3. Liga Analyse

19:01 - 27. Spielminute

Tor 1:0
Ojala
Rechtsschuss
Aalen

19:47 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Halle)
Pintol
Halle

19:50 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Kienle
für Wegkamp
Aalen

19:49 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Aydemir
für Lindenhahn
Halle

19:53 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Halle)
Barnofsky
Halle

19:56 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Halle)
Ajani
Halle

20:01 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
M. Röser
für El-Helwe
Halle

20:05 - 77. Spielminute

Gelbe Karte (Aalen)
Vasiliadis
Aalen

20:08 - 79. Spielminute

Tor 1:1
Aydemir
Rechtsschuss
Vorbereitung Gjasula
Halle

20:13 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Y. Deichmann
für Vasiliadis
Aalen

20:17 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Kartalis
für Morys
Aalen

20:19 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Tob. Müller
für Pfeffer
Halle

AAL

HFC

3. Liga

1:1 gegen Halle: VfR Aalen weiter ungeschlagen

Fünftes Remis im achten Auftritt

1:1 gegen Halle: VfR Aalen weiter ungeschlagen

Aalener Torjubel

Welzmüller (li.) bejubelt mit Torschütze Ojala (re.) das 1:0 für den VfR. imago

VfR-Coach Peter Vollmann nahm im Vergleich zum 2:2 in Großaspach keine Änderungen an seiner Startformation vor. HFC-Trainer Rico Schmitt hingegen wechselte nach dem 1:1 gegen FSV Frankfurt auf zwei Positionen: El-Helwe und Gjasula kamen für Kleineheisemann (Gelbsperre) und Röser in die Mannschaft.

3. Liga, 8. Spieltag

Aalen agierte zunächst aus einer sicheren Defensive heraus, Halle hatte mehr vom Spiel, aber in der Anfangsphase gelang es keinem Team, Druck auf das gegnerische Tor auszuüben. Bis Minute 27 blieben Torchancen Mangelware, doch dann herrschte Jubel im Aalener Rund: Ojala schlenzte einen direkten Freistoß aus rund 20 Metern unhaltbar für HFC-Keeper Bredlow ins Netz - 1:0 für die Hausherren.

Die Partie ließ weiterhin zu wünschen übrig: Aalen überließ dem Gegner die Initiative, den Gästen aus Halle fiel allerdings nicht viel ein - eine Reaktion auf den Gegentreffer ließ bis zur 39. Minute auf sich warten: Ein Freistoß, den Barnofsky eigentlich mit links schießen wollte, wurde ihm schlecht aufgelegt, sodass er den schwächeren rechten Fuß nehmen musste. Der Ball landete in der Mauer.

Nach dem Seitenwechsel näherten sich die Gäste dem VfR-Tor gefährlich. Baumgärtel überwand zwar Keeper Bernhardt, aber Schwabl klärte vor der Torlinie (56.). Aalen schaffte es erst in der 64. Minute vor das Gehäuse von Bredlow, Preißinger köpfte allerdings knapp daneben.

Mit zunehmender Spielzeit agierte der HFC immer offensiver, scheiterte allerdings in Person von Baumgärtel (71.), ehe es Aydemir aus rund 30 Metern besser machte - 1:1 (78.). Nach dem Ausgleichstreffer wollte keines der beiden Teams das letzte Risiko gehen und somit sollte bis zum Ende der Partie kein weiterer Treffer mehr fallen.

Tore und Karten

1:0 Ojala (27', direkter Freistoß, Rechtsschuss)

1:1 Aydemir (79', Rechtsschuss, Gjasula)

Aalen

Bernhardt 3 - Schwabl 2,5, R. Müller 2, Geyer 2, Menig 3 - M. Welzmüller 3, Ojala 2,5 , Vasiliadis 3 , Preißinger 3, Morys 4 - Wegkamp 4

Halle

Bredlow 3 - Schilk 3, Fennell 2, Barnofsky 3 , Baumgärtel 3 - Gjasula 2,5, Ajani 2,5 , Lindenhahn 4 , Pfeffer 2,5 , El-Helwe 3,5 - Pintol 4

Schiedsrichter-Team

Marcel Schütz Worms

2
Spielinfo

Stadion

Scholz-Arena

Zuschauer

3.338

Aalen ist am Samstag beim FSV Frankfurt zu Gast (14 Uhr), Halle empfängt zeitgleich die Sportfreunde Lotte.