3. Liga Analyse

14:14 - 10. Spielminute

Tor 0:1
Albutat
Rechtsschuss
Vorbereitung Janjic
Duisburg

14:26 - 23. Spielminute

Gelbe Karte
Leutenecker
Duisburg

14:29 - 26. Spielminute

Gelbe Karte
Janjic
Duisburg

14:29 - 26. Spielminute

Rote Karte
Özbek
Duisburg

14:48 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Granatowski
Lotte

15:06 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Hajri
für Leutenecker
Duisburg

15:08 - 48. Spielminute

Gelbe Karte
Gorschlüter
Lotte

15:12 - 52. Spielminute

Tor 0:2
Janjic
Kopfball
Vorbereitung Onuegbu
Duisburg

15:19 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Lindner
für Gorschlüter
Lotte

15:23 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Neidhart
Lotte

15:26 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Wiegel
für Janjic
Duisburg

15:29 - 69. Spielminute

Gelbe Karte
Rodrigues Pires
Lotte

15:31 - 71. Spielminute

Gelbe Karte
Rosinger
Lotte

15:32 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Bajic
Duisburg

15:36 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Tankulic
für Neidhart
Lotte

15:42 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Lotte)
Kaffenberger
für Dej
Lotte

15:50 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
S. Brandstetter
für Engin
Duisburg

LOT

MSV

3. Liga

Duisburg trotzt Lotte nach Özbeks Ausraster

MSV verteidigt die Tabellenführung

Duisburg trotzt Lotte nach Özbeks Ausraster

Gerrit Nauber (li.), Tim Albutat

Lottes Gerrit Nauber (li.) im Zweikampf mit Duisburg Torschützen zur 1:0-Führung Tim Albutat. imago

Lottes Trainer Ismail Atalan vertraute trotz der 0:3-Niederlage in Osnabrück der gleichen Elf wie bereits vergangene Woche.

Sein Gegenüber, MSV-Coach Ilia Gruev, nahm lediglich eine Veränderung zum 2:2 gegen den VfR Aalen vor und brachte Schnellhardt für Brandstetter.

Der MSV Duisburg kam bereits in der 4. Spielminute zu seiner ersten guten Gelegenheit, doch Onuegbu verfehlte mit seinem Drehschuss im Sechzehner knapp den linken Pfosten. Es dauerte jedoch nicht lange, bis der Ball im Tor zappelte. Einen Freistoß konnte Lotte-Keeper Fernandez in der 10. Minute nur nach vorne klären, wo Onuegbu und Albutat warteten. Letztgenannter netzte aus kurzer Distanz zur Führung für die Zebras ein. Der MSV blieb die bestimmende Mannschaft und hätte in der 21. Minute fast das 2:0 nachgelegt, doch Engin, der am langen Pfosten frei zum Schuss kam, setzte die Kugel rechts am Kasten vorbei. Eine Wende im ersten Durchgang brachte ein Platzverweis auf Duisburger Seite. Özbek hatte sich nach einem Foulpfiff und einer Gelben Karte gegen Janjic zu einer Tätlichkeit gegen einen Gegenspieler hinreißen lassen, wurde auch nach seinem Platzverweis handgreiflich und musste von Mitspielern und Betreuern zurückgehalten werden - keine schöne Szene.

3. Liga, 17. Spieltag

Die Meidericher agierten in der Folge dezimiert (29.). Danach war Lotte am Drücker - und nah dran am Ausgleich: Nach einer Ecke kam der Ball über Umwege zu Freiberger, der aus acht Metern den Innenpfosten traf.

Nach dem Seitenwechsel ergab sich erneut eine Chance nach einem Eckball, doch MSV-Keeper Flekken bewahrte sein Team vor dem Gegentor. Stattdessen fiel nur kurz später der Treffer für die in Unterzahl spielenden Duisburger. Onuegbu setzte sich auf rechts durch und flankte passgenau in die Mitte auf den hereinlaufenden Janjic. Dieser musste nur noch den Kopf hinhalten und netzte zum 2:0 ein. Die Partie bot in der Folge viele Gelbe Karten, aber nur wenige Torchancen. Mit Verwarnungen für Leutenecker, Janjic, Granatowski, Gorschlüter, Neidhart, Pires-Rodriguez, Rosinger und Bajic sowie dem Platzverweis für Özbek hatte die Partie für Kartenfans einiges zu bieten. Lotte versuchte in den Schlussminuten nochmal alles, um ranzukommen, scheiterte aber an Flekken (Freiberger 86., Kaffenberger 88.). Kurz darauf hätte Engin fast das 3:0 erzielt, scheiterte aber am stark reagierenden Fernandez. Es blieb beim 2:0 für Duisburg, das erstmals nach fünf sieglosen Spielen wieder einen Dreier einfährt und die Tabellenführung behauptet.

Tore und Karten

0:1 Albutat (10', Rechtsschuss, Janjic)

0:2 Janjic (52', Kopfball, Onuegbu)

Lotte

Fernandez 2,5 - Langlitz 4 , T. Wendel 3,5, Nauber 3, Neidhart 3 - Rodrigues Pires 3,5 , Dej 3,5 , Gorschlüter 3 - Freiberger 3,5, Rosinger 4 , Granatowski 3

Duisburg

Flekken 2 - Klotz 3, Bomheuer 2, Bajic 2 , Leutenecker 4 - Albutat 2,5 , Özbek 6 , Janjic 2 , Schnellhardt 3, Engin 2,5 - Onuegbu 3,5

Schiedsrichter-Team

Robert Schröder Hannover

3,5
Spielinfo

Stadion

FRIMO Stadion

Zuschauer

4.038

Die Sportfreunde sind am kommenden Sonntag (14 Uhr) bei der Mainzer Reserve gefordert, Duisburg hat am Tag davor (14 Uhr) Heimrecht gegen Fortuna Köln.