tor vorbei (13.).

König ist zur Stelle

Nach dieser Chance wurde die Partie noch immer nicht besser, die zwei Mannschaften zeichneten sich vor allem durch eine hohe Fehlpassquote aus. Plötzlich stand es aber 1:0 für Zwickau: Koch flankte von links in den Strafraum, Nietfeld verpasste den Ball am ersten Pfosten knapp, dahinter stand jedoch König und konnte aus fünf Metern frei einköpfen (25.). Es war das neunte Saisontor für den Stürmer.

Großaspach schien vom Rückstand geschockt und fand vorerst nicht zurück ins Spiel. Den Gastgebern gelang es kaum mehr, aus der eigenen Hälfte herauszukommen. Nach einer Ecke bekam die SG-Abwehr den Ball nicht geklärt, Koch köpfte aus wenigen Metern auf Brolls Tor, doch die Kugel ging knapp am Kasten vorbei (35.).

29. Spieltag

Nach der Halbzeitpause brachte Zapel Lorch für Hoffmann und der Außenverteidiger war sofort defensiv gefordert: Nietfeld flankte von links und Lorch konnte den Ball gerade noch vor König zur Ecke klären (46.). Großaspach fand jedoch besser in die Partie und übte etwas mehr Druck aus, vor allem nachdem der Zwickauer Kapitän Wachsmuth aufgrund einer blutenden Nase ausgewechselt werden musste (63.). Nennenswerte Torchancen waren für die Gastgeber aber weiterhin Mangelware - bis zur 75 Minute: Gehring flankte den Ball von links in den Strafraum und Jüllich köpfte aus elf Metern zum Ausgleich ein.

Zwickau reagiert sofort

Die Zwickauer zeigten sich aber unbeeindruckt: Nach einer Ecke nickte König den Ball aufs Tor, Broll war geschlagen, doch Röttger klärte auf der Linie (77.). Daraufhin leitete Göbel eine Flanke aus dem Strafraum per Kopf vors Tor, wo König das Leder an Broll vorbeilegte und den FSV mit seinem Doppelpack wieder in Front brachte (79.).

Großaspach startete daraufhin eine Schlussoffensive, doch die letzten Chancen gehörten trotzdem den Gästen, die immer wieder per Konter gefährlich wurden. Doch weder König (88.) noch Göbel (90.+1) schafften es, für die endgültige Entscheidung zu sorgen.

Der FSV fuhr letztendlich den insgesamt verdienten siebten Rückrundensieg ein und steht nun punktgleich mit Großaspach auf Platz elf. Die Aspacher gehen nach zwei Heimerfolgen in Folge diesmal im eigenen Stadion leer aus.

Tore und Karten

0:1 König (25', Kopfball, Nietfeld)

1:1 Jüllich (75', Kopfball, Gehring)

1:2 König (79', Linksschuss, Genausch)

Großaspach

K. Broll 3,5 - L. Hoffmann 3,5 , Leist 3, Gehring 4 - Krause 2,5, Hägele 3, Sohm 3,5 , Jüllich 2,5 , Schiek 3 - L. Röser 4, Gyau 4

Zwickau

Brinkies 3 - Schröter 3,5, Wachsmuth 2,5 , Acquistapace 2,5, Lange 3 - Frick 2,5, P. Göbel 3,5, Könnecke 3, R. Koch 3 - Nietfeld 3,5 , König 1,5

Schiedsrichter-Team

Bastian Börner Iserlohn

3
Spielinfo

Stadion

Mechatronik-Arena

Zuschauer

1.700

Für die SG Sonnenhof geht es am kommenden Samstag (14 Uhr) in Paderborn weiter. Einen Tag später trifft der FSV Zwickau auf den Halleschen FC (14 Uhr).