3. Liga Analyse

14:10 - 8. Spielminute

Gelbe Karte
M. Eggestein
Bremen II

14:37 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
J. Eggestein
Bremen II

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Rother
für N. Schmidt
Bremen II

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Aschauer
für Lorch
Großaspach

15:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Käuper
für Manneh
Bremen II

15:27 - 69. Spielminute

Gelbe Karte
Hägele
Großaspach

15:35 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Lorenzen
für J. Eggestein
Bremen II

15:44 - 87. Spielminute

Tor 1:0
M. Eggestein
Rechtsschuss
Vorbereitung Lorenzen
Bremen II

15:49 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Yatabaré
Bremen II

15:49 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Osei Kwadwo
Großaspach

15:47 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Lechler
für Maria
Großaspach

BRE

GAS

3. Liga

Eggesteins später Streich

Bremens Serie hält an - SGS ohne Durschlagskraft

Eggesteins später Streich

Jubel in Bremen

Später Jubel: Bremens Spieler feiern das Tor von Maximilian Eggestein (m.) kurz vor Schluss. imago

Bremens Trainer Florian Kohfeldt drehte gegenüber dem 1:1 in Rostock viermal an der Personalschraube: Zetterer hütete anstelle von Oelschlägel das Tor. Zudem starteten Diagne, Schmidt und J. Eggestein für Rehfeldt, Rother und Käupfer.

Großaspachs Coach Oliver Zapel genügte im Vergleich zum 1:3 gegen den 1. FC Magdeburg eine Veränderung: Maria sprang für den Gelb-gesperrten Gehring ein.

Die Gäste vom Sonnenhof erwischten an der Weser den etwas besseren Start und suchten in erster Linie über die beiden Flügel immer wieder den Weg nach vorne. Zielspieler war Mittelstürmer Röser, der in der Anfangsphase auch zweimal gefunden wurde, jeweils aber zu unplatziert köpfte (12., 14.).

Ansonsten aber fanden weder die Aspacher noch die Hausherren ein effizientes Mittel, um die gegnerische Defensive ernsthaft in Gefahr zu bringen. Dadurch spielte sich das Geschehen weitgehend zwischen den Strafräumen ab.

Gegen Ende der ersten 45 Minuten investierten die Kohfeldt-Schützlinge etwas mehr, arbeiteten sich eine Reihe von Standardsituationen heraus - erfolglos. Auf der Gegenseite kam Röser noch zu seiner dritten Kopfballgelegenheit, verwertete allerdings auch diese nicht (42.).

3. Liga, 16. Spieltag

Das grundlegende Bild änderte sich auch mit Wiederanpfiff nicht. Beide Teams bewegten sich auf Augenhöhe, gingen aber zu wenig Risiko ein, um sich eine Großchance herauszuarbeiten.

Mitte des zweiten Durchgangs erlebte die Partie ein kurzes Hoch, weil beide ihr Visier kurzzeitig hochklappten. Werder kam zu einer Dreifach-Chance, die Broll und Schiek mit vereinten Kräften bereinigten (65.). Auf der anderen Seite startete Röser einen weiteren Anlauf, wieder ohne Ertrag (72.).

Als alles bereits nach einem torlosen Remis aussah, stachen die Hausherren doch noch zu. Einen Fehlpass auf der rechten Abwehrseite nutzte der SVW eiskalt aus, letztlich musste Eggestein die Kugel nur noch über die Linie drücken und bescherte seinen Farben den Dreier (86.).

Tore und Karten

1:0 M. Eggestein (87', Rechtsschuss, Lorenzen)

Bremen II

Zetterer 3 - Verlaat 2,5, Diagne 3,5, Volkmer 3 - Zander 3, Jacobsen 3, M. Eggestein 3 , N. Schmidt 4 , Yatabaré 3,5 - J. Eggestein 4 , Manneh 4,5

Großaspach

K. Broll 2,5 - Schiek 3, Krause 4, Leist 4, Lorch 4 - Hägele 3 , Jüllich 4, Sohm 4,5, Osei Kwadwo 3,5 , Maria 4,5 - L. Röser 4,5

Schiedsrichter-Team

Michael Bacher Amerang-Kirchensur

3,5
Spielinfo

Stadion

Weserstadion Platz 11

Zuschauer

273

Die Werder-Reserve ist am kommenden Samstag (14 Uhr) in Halle gefordert, Sonnenhof Großaspach spielt am Freitag (19 Uhr) gegen Wehen Wiesbaden.