Bundesliga Liveticker

Bundesliga 2016/17, 23. Spieltag
18:12 - 41. Spielminute

Gelbe Karte
Stark
Hertha

18:40 - 52. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Duda
für Stark
Hertha

18:43 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
K. Papadopoulos
HSV

18:46 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Kostic
für Holtby
HSV

18:52 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Darida
Hertha

19:01 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
G. Sakai
für Walace
HSV

19:05 - 77. Spielminute

Tor 1:0
Ekdal
Rechtsschuss
Vorbereitung Hunt
HSV

19:12 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Esswein
für Haraguchi
Hertha

19:17 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Gregoritsch
für Hunt
HSV

HSV

BSC

Ekdal Ekdal
Rechtsschuss, Hunt
77'
1
:
0
Schluss in Hamburg! Der HSV fährt einen wichtigen Heimsieg gegen Berlin ein. Ekdal sorgt mit seinem Tor dafür, dass die Hanseaten mit dem VfL Wolfsburg auf dem 15. Platz punktgleich ziehen. Berlin dagegen enttäuscht auf ganzer Linie.
Abpfiff
90' +3
Wood taucht noch einmal vor dem Tor von Jarstein auf, kommt aber einen Schritt zu spät.
90' +1
Drei Minuten Nachspielzeit gibt es als Zugabe.
89'
Plattenhardt geht mit viel Körpereinsatz in den Zweikampf mit Wood - der will einen Strafstoß, Brych winkt ab.
89'
Spielerwechsel (HSV)
Gregoritsch kommt für Hunt
Hunt, der Vorlagengeber zum 1:0, geht vom Platz.
86'
Was geht hier für die Gäste noch? Berlin macht momentan nicht den Eindruck, dass sie hier mit vollem Risiko auf das 1:1 gehen wollen.
84'
Spielerwechsel (Hertha)
Esswein kommt für Haraguchi
Zweiter Wechsel bei Berlin: Dardai bringt mit Esswein eine frische Offensivkraft.
82'
Adler faustet einen Freistoß in die Mitte, vor die Füße von Haraguchi: Dessen Schuss geht über das Tor.
80'
Müller treibt den Ball durch das Zentrum, zögert dann aber zu lange mit einem Pass auf die Außenbahn.
78'
Der HSV führt - und das ist nicht unverdient: Die Gisdol-Elf hat im ersten und über weite Strecken des zweiten Durchgangs mehr für das Spiel getan.
77'
1:0 Tor für HSV
Ekdal (Rechtsschuss, Hunt)
Jetzt ist er drin! Plattenhardt verliert den Ball an Wood. Der Stürmer marschiert bis zur Grundlinie und legt dann auf Hunt im Strafraum zurück. Dessen Querpass nimmt Ekdal direkt - und trifft zum 1:0!
75'
Nicht ungefährlich! Darida hält aus 20 Metern einfach mal drauf, Papadopoulos hält seinen Kopf dazwischen - und lenkt den Ball knapp neben den rechten Pfosten. Adler hätte keine Chance gehabt.
73'
Spielerwechsel (HSV)
G. Sakai kommt für Walace
Sakai kommt für Walace ins Spiel - der zweite Wechsel bei den Hausherren.
70'
Papadopoulos schlägt einen Querpass von Ibisevic weg.
67'
Die dicke Chance für Berlin! Plötzlich stürmt die Hertha in Überzahl auf das Hamburger Tor zu. Haraguchi passt zu Ibisevic. Der Bosnier will an der Strafraumkante für den ebenfalls mitgelaufenen Darida auflegen, doch der Pass misslingt völlig. Walace sprintet dazwischen und bereinigt die Situation.
67'
Müller kommt über die rechte Seite, zieht erst an Brooks vorbei, sein Querpass bleibt dann aber doch am Bein des Berliner Verteidigers hängen.
65'
Müller kann eine Hereingabe zunächst nicht kontrollieren. Plattenhardt will klären, legt Müller den Ball aber direkt ein zweites Mal auf. Der Schuss des 29-Jährigen landet in den Armen von Jarstein.
64'
Gelbe Karte
Darida
Darida begeht ein taktisches Foul an Müller. Die Folge: Gelb!
64'
Kalou kann sich im Zweikampf mit Papadopoulos vor dem HSV-Kasten nicht entscheidend behaupten.
62'
Erster Abschluss der Gäste: Kalou schießt von der Strafraumkante, rutscht dabei aber weg. Adler hat keine Mühe mit dem Kullerschuss des Ivorers.
61'
Wood treibt den Ball durchs Zentrum, doch statt auf den rechts freistehenden Diekmeier zu spielen, entscheidet sich der US-Amerikaner für einen Steilpass ins Nichts.
60'
Brooks spielt einen Pass nach vorne, Ibisevic lässt für Skjelbred klatschen, der Haraguchi auf der rechten Seite mitnimmt. Die Flanke des Japaners fängt Jung ab.
59'
Gisdols Ankündigung hat sich bislang bewahrheitet: Der HSV braucht viel Geduld. Gleiches gilt aber auch für die Hertha - und nicht zuletzt für die über 40.000 Zuschauer im Volksparkstadion. Es tut sich wenig auf beiden Seiten.
58'
Spielerwechsel (HSV)
Kostic kommt für Holtby
Erster Wechsel beim HSV: Kostic ersetzt Holtby.
57'
Müller hält aus etwa 18 Metern einfach mal drauf, verfehlt das Tor aber deutlich.
57'
Wood entscheidet das Duell mit Langkamp an der linken Eckfahne für sich und holt einen Einwurf heraus.
55'
Gelbe Karte
K. Papadopoulos
Papadopoulos erwischt Skjelbred mit einer weiten Grätsche von vorne am Fuß. Brych lässt erst wegen Vorteil weiterspielen - und zeigt dem Hamburger dann völlig berechtigt die Gelbe Karte.
53'
Langkamp geht vor dem Berliner Tor im Zweikampf mit Wood zu Boden. Brych entscheidet auf Freistoß für die Gäste - ein Foulspiel ist allerdings nicht zu erkennen.
53'
Jung steht wenige Meter vor dem eigenen Tor richtig postiert und köpft eine Berliner Flanke von der linken Seite weg.
52'
Spielerwechsel (Hertha)
Duda kommt für Stark
Der mit einer Gelben Karte verwarnte Stark geht vom Feld.
51'
Fünf Minuten sind seit dem Seitenwechsel gespielt und das aus dem ersten Durchgang bekannte Bild setzt sich fort: Berlin bekommt keinen gefährlichen Angriff zu Stande. Hamburg ist bemühter, hat aber ebenfalls keinen Erfolg.
49'
Wieder versandet ein Berliner Angriff: Diesmal nimmt Papadopoulos Kalou den Ball an der linken Seitenauslinie resolut, aber fair, ab.
48'
Holtby versucht einen Schnittstellenpass durch die Berliner Abwehrkette auf Hunt - doch das Zuspiel ist zu kurz.
46'
Berlin verliert den Ball im Spielaufbau, Holtby schickt Hunt über die linke Seite. Die Flanke des Ex-Bremers fängt Pekarik ab.
46'
Weiter geht's! Der HSV hat angestoßen und spielt nun auf die eigene Fankurve zu.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Pause im Volksparkstadion: In einer über weite Strecken höhepunktarmen Partie ist der HSV die bessere Mannschaft. Der Gisdol-Elf boten sich in der 15. und 19. Minute beste Chancen, um in Führung zu gehen. Diese ließen die Hanseaten aber ungenutzt. Hertha hat dagegen große Probleme in der Offensive und erspielte sich noch keine zwingende Möglichkeit.
Halbzeitpfiff
45'
Stark trifft Wood am Fuß - und hat Glück, dass Brych da nicht einschreitet. Denn der Berliner hat schon Gelb, weshalb auch die Hamburger Spieler den Unparteiischen sofort bestürmen.
43'
Kalou schlägt eine hohe, diagonale Hereingabe von links, die jenseits eines Abnehmers im Toraus landet.
42'
Der anschließende Freistoß landet auf dem Kopf von Papadopoulos, der die Kugel rechts neben das Tor lenkt.
41'
Gelbe Karte
Stark
Stark foult den lossprintenden Wood und sieht die Gelbe Karte.
39'
Es tut sich weiterhin wenig in Berlins Offensive: Kalou, Darida und Haraguchi sind bislang nur wenig in Erscheinung getreten.
37'
Hunt verspringt der Ball. Beim Versuch die Kugel irgendwie doch noch zu kontrollieren, foult er Berlins Stark.
35'
Die erste klare Torchance für die Hauptstädter lässt noch auf sich warten.
33'
Der folgende Freistoß von links landet bei Walace. Der 21-Jährige rutscht beim Schussversuch aus, es entsteht nur ein harmloser Kullerball.
32'
Langkamp hat im Zweikampf mit Hunt an der linken Seitenauslinie die Arme ausgefahren. Der Hamburger sinkt zu Boden, hat eine Hand im Gesicht abbekommen - Freistoß!
31'
Jarstein ist weit aus seinem Tor geeilt und schnappt sich den Ball an der Grundlinie, links von seinem Tor. Sein Pass nach vorne misslingt dem Norweger aber völlig. Er hat Glück: Wood wird gestört, ehe er aus großer Distanz schießen kann.
30'
Jarstein fängt einen Steilpass auf Müller im rechtzeitigen Moment ab.
29'
Das Spiel hat sich nach einigen aufregenden Minuten wieder beruhigt. Berlin bemüht sich um Dominanz im Mittelfeld, Hamburg lauert auf schnelle Gegenstöße.
26'
Nach einer Berliner Ecke spekuliert der HSV auf einen Konter. Brych stoppt den Angriff allerdings, denn er entscheidet aber auf ein Offensivfoul Müllers.
25'
Symbolisch für das Spiel bislang: Holtby gewinnt auf Höhe des Mittelkreises ein Kopfballduell gegen den einen Kopf größeren Stark.
24'
Hamburg setzt die Gäste früh unter Druck, womit Berlin bislang noch gar nicht zurecht kommt.
22'
Hamburg hat die bislang besseren Chancen und bestimmt auch das Spielgeschehen. Die Hertha findet vor allem offensiv noch nicht den richtigen Schlüssel.
19'
Hunt spielt einen diagonalen Steilpass über die Berliner Abwehr zu Müller. Der fackelt nicht lange und visiert das linke Eck an - Jarstein wehrt den Schuss des Hamburgers mit einer starken Parade zur Ecke ab.
17'
Erneut kommt über die linke Abwehrseite der Berliner Gefahr: Diesmal muss Langkamp eine Hereingabe artistisch klären.
16'
Viel Aufregung: Holtby bestürmt sofort Brych, weil er für Plattenhardts Einsatz gegen Hunt einen Strafstoß haben wollte.
15'
Erste richtig turbulente Szene: Wood setzt sich über die rechte Seite durch, lässt Langkamp stehen und sucht Diekmeier. Der bekommt keinen Schuss zu Stande, Hunt schnappt sich den freien Ball, geht dann im Zweikampf mit Plattenhardt zu Boden. Holtbys Nachschuss wird dann zur Ecke geblockt.
14'
Holtby geht an der linken Seitenauslinie etwas schnell zu Boden und fordert einen Freistoß. Brych lässt aber weiterspielen.
13'
Kalou marschiert über die linke Seite, doch nach seinem Querpass in die Mitte vor den Hamburger Strafraum verpufft die Chance.
11'
Chancen gab es auf beiden Seiten noch nicht. Beide Mannschaften bemühen sich um Kompaktheit und stabile Defensivreihen.
8'
Haraguchi geht im Hamburger Strafraum zu Boden, doch Brych winkt sofort ab.
7'
Müller zieht den Eckstoß vor das Tor und findet Papadopoulos. Der kann seinen Kopfball aber nicht platzieren und bekommt außerdem ein Offensivfoul gegen sich gepfiffen. Langkamp war zu Boden gegangen.
6'
Wood holt einen Eckball für den HSV gegen Langkamp heraus.
4'
Jung verschätzt sich bei einem weiten Ball in die Spitze. Kalou schnappt sich die Kugel und legt für Darida auf: Dessen Distanzschuss geht links am Tor vorbei.
3'
Jung holt tief in der eigenen Hälfte einen Eckball gegen Pekarik heraus.
2'
Der Ball liegt im Netz, doch Hunts Tor zählt nicht. Beim Zuspiel von Müller steht der 30-Jährige wie vorhin Kalou im Abseits.
2'
Kalou ist durchgebrochen und erläuft einen Steilpass - steht jedoch im Abseits.
1'
Der Ball rollt! Berlin hat Anstoß und spielt in schwarzen Hosen und pinken Trikots.
Anpfiff
17:29 Uhr
Die Mannschaften stehen auf dem Feld, es folgt die Platzwahl zwischen den Kapitänen Ibisevic und Adler.
17:28 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Dr. Felix Brych.
17:27 Uhr
Die Mannschaften stehen im Spielertunnel bereit - gleich geht es auf den Rasen.
17:25 Uhr
Die Hoffnungen ruhen natürlich auf Torjäger Ibisevic, der in den vergangenen zwei Duellen mit dem HSV je einen Doppelpack erzielt hat. Der 32-Jährige bestreitet heute außerdem sein 250. Bundesligaspiel.
17:21 Uhr
Der Respekt vor dem Gegner ist allerdings groß. "Jeder hat gesehen, wie Hamburg gegen Mönchengladbach gespielt hat. Es war eng gegen eine erfahrene Mannschaft", warnt Hertha-Trainer Pal Dardai.
17:19 Uhr
Mit einem Dreier könnten die Gäste auf Tuchfühlung zu den Champions-League-Rängen bleiben und wieder auf einen Punkt an die derzeit vierplatzierte TSG Hoffenheim heranrücken.
17:16 Uhr
"Das hat viel mit Selbstverständnis und mit Aggressivität zu tun", findet Manager Michael Preetz Erklärungsansätze für die Auswärtsprobleme. Für das Gastspiel im Volksparkstadion sei es deshalb wichtig, "die Einstellung und Aggressivität der Hamburger auszugleichen, wachsam zu sein und vor allen Dingen konsequent nach vorne zu gehen".
17:13 Uhr
Die Hertha hofft dagegen, ihre Auswärtsschwäche in Hamburg abzulegen. Nur neun Zähler (zwei Siege, drei Unentschieden, sechs Niederlagen) konnten die Berliner aus ihren elf Partien in der Fremde holen.
17:10 Uhr
Gegen Berlin erwartet Gisdol ein Geduldspiel: "Hertha spielt sehr diszipliniert und sehr stabil. Die Berliner machen keine Besonderheiten, spielen einfach." Entsprechend müsse seine Mannschaft auf einen Fehler der Gäste lauern.
17:04 Uhr
Trotzdem schöpft Gisdol aus dem Auftritt im Pokal gegen Gladbach Mut, weil seine Mannschaft nach dem 0:8 gegen die Bayern eine Reaktion gezeigt habe. "Nach so einem Spiel gibt es nicht viele Teams, die so gegen Gladbach auftreten", sagt der Trainer.
16:57 Uhr
Allerdings: Gegen Berlin tat sich der HSV in den vergangenen Jahren schwer. Sechs der letzten sieben Spiele hat Berlin gegen Hamburg gewonnen. Der HSV blieb ebenfalls sechsmal ohne Tor.
16:54 Uhr
Die Statistik dürfte dem HSV Mut machen: Seit fünf Liga-Heimspielen ist die Mannschaft von Markus Gisdol ungeschlagen, holte elf von 15 möglichen Punkten. Nun dürfen die Hamburger in den nächsten vier Partien dreimal vor heimischer Kulisse antreten. Ein Vorteil?
16:52 Uhr
Die Hanseaten wollen nach der 0:8-Klatsche in München und dem Pokal-Aus gegen Mönchengladbach (1:2) Wiedergutmachung vor heimischem Publikum betreiben.
16:49 Uhr
Bei den Hauptstädtern fehlt allerdings Lustenberger, der gegen die SGE auf der Bank saß, aus Krankheitsgründen.
16:48 Uhr
Hertha-Trainer Pal Dardai verzichtet nach dem 2:0-Sieg gegen Frankfurt auf Umstellungen. Mit an Bord sind auch die unter der Woche angeschlagenen Kalou und Langkamp.
16:41 Uhr
HSV-Trainer Markus Gisdol tauscht nach dem 1:2 im Pokal gegen Mönchengladbach zwei Startelf-Akteure: Sakai (Bank) und der verletzte Mavraj werden durch Diekmeier und Walace ersetzt. Letzterer nimmt Jungs Platz im defensiven Mittelfeld ein, der in die Innenverteidigung rückt.
16:39 Uhr
Verzichten muss der HSV auf Winter-Neuzugang Mavraj. Der Ex-Kölner hat sich einen Sehnenanriss am Knieansatz zugezogen. Djourou sitzt aufgrund eines Infekts nur auf der Bank, trotz Mavrajs Ausfall.
16:37 Uhr
Die Gastgeber sind heute gefordert: Durch einen Sieg könnte der Hamburger SV mit dem VfL Wolfsburg, der auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz steht, nach Punkten gleichziehen.
16:31 Uhr
Abstiegskampf und Europahoffnungen treffen heute um 17.30 Uhr im Hamburger Volksparkstadion aufeinander, wenn der HSV die Hertha aus Berlin empfängt.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
4 Hoffenheim 23 20 41
5 Hertha 23 5 37
6 Frankfurt 23 2 35
15 Wolfsburg 23 -13 23
16 HSV 23 -23 23
17 Ingolstadt 23 -18 18
Tabelle 23. Spieltag

Statistiken

9
Torschüsse
8
115,21 km
Laufleistung
113,54 km
390
gespielte Pässe
546
123
Fehlpässe
128
68%
Passquote
77%
42%
Ballbesitz
58%
Alle Spieldaten