3. Liga Analyse

19:07 - 6. Spielminute

Tor 0:1
P. Müller
Rechtsschuss
Vorbereitung Mvibudulu
Wiesbaden

19:28 - 27. Spielminute

Tor 0:2
P. Müller
Rechtsschuss
Wiesbaden

19:31 - 30. Spielminute

Gelbe Karte
Mvibudulu
Wiesbaden

19:53 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Yigenoglu
Wiesbaden

19:34 - 33. Spielminute

Tor 1:2
Seydel
Rechtsschuss
Mainz II

19:33 - 33. Spielminute

Foulelfmeter
Seydel
verschossen
Mainz II

20:04 - 50. Spielminute

Gelbe Karte
Bouziane
Mainz II

20:38 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Huth
für Bouziane
Mainz II

20:47 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Schäffler
für P. Müller
Wiesbaden

20:51 - 75. Spielminute

Gelbe Karte
Andrich
Wiesbaden

20:39 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Mörschel
für Neubauer
Mainz II

20:39 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
L. Kern
für D. Parker
Mainz II

20:59 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Bangert
für Blacha
Wiesbaden

21:03 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Schwadorf
für M. Lorenz
Wiesbaden

21:07 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Rossmann
Mainz II

MNZ

WIE

3. Liga

Doppelter Müller sichert Wehen Wiesbaden drei Punkte

Seydel trifft für Mainz II

Doppelter Müller sichert Wehen Wiesbaden drei Punkte

Wiesbaden jubelt

Jubel in Mainz: Wehen Wiesbaden feiert einen 2:1-Sieg beim Nachbarn. imago

FSV-Coach Sandro Schwarz stellte seine Startelf nach dem 1:2 bei Bremen II auf vier Positionen um. Moos, Bohl, Halimi und Beister wurden durch Tim Müller, D. Parker, Pflücke, Bouziane ersetzt.

Wehen-Trainer Torsten Fröhling nahm nach dem 3:0 gegen Duisburg nur eine Änderung vor: Für Funk spielte Kovac.

Wiesbaden fand von Beginn an besser in die Partie und ging nach sechs Minuten in Führung. Mvibudulu spielte einen Pass in den Strafraum, den Müller erlief und zum 1:0 aus Sicht der Gäste traf. Nur vier Minuten später hätte Mainz zurückschlagen können, doch Ruprecht klärte in letzter Sekunde vor Seydel. In der 14. Minute hätten die Hessen beinahe ihre zweites Tor erzielt. Lorenz flankte, fand Mvibudulu, doch der Stürmer setzte seinen Kopfball nur an den Pfosten.

Müller trifft doppelt - Seydel im zweiten Versuch

3. Liga, 8. Spieltag

Zwei Minuten später scheiterte Müller auf Zuspiel von Andrich an Mainz-II-Schlussmann Müller (16.). Danach beruhigte sich die Partie etwas. Etwas überraschend erhöhte der SVWW in der 27. Minute: Lorenz flankte, Mvibudulu spielte den Ball mit der Hacke, ehe Müller aus kurzer Distanz zu seinem zweiten Tor traf. Mainz gab sich jedoch nicht auf, hielt dagegen und wurde belohnt. Yegenoglu beging nach rund 30 Minuten ein Foulspiel im Strafraum. Seydel trat an, scheiterte erst an Kolke, versenkte den Nachschuss dann aber doch im Tor.

Nach dem Seitenwechsel legte Mainz wieder engagiert los. Dem Tor näher waren aber die Gäste. Nach 55 Minuten verpasste Pezzoni ein Zuspiel von Andrich aus aussichtsreicher Position knapp. Vier Minuten später prüfte Bouziane Kolke auf der Gegenseite. Danach verflachte die Partie vollends und lebte nur noch von der Spannung. Beide Abwehrreihen lösten ihre Aufgaben jedoch souverän, echte Torchancen waren Fehlanzeige. So blieb es beim 2:1-Sieg der Gäste.

Tore und Karten

0:1 P. Müller (6', Rechtsschuss, Mvibudulu)

0:2 P. Müller (27', Rechtsschuss)

1:2 Seydel (33', Elfmeter-Nachschuss, Rechtsschuss)

Mainz II

F. Müller 3 - Costly 4, Rossmann 3,5 , Ihrig 5, Neubauer 4,5 - Steinmann 3,5, T. Müller 3, D. Parker 2,5 , Pflücke 2,5, Bouziane 3,5 - Seydel 3

Wiesbaden

Kolke 2 - V. Kovac 4, Ruprecht 2, Yigenoglu 3 , Vitzthum 3,5 - Pezzoni 3,5, Andrich 4 , P. Müller 2,5 , M. Lorenz 4 , Blacha 3 - Mvibudulu 2,5

Schiedsrichter-Team

Tobias Fritsch Mainz

2
Spielinfo

Stadion

Bruchwegstadion

Zuschauer

1.006

Mainz ist am Samstag bei Holstein Kiel zu Gast (14 Uhr), Wiesbaden empfängt am Sonntag den 1. FC Magdeburg (14 Uhr).