3. Liga Analyse

14:43 - 42. Spielminute

Tor 1:0
R. Müller
Kopfball
Vorbereitung M. Welzmüller
Aalen

15:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
U. Hesse
für Urban
Regensburg

15:04 - 48. Spielminute

Gelbe Karte
Hyseni
Regensburg

15:12 - 57. Spielminute

Gelbe Karte
George
Regensburg

15:13 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Luge
für Hyseni
Regensburg

15:13 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Ojala
für Hercher
Aalen

15:13 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Kartalis
für Y. Deichmann
Aalen

15:23 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Vasiliadis
für Kartalis
Aalen

15:27 - 72. Spielminute

Tor 1:1
Lais
Kopfball
Vorbereitung U. Hesse
Regensburg

15:33 - 78. Spielminute

Tor 1:2
Knoll
Linksschuss
Regensburg

15:34 - 79. Spielminute

Gelbe Karte
Luge
Regensburg

15:39 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Kopp
für George
Regensburg

15:45 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Geipl
Regensburg

AAL

REG

Müllers Tor reicht Aalen nicht

Lais und Knoll bringen den Jahn auf Rang drei

Lais jubelt

Regensburgs Lais (li.) bejubelt seinen Ausgleichstreffer. imago

Aalens Trainer Peter Vollmann tauschte nach dem 1:0-Auswärtssieg in Chemnitz einen Akteur: Hercher ersetzte Ojala im rechten Mittelfeld. Der Finne rückte dafür auf die Bank.

Regensburgs Trainer Heiko Herrlich nahm im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen den FSV Frankfurt auf zwei Positionen Veränderungen vor: George und Urban standen für den verletzten Hein und Hesse (Bank) in der Startelf.

Beide Mannschaften begannen munter und engagiert. Aalen kam durch Morys (3.), Hercher (9.) und Preißinger (12., 16.) zu ersten Torannäherungen, auf der Gegenseite hatte George die erste Chance für die Gäste (5.). In der Folge entwickelte sich keine hochklassige, aber eine umkämpfte Partie. Zwingende Möglichkeiten blieben auf beiden Seiten Mangelware, einzig Regensburgs Thommy sorgte mit einem Schuss über das Tor (27.) und einer Freistoß-Hereingabe (32.) für Gefahr.

Müller bringt Aalen per Kopf in Führung

So sah alles nach einer torlosen ersten Hälfte aus, ein Vorstoß von Aalens Hercher leitete jedoch den Führungstreffer der Hausherren ein. Der Leihspieler vom 1. FC Nürnberg marschierte bis zur Grundlinie und holte einen Eckstoß heraus. Den schlug Welzmüller vor das Tor, wo Müller hochstieg und zum 1:0 für den VfR einnickte (42.). Jahn-Schlussmann Pentke war zwar noch am Ball, konnte das Tor aber nicht verhindern.

3. Liga, 24. Spieltag

Vor 4.281 Zuschauern ging es nach dem Seitenwechsel weiter, allerdings spielten sich beide Seiten weiterhin nur wenige Torchancen heraus. Bis zur 69. Minute passierte wenig, dann zappelte der Ball plötzlich im Netz hinter Pentke: Ein Welzmüller-Freistoß hatte abgefälscht den Weg ins Tor gefunden, doch Schiedsrichter Lossius verweigerte dem Treffer die Anerkennung. Bitter: Denn nur drei Minuten später glichen die Oberpfälzer aus: Hesse flankte von rechts und fand Lais, der unbedrängt per Kopf zum 1:1 traf (72.).

Knoll lässt Regensburg jubeln

Nur sechs Minuten später drehte Knoll die Partie vollends: Der Jahn-Profi verwandelte einen Freistoß zum 2:1 aus Sicht der Gäste (78.). Aalen war nun gefordert, musste aber hinten auch aufmachen. Für beide Klubs gab es nur noch jeweils eine Chance: Thommy prüfte Bernhardt mit einem wuchtigen Schuss (85.), kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit verpasste Ojala eine Kopfballweiterleitung von Wegkamp knapp am zweiten Pfosten. So blieb es beim 2:1-Sieg der Regensburger, die damit auf den Relegationsplatz sprangen.

Tore und Karten

1:0 R. Müller (42', Kopfball, M. Welzmüller)

1:1 Lais (72', Kopfball, U. Hesse)

1:2 Knoll (78', direkter Freistoß, Linksschuss)

Aalen

Bernhardt 3 - Traut 3,5, R. Müller 3 , Geyer 4, Menig 3 - M. Welzmüller 3, Hercher 5 , Y. Deichmann 4,5 , Preißinger 3,5, Morys 4,5 - Wegkamp 5

Regensburg

Pentke 3 - Urban 4,5 , Nachreiner 3, Knoll 2,5 , Nandzik 2,5 - Lais 2,5 , Geipl 3 , George 3 , Thommy 2 - Grüttner 4, Hyseni 4,5

Schiedsrichter-Team

Oliver Lossius Bonn

5,5
Spielinfo

Stadion

Scholz-Arena

Zuschauer

4.281

Aalen spielt am kommenden Samstag (14 Uhr) an der Ostsee bei Hansa Rostock. Regensburg empfängt zur gleichen Zeit die Sportfreunde Lotte.