13:10 - 11. Spielminute

Gelbe Karte
Möhwald
Nürnberg

13:22 - 22. Spielminute

Gelbe Karte
Linsmayer
Sandhausen

14:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Sabiri
für Petrak
Nürnberg

14:16 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Kulovits
Sandhausen

14:17 - 61. Spielminute

Gelbe Karte
Höler
Sandhausen

14:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Stiefler
für Vollmann
Sandhausen

14:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Karl
für Kulovits
Sandhausen

14:26 - 70. Spielminute

Tor 0:1
Sabiri
Kopfball
Nürnberg

14:29 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Mühl
für Möhwald
Nürnberg

14:37 - 81. Spielminute

Gelbe Karte
Pledl
Sandhausen

14:39 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Salli
Nürnberg

14:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Kuhn
für Thiede
Sandhausen

14:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Matavz
für Teuchert
Nürnberg

SAN

FCN

0
:
1
70'
Der 1. FC Nürnberg siegt beim SV Sandhausen mit 1:0 und knackt damit die 40-Punkte-Marke. Die Mittelfranken gewinnen durch den Treffer von Joker Sabiri, der zur Pause kam. Damit hat der Club definitiv nichts mehr mit dem Abstieg zu tun. Sandhausen muss sich aufgrund der vielen liegengelassenen Torchancen (v.a. durch Sukuta-Pasu) über die Niederlage ärgern.
Abpfiff
90' +2
Karl hämmert die Kugel rechts im Strafraum ein paar Meter über den Querbalken.
90' +2
Zwei Minuten werden nachgespielt.
90'
Beinahe legt sich der FCN das Ding selbst ins Tor: Bulthuis köpft bei einem Flankenball Margreitter aus kurzer Distanz an. Dieser hat eigentlich keine Zeit, um zu reagieren und schießt im Affekt knapp neben das Gehäuse.
89'
Spielerwechsel (Nürnberg)
Matavz kommt für Teuchert
FCN-Coach Köllner wechselt zum dritten und letzten Mal.
89'
Noch einmal Sandhausen: Sukuta-Pasu legt im Strafraum ab für Pledl, der aus 16 Metern mit dem Vollspann abzieht. Knapp drüber.
87'
Keine fünf Minuten mehr in der regulären Spielzeit.
84'
Stiefler! Der eingewechselte Sandhäuser schießt links im Strafraum nur knapp über den Querbalken. Hinter dem Schuss war eine Menge Power. Schäfer hätte wohl nicht eingreifen können.
83'
Spielerwechsel (Sandhausen)
Kuhn kommt für Thiede
Letzter Wechsel bei den Hausherren.
83'
Gelbe Karte
Salli
Der Kameruner kommt gegen Pledl zu spät in den Zweikampf und trifft den Sandhäuser.
82'
Die Schlussphase bricht an. Rettet Nürnberg den Sieg über die Zeit?
81'
Gelbe Karte
Pledl
Der Sandhäuser hält Behrens am Arm. Taktisches Foul. Gelb.
80'
Bei Sukuta-Pasu soll es heute wohl einfach nicht klappen! Nach einem Ballverlust der Nürnberger hat der Angreifer links im Strafraum eine exquisite Einschussmöglichkeit. Schäfer kann die Kugel nicht abwehren, doch dahinter kommt Kammerbauer ins Spiel und rettet für seinen geschlagenen Torhüter.
77'
Am Strafraumrand trifft Pledl den Ball nicht voll und macht ihn damit beinahe für Höler scharf. Der Mitspieler hat damit nicht gerechnet - Chance dahin.
74'
Eine gute Viertelstunde bleibt dem SVS noch, den Rückstand wettzumachen.
73'
Spielerwechsel (Nürnberg)
Mühl kommt für Möhwald
Köllner stärkt seine Defensive.
72'
Bei seinem Torjubel zeigt Sabiri, was in seinem Bizeps steckt. Der 20-Jährige führt ein paar Liegestützen aus.
70'
0:1 Tor für Nürnberg
Sabiri (Kopfball)
Der Club führt durch seinen Joker! Möhwald flankt von der rechten Seite. Zwar hat Knaller seine Hand am Ball, doch wehrt der Schlussmann genau auf den Kopf von Sabiri ab. Der Youngster köpft ins leere Tor, Knipping kommt mit seinem Klärungsversuch zu spät.
68'
Höler verschafft sich im Kopfballduell mit Kammerbauer unfair einen Vorteil. Der Sandhäuser wird vom Referee zurückgepfiffen. Schäfers Parade ist damit hinfällig.
67'
Spielerwechsel (Sandhausen)
Karl kommt für Kulovits
... Karl kommen neu ins Spiel.
67'
Spielerwechsel (Sandhausen)
Stiefler kommt für Vollmann
Doppelwechsel bei den Gastgebern: Stiefler und ...
64'
Der Club erhöht die Frequenz. Kammerbauers Schuss aus 20 Metern wird von Linsmayers Schulter ganz leicht abgefälscht. SVS-Keeper Knaller lässt sich davon nicht beirren und wehrt ab.
62'
Behrens wird beim Kopfballversuch von Linsmayer gestört. Der Sandhäuser, so scheint es, war wohl zuletzt am Ball. Trotzdem gibt es Abstoß.
62'
Freistoß für den Club von der rechten Seite.
61'
Knaller muss bei Löwens Kopfball eingreifen. Da der Österreicher nur mit einer Hand an den Ball geht, sieht es spektakulärer aus, als es eigentlich ist.
61'
Gelbe Karte
Höler
60'
Gelbe Karte
Kulovits
Ein Schubser von Kulovits gegen Djakpa zieht Gelb nach sich. Hier macht es wohl die Summe, denn das Einzelvergehen des SVS-Spielmachers war nicht gelbwürdig.
59'
Bulthuis bekommt in der Statistik den nächsten Abschluss angerechnet. Der Kopfball des Niederländers ist für Knaller aber keine große Schwierigkeit. Der Ösi im SVS-Kasten packt sicher zu.
58'
Salli kann das Spiel fortsetzen.
55'
Und plötzlich hat Salli links im Strafraum die Möglichkeit zur Club-Führung, doch der Nürnberger wird im letzten Moment noch von Knipping gestoppt. Anschließend muss der Kameruner, der nach dem Zweikampf mit dem SVS-Keeper zusammenkracht, behandelt werden.
50'
Der SVS wirkt präsenter im zweiten Durchgang. Nürnberg sucht noch nach der Form.
47'
Die FCN-Abwehr ist gedanklich wohl noch in der Kabine: Sukuta-Pasu wird links im Strafraum überhaupt nicht angegangen. Sein Querpass findet aber keinen Mitspieler. Glück für Nürnberg, dass die Sandhäuser teilweise extrem fahrlässig mit den Chancen in der Club-Box umgehen.
47'
Weiter geht es mit einem Wechsel beim Club.
46'
Spielerwechsel (Nürnberg)
Sabiri kommt für Petrak
Coach Köllner wechselt offensiv.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Erst in den letzten 15 bis 20 Minuten nahm die Partie an Fahrt auf. Sukuta-Pasu hatte mehrere Einschusschancen für den SV Sandhausen. Der Club kam in Person von Behrens (40.) einem Torerfolg am nächsten. Insgesamt besteht auf beiden Seiten noch Steigerungsbedarf, soll es heute keine torlose Nummer im Hardtwaldstadion werden.
Halbzeitpfiff
45' +1
Die letzte Chance des Durchgangs geht an den Club: Löwen köpft allerdings deutlich am Tor vorbei.
45' +1
Nachspielzeit: eine Minute.
43'
Pledl steht rechts nicht im Abseits und hat um sich herum keinen Gegenspieler. Der 22-Jährige kann also in den Strafraum eindringen, entscheidet sich von der Grundlinie aus aber für den falschen Pass in den Rückraum. Da war mehr drin.
43'
Erneut Sukuta-Pasu. Diesmal setzt sich der 1,90 Meter große Stürmer im Kopfballduell durch. FCN-Schlussmann Schäfer kann er damit aber nicht überwinden. Der 38-Jährige wehrt nach vorne ab, wo Bulthuis anschließend klärt.
40'
Latte! Salli flankt vom rechten Strafraumeck an den linken Pfosten, wo sich Behrens hochschraubt und versucht, den Ball gegen die Laufrichtung von Knaller zu köpfen. Schafft er auch, jedoch landet die Kugel nicht im Netz, sondern auf dem Querbalken und von dort aus im Toraus. Abstoß.
39'
Kister checkt Salli auf der Außenbahn weg. Eindeutig ein Foul, das man auch mit Gelb ahnden kann. Schiedsrichter Heft versucht es auf eine andere Art: Letzte Ermahnung für den Sandhäuser.
37'
Salli spielt auf der linken Seite erst seine Technik und dann seine Geschwindigkeit aus. An der Flanke des Kameruners rauscht Möhwald im Zentrum knapp vorbei.
35'
Die Partie wurde mittlerweile wieder aufgenommen. Die erfreuliche Nachricht: Auch für Linsmayer, der kurz am linken Knie behandelt wurde, geht es weiter.
33'
Linsmayer liegt am Boden und braucht medizinische Betreuung. Das Spiel ist demnach unterbrochen.
31'
Löwen geht nach einer Diagonalverlagerung links im Strafraum volles Risiko und nimmt den Ball volley aus der Luft. Weit daneben - in diesem Fall wurde das Risiko also nicht belohnt.
30'
Der SVS erhöht den Druck! Vollmann wird links von Höler klasse in den Strafraum geschickt. Der Ex-Löwe geht bis zur Grundlinie durch und flankt anschließend scharf in den Rückraum. Dabei schießt er Spielkamerad Sukuta-Pasu ab, der keine Chance hat, das Leder kontrolliert auf das Tor zu bringen.
27'
Jetzt aber um ein Haar. Sukuta-Pasu wird am Strafraum gesucht und gefunden. Der Angreifer macht den Ball erst mit Brust fest, anschließend lupft er die Kugel über Margreitter und zieht ab. Beim Abschluss fehlt es dann an der nötigen Präzision, trotzdem bleibt festzuhalten: Klasse gemacht vom Sandhäuser.
27'
Sandhausen setzt häufiger auf das Stilmittel des langen Balls. Bislang ohne Erfolg.
22'
Gelbe Karte
Linsmayer
Genau vor der FCN-Bank fährt Linsmayer Kammerbauer von der Seite in die Parade. Der gesamte Club-Bank springt energisch auf. Schiedsrichter Heft zückt Gelb für den Übeltäter.
20'
Sukuta-Pasu verpasst die Führung für die Sandhäuser. Der ehemalige U-21-Nationalspieler trifft den Pass von Vollmann grätschend aus fünf Metern nicht optimal. So kullert die Kugel rechts am Pfosten vorbei.
20'
Erneut ist Möhwald die ausführende Gewalt. Der Ball des 23-Jährigen geht über die Mauer, landet aber genau in den Armen von Knaller.
19'
Kulovits verursacht gegen Löwen den nächsten Freistoß vor dem eigenen Strafraum. Wieder ruht der Ball für den FCN.
18'
An Möhwalds Freistoßflanke von der linken Seite ist kein Spieler mehr dran. So muss SVS-Schlussmann Knaller eingreifen. Der Österreicher präsentiert sich reaktionsschnell und wehrt zur Seite ab.
17'
Erst wird Behrens, dann Salli umgegrätscht. Klare Sache, Freistoß für den FCN.
14'
Vor den Toren brennt nach einer Viertelstunde noch nichts an. Knaller und Schäfer steht der Angstschweiß noch nicht auf der Stirn.
12'
Die fällige Freistoßflanke bringt nichts ein, weil die Mittelfranken in ihrem Strafraum nichts anbrennen lassen.
11'
Gelbe Karte
Möhwald
Möhwald kommt gegen Roßbach zu spät und senst seinen Gegenspieler um. Der Nürnberger, der erst von einer Gelbsperre zurückgekommen ist, holt sich seine insgesamt sechste Gelbe der Saison.
8'
Der FCN versucht, das Geschehen an sich zu reißen. Es schleichen sich jedoch immer wieder Fehler in das Spiel des Club.
5'
Schäfer muss bei einer Ecke eingreifen. Der 38-Jährige wird bei seiner Rettungsaktion zudem von einem Gegenspieler leicht angegangen. Schiedsrichter Heft pfeift die Aktion ab.
3'
In der Club-Hälfte gibt es erstmals Freistoß für die Hausherren. Bulthuis köpft Pledls Hereingabe aus der Box.
2'
Die Franken verlagern das Geschehen auf die andere Seite, machen anschließend aber keinen Raumgewinn. Stattdessen geht es hinten herum.
2'
Roßbach mit einem Foul auf der Außenbahn. Freistoß für den Club.
1'
Der Ball rollt im Hardtwaldstadion.
Anpfiff
12:57 Uhr
Schiedsrichter Florian Heft führt die Mannschaften auf den Rasen.
12:50 Uhr
Noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Nur ein Team wird es heute schaffen, die 40-Punkte-Marke zu erreichen.
12:42 Uhr
Der (Noch-)Interimstrainer kann dabei aus den Vollen schöpfen, was auch zu einer hohen Intensität in der Trainingswoche geführt hatte: "Jeder Einzelne hat hochengagiert trainiert."
12:40 Uhr
Beim Club kehren gegenüber der unglücklichen 2:3-Niederlage gegen Stuttgart, als die Nürnberger einen 2:0-Vorsprung verspielten, Möhwald und Margreitter in die erste Elf zurück. Mühl und Hufnagel sitzen bei der Mannschaft von Michael Köllner auf der Bank.
12:37 Uhr
Werfen wir einen Blick auf das Personal von heute. Bei den Hausherren nimmt Coach Kenan Kocak drei Veränderungen gegenüber der 1:2-Niederlage bei Union Berlin vor: Linsmayer (Rückkehr nach Gelbsperre), Höler und Vollmann ersetzen Lukasik, Kosecki und Stiefler (alle Bank).
12:30 Uhr
Der erste Saisonvergleich endete mit 3:1 für die Sandhäuser, die dabei sogar über weite Strecken der Begegnung in Unterzahl agiert hatten. Kulovits hatte schon in der ersten Hälfte die Ampelkarte gesehen.
12:25 Uhr
"Sandhausen hat eine sehr erfahrene Mannschaft. Und wir haben in der Hinrunde selbst erlebt, wie unangenehm sich dieser Gegner anfühlen kann", meint FCN-Coach Köllner.
12:19 Uhr
Nur eine der letzten fünf Partien entschied der Club für sich (1/1/3), das 2:1 gegen Aue am 29. Spieltag.
12:15 Uhr
Zuletzt lief es weder für den SVS noch für den Club atemberaubend. Die Kurpfälzer gewannen nur eine der vergangenen zwölf Liga-Spiele (1/5/6).
12:10 Uhr
Die Kontrahenten trennt derzeit nur ein Punkt. Nürnberg hat 39, Sandhausen 38 auf der Habenseite.
12:08 Uhr
Für Sandhausen und Nürnberg ist der Klassenerhalt nur noch Formsache. Die Tabellennachbarn stehen drei Spieltage vor dem Saisonende auf den Plätzen zehn (FCN) und elf (SVS).

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
6 Fürth 32 -6 44
7 Nürnberg 32 -4 42
8 St. Pauli 32 2 41
10 Heidenheim 32 2 40
11 Sandhausen 32 4 38
12 K'lautern 32 -4 38
Tabelle 32. Spieltag