3. Liga Liveticker

14:20 - 18. Spielminute

Tor 1:0
Schleusener
Rechtsschuss
Vorbereitung Kader
FSV Frankfurt

14:35 - 33. Spielminute

Tor 1:1
Ojala
Linksschuss
Vorbereitung Morys
Aalen

15:12 - 54. Spielminute

Tor 2:1
Barry
Kopfball
Vorbereitung Ornatelli
FSV Frankfurt

15:21 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Kartalis
Aalen

15:25 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Y. Stark
FSV Frankfurt

15:26 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Kefkir
für Preißinger
Aalen

15:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (FSV Frankfurt)
Graudenz
für Streker
FSV Frankfurt

15:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Wegkamp
für Ojala
Aalen

15:42 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (FSV Frankfurt)
Schachten
für Kader
FSV Frankfurt

15:44 - 86. Spielminute

Gelbe Karte
Schwabl
Aalen

15:46 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (FSV Frankfurt)
Heitmeier
für Y. Stark
FSV Frankfurt

15:49 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Schleusener
FSV Frankfurt

15:51 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Ornatelli
FSV Frankfurt

FSV

AAL

Barry Barry
Kopfball, Ornatelli
54'
2
:
1
1
:
1
33'
Ojala Ojala
Linksschuss, Morys
Schleusener Schleusener
Rechtsschuss, Kader
18'
1
:
0
Abpfiff
90' +3
Gelbe Karte
Ornatelli
Ornatelli schlägt den Ball weg und bekommt die Verwarnung.
90' +1
Gelbe Karte
Schleusener
Taktisches Foul von Strecker am Mittelkreis - Gelbe Karte.
90'
Ochs erkämpt den Ball im Mittelkreis und grätscht ihn zu Ornatelli. Der spielt auf Graudenz. Der Angreifer tanzt sich durch die Aalener Abwehr, scheitert aber an Bernhardt.
89'
Doch Pirson fängt den Ball problemlos ab.
89'
Ecke für Aalen von links.
88'
Spielerwechsel (FSV Frankfurt)
Heitmeier kommt für Y. Stark
Stark geht mit viel Applaus vom Feld.
87'
Aalen kommt so gut wie gar nicht mehr in die Frankfurter Hälte. Um wenigstens einen Punkt zu holen, muss die Vollmann-Elf die Schlussoffensive so langsam starten.
86'
Gelbe Karte
Schwabl
Schwabl geht zu hart in den Zweikampf gegen Corbin-Ong und holt sich die Verwarnung ab. Da war auch ein Schuss Frust mit im Spiel.
84'
Spielerwechsel (FSV Frankfurt)
Schachten kommt für Kader
83'
Ornatelli hat den Ball an der Grundlinie und lässt Katalis alt aussehen. Sein Pass zurück auf Kader kommt an, doch der verzieht.
79'
Orantelli hält drauf und verfehlt den Aalener Kaster aus etwa 16 Metern knapp.
78'
Wäre das schon die Entscheidung gewesen? Kader legt sich den Ball mit rechts vor und zeiht ab. Bernhardt muss sein ganzen Können aubieten, um die Schuss zu entschärfen.
78'
Spielerwechsel (Aalen)
Wegkamp kommt für Ojala
Ojala geht vom Platz. In der ersten Hälfte noch dominant, war von dem Finnen im zweiten Durchgang nur noch wenig zu sehen.
76'
Morys sucht Ojala, doch der steht im Abseits - und kommt auch gar nicht mehr an den Ball.
74'
Aalen müsste so langsam in die Gänge kommen, will der VfR hier noch etwas mitnehmen.
71'
Diese Ecke klärt Bernhardt mit der Faust.
70'
Kader tankt sich mal bis zur Grundlinie durch und holt mit viel Glück einen Freistoß für die Hausherren raus...
70'
Harte Kost: Keine Torchancen, viel Verschieben und ein paar Zweikämpfe - die Partie ist sehr verflacht.
69'
Spielerwechsel (FSV Frankfurt)
Graudenz kommt für Streker
Strecker geht vom Feld.
68'
Spielerwechsel (Aalen)
Kefkir kommt für Preißinger
Kefkir soll das Aalener Spiel noch einmal beleben.
67'
Gelbe Karte
Y. Stark
Schiedsrichter Bläser ist nun bemüht, die Partie nicht zu hart werden zu lassen.
63'
Gelbe Karte
Kartalis
Kienle wird von zwei Frankfurtern hart angeangen. Sein Revanche-Foul ist dann aber viel zu heftig. Gelb geht in Ordnung
60'
Zwingende Torchancen sind nun Mangelware. Viel spielt sich im Mittelfeld ab.
56'
Nun sind die Gäste von der Ostalb wieder gefordert. Die Partie wird nun hitziger.
54'
2:1 Tor für FSV Frankfurt
Barry (Kopfball, Ornatelli)
Das war einfach! Ornatelli zieht einen Freistoß von der rechten Aus-Linie vor das Tor. Der Ball ist lange unterwegs, dennoch kann Barry unbedrängt hochsteigen und zur erneuten Führung des Absteigers treffen.
50'
Ornatelli macht's und zieht den Ball auf die rechte Ecke. Bernhadt muss sich lang machen, um seinen Schuss zur Ecke abzuwehren.
49'
Schleusener wird von Preißinger gefoult. Gute Möglichkeiten für die Gastgeber, etwa 18 Meter vor dem Tor.
47'
Die Partie plätschert erst einmal weiter vor sich hin.
46'
Weiter geht es in Frankfurt.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Eine zwar nicht temporeiche, aber doch unterhaltsame Partie geht in die Pause.
Halbzeitpfiff
44'
Ojala versucht es mit einem harmlosen Versuch aus der Distanz.
41'
Das Tempo ist nicht sonderlich hoch auf beiden Seiten.
39'
Bahn will ein Handspiel von Menig gesehen haben. Der Aalener wurde aber auf der rechten Seite, außerhalb des Strafraums, angeschopen. Bläser lässt weiterspielen.
38'
Das muss die Fürhung sein. Morys startet von links durch, zieht in die Mitte und spielt Ojala an. Der legt mit der Hacke zurück auf Katalis, der frei durch ist, doch das Tor knapp verfehlt.
37'
Der Ausgleich geht in Ordnung. Nun lässt auch Aalen den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren.
33'
1:1 Tor für Aalen
Ojala (Linksschuss, Morys)
Das hatte sich angebahnt! Frankfurts Streker verliert im Spielaufbau den Ball, Katalis bedient an der Strafraugrenze Morys auf der linken Seite, der zurück an die Strafraumkante zu Ojala legt. Dessen flacher Schuss schlägt rechts im Tor ein. Pirson streckt sich vergebens.
32'
Wieder ist es Ojala, der eine Chance für die Schwaben einleitet: Mit dem Rücken zum Tor legt er für Katalis auf, dessen Schuss aus rund 25 Metern aber keine Gefahr ausstrahlt.
31'
Aalen bemüht sich nun, etwas mehr für die Offensive zu tun. Ojala ist der Dreh- und Angelpunkt.
26'
Corbin-Ong wirft einen Einwurf weit vor den VfR-Strafraum. Kader köpft unkontrolliert. Aalens Klärungsversuch landet vor den Füßen von Ornatelli, dessen abgefälschter Schuss zur Vorlage für Schleusener wird. Doch der Torschütze zum 1:0 zielt mit seinem Drehschuss neben den Kasten.
25'
Frankfurts Defensive lässt den Gästen erstaunlich viel Platz im Strafraum.
23'
Riesenmöglichkeit für Aalen! Einen weiten Freistoß legt Kienle an der Grundlinie zurück. Preißinger hat freie Schussmann und zielt Zentimeter über das Tor.
21'
Schleusener wird im Zweikampf mit Schwabl gefoult. Schiedsrichter Bläser entscheidet auf Vorteil, weil Kader den Sprint anzieht, sich die Kugel schnappt und über links auf das VfR-Tor zustürmt. Bernhardt hat allerdings aufgepasst und nutzt die etwas zu weite Vorlege von Kader, um den Ball aufzunehmen. Das wäre mehr drin gewesen.
18'
1:0 Tor für FSV Frankfurt
Schleusener (Rechtsschuss, Kader)
Kader bedient Schleusener mit einer Kopfballablage in den Lauf. Der Frankfurter Stürmer ist frei durch und überwindet Bernhardt mit einem flachen Rechtsschuss ins linke Eck
15'
Gute Chance für Aalen. Ojala legt im Strafraum den Ball für Kienle auf, der Pirson aus kurzer Distanz nicht überwinden kann. Über Umwege kommt der Ball zu Ojala zurück, der das Spielgerät aber über das Tor schießt.
14'
Morys liegt auf dem Rasen, nachdem er sich im Zweikampf mit Frankfurts Ochs verletzt hat. Nach einer kurzen Durchschnauf-Pause geht es für ihn weiter.
13'
Ornatelli bringt einen Eckball von links vor das VfR-Tor. Doch die Kugel wird aus der Gefahrenzone geköpft.
12'
Die Rollenverteilung ist in den ersten Minuten klar: Frankfurt hat den Ball und will das Spiel dominieren, während Aalen auf Konter lauert.
6'
Morys will die Kugel von der linken Strafraumkante in den Winkel schlenzen, doch der Aalener zielt am Tor vorbei.
5'
Ochs bekommt den Ball an der rechten Strafraumkante und spielt eine scharfe Hereingabe. Stark steht zentral vor dem Tor frei, kann den Ball jedoch nicht kontrollieren.
4'
Erster Warnschuss von Stark. Doch der stellt kein Problem für Bernhardt dar.
2'
Ojala will den einsprintenden Morys im Strafraum bedienen. Pirson kommt raus. Doch statt den Ball zu fangen, blockt er ihn ab. Ojalas Nachschuss landet dann in den Wolken.
1'
Der Ball rollt in Frankfurt. Die Gäste in rot-schwarz spielen zunächst von links nach rechts. Die Hausherren in traditionellen blau-schwarzen Trikots und weißen Hosen haben also ihre Fankurve zunächst im Rücken.
Anpfiff
14:00 Uhr
In wenigen Sekunden geht es los, die Mannschaften betreten das Feld.
13:45 Uhr
"Wir haben genau die Punktzahl, die wir verdient haben", sagt Vollmann außerdem. Sorgen macht ihm vor allem, dass sein Team dreimal eine Führung aus der Hand gegeben hat.
13:36 Uhr
Der VfR Aalen ist der einzige noch ungeschlagene Klub (zwei Siege, drei Remis) in der 3. Liga. Von einer Favoritenrolle bei den schwach gestarteten Frankfurter will Vollmann aber nichts wissen. "Dieses Favoritengelaber bringt uns nicht weiter", sagt er.
13:27 Uhr
VfR-Coach Peter Vollmann wechselt bei seinem Team dagegen auf zwei Positionen: Vasiliadis und Wegkamp (beide Bank) machen Platz für Kartalis und Kienle.
13:24 Uhr
Never change a winning team: FSV-Coach Roland Vrabec setzt gegen Aalen auf die gleiche Elf, die gegen Münster den so wichtigen Sieg eingefahren hat.
13:19 Uhr
Mann des Abends war Yannick Stark, der zwei Tore erzielte und einen Treffer vorbereitet. Auf ihm ruhen auch heute wieder die Hoffnungen der Hessen.
13:14 Uhr
Die Gastgeber wollen heute innerhalb von vier Tagen den zweiten Saisonsieg einfahren. Am Mittwoch siegte der FSV vor heimischer Kulisse 4:1 gegen Münster.
13:10 Uhr
In zehn Duellen gab es für beide Klubs jeweils drei Siege. Viermal trennten sich Frankfurt und Aalen unentschieden.
13:07 Uhr
Der FSV Frankfurt empfängt den VfR Aalen. Zuletzt hat es dieses Duell in der 2. Bundesliga in der Saison 2014/15 gegeben (1:1).

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
5 Kiel 9 7 14
6 Aalen 9 3 14
7 Regensburg 9 1 14
15 Erfurt 9 -4 11
16 FSV Frankfurt 9 0 10
17 Bremen II 9 -10 9
Tabelle 9. Spieltag