Bundesliga Liveticker

Bundesliga 2016/17, 10. Spieltag
15:35 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Werner
Linksschuss
Vorbereitung Forsberg
Leipzig

15:53 - 21. Spielminute

Tor 2:0
Forsberg
Linksschuss
Vorbereitung Werner
Leipzig

16:04 - 32. Spielminute

Spielerwechsel
Malli
für S. Serdar
Mainz

16:17 - 44. Spielminute

Tor 3:0
Werner
Linksschuss
Vorbereitung Forsberg
Leipzig

16:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Bell
für Jairo
Mainz

16:42 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
Brosinski
Mainz

16:55 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
Ramalho
für Gbamin
Mainz

16:56 - 69. Spielminute

Spielerwechsel
Burke
für Werner
Leipzig

17:02 - 74. Spielminute

Tor 3:1
Bell
Kopfball
Vorbereitung Hack
Mainz

17:07 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
Selke
für Poulsen
Leipzig

17:09 - 81. Spielminute

Gelbe Karte
Bell
Mainz

17:14 - 86. Spielminute

Gelbe Karte
Ramalho
Mainz

17:14 - 86. Spielminute

Spielerwechsel
D. Kaiser
für Forsberg
Leipzig

RBL

M05

RB Leipzig hat ein deutliches Zeichen gesetzt und gegen den 1. FSV Mainz 05 einen deutlichen wie verdienten 3:1-Sieg gefeiert.
Abpfiff
90'
Zwei Minuten werden nachgespielt.
89'
Die Leipziger spielen nicht auf Zeit, was als Zeichen für fehlende Erfahrung gewertet werden kann.
88'
Noch einmal eine Ecke für den FSV - keine Gefahr.
86'
Spielerwechsel
D. Kaiser kommt für Forsberg
Damit sind keine Wechsel mehr möglich.
86'
Gelbe Karte
Ramalho
Der Brasilianer ist klar zu spät gegen Selke und sieht dafür Gelb.
85'
RB zeigt Verschleißerscheinung. Die Leipziger sind nicht mehr ganz so flink unterwegs, was den Mainzern Möglichkeiten eröffnet. Jetzt kommt Bussmann im Sechzehner nach einer Kerze etwas unverhofft zum Abschluss - drüber.
81'
Gelbe Karte
Bell
80'
Donati dringt nach Halstenberg in den Strafraum ein: Dort kommt es zum Duell zwischen dem Italiener und Compper. Donati sucht den Kontakt und macht viel draus. Fritz stand gut und lässt weiterspielen - zum Unmut der Mainzer.
79'
Spielerwechsel
Selke kommt für Poulsen
Stürmer für Stürmer.
75'
Cordoba und Malli wühlen sich in den Leipziger Strafraum. Malli will dann zum mitgelaufenen Bussmann durchstecken, doch sein Pass wird abgefangen.
74'
3:1 Tor für Mainz
Bell (Kopfball, Hack)
Dank einer Ecke verkürzen die Nullfünfer: Hack legt eine lang gezogene Ecke von links per Kopf nach innen ab. Dort steigt Bell höher als Orban und nickt anschließend mustergültig zum 1:3 ein.
72'
Nach Zuspiel von Poulsen schießt Forsberg aus 17 Metern zentraler Position gut einen Meter über den Kasten.
71'
Vertikalpass auf Burke, der Donati abschüttelt, sich den Ball dabei aber einen Tick zu weit vorlegt. Lössl eilt heraus und klärt.
69'
Spielerwechsel
Burke kommt für Werner
Zwei Tore und viele auffällig Aktionen. Werner erhält Sonderapplaus.
67'
Spielerwechsel
Ramalho kommt für Gbamin
Der Brasilianer gibt damit sein Pflichtspieldebüt für Mainz.
66'
Wieder Werner, diesmal hat er im Sechtzehner aber keine freie Bahn und passt deshalb zurück auf Forsberg. Der wiederum sucht sofort Poulsen im Zentrum, doch der Ball wird gerade noch abgefangen.
60'
Donati rettet für den geschlagenen Lössl: Forsberg spritzt auf rechts davon und passt dann von der Grundlinie aus zurück zu Werner. Dieser kommt aus sieben Metern zu Abschluss: Lössl ist geschlagen, doch Donati rettet kurz vor der Linie per Brust.
59'
Die Leipziger sind nicht mehr ganz so dominant, bleiben aber Herr im Hause. Poulsen setzt den nächsten Akzent, indem er aus der zweiten Reihe knapp vorbeischießt.
55'
Gelbe Karte
Brosinski
Brosinski weiß sich gegen Poulsen nur noch mit einem Foul zu behelfen und sieht dafür Gelb.
52'
Gulacsi boxt Mallis Freistoßflanke von links weg. Die Szene war ohnehin abgepfiffen, weil ein Foul an Sabitzer geahndet wird.
51'
Keita nimmt es mit vier Mann auf und kommt vorbei, erst beim fünften Mainzer, Donati, ist dann Schluss.
50'
Malli schlägt eine Ecke von links nach innen. Der Ball segelt an Freund und Feind vorbei, sorgt aber zumindest für Unruhe in der RB-Defensive.
46'
Spielerwechsel
Bell kommt für Jairo
Schmidt wechselt und bringt Bell für Jairo. Bell übernimmt die Kapitänsbinde. Das riecht stark nach Schadensbegrenzung.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Was für ein Spiel für RB. Die Leipziger haben zwar weniger Ballbesitz, was aber sehr trügerisch ist. Mainz leistet sich hinten immer wieder große Aussetzer, die die Sachsen gnadenlos ausnutzten. Die Führung geht in Ordnung, der FSV ist sogar gut bedient damit.
Halbzeitpfiff
44'
3:0 Tor für Leipzig
Werner (Linksschuss, Forsberg)
Und da ist das Dritte! Ilsanker erobert hinten den Ball gegen Cordoba, ehe sich Forsberg auf die Reise begibt. Der Schwede lässt Balogun ziemlich alt aussehen und legt anschließend mit Übersicht quer nach innen zu Werner - 3:0.
41'
Wieder wirbelt Werner auf rechts, wieder landet der Ball bei Forsberg. Dieser wird aber ebenso geblockt wie Keitas Nachschuss.
40'
Feine Einzelaktion von Malli, der sich gegen mehrere Leipziger behauptet, an der Strafraumkante letztlich aber nicht zum Abschluss kommt.
38'
Gulacsi muss bei einer Hereingabe von Jairo eingreifen, doch zuvor waren gleich drei Mainzer im Abseits gestanden. Das war Fritz nicht entgangen.
36'
Immer wenn die Gastgeber den Turbo zünden, wird es für die Nullfünfer brenzlig. Zuerst wird Poulsen gerade noch so gestoppt, nur Sekunden danach wird eine Werner-Flanke von rechts gerade noch abgefangen - in der Mitte waren zwei Leipziger mitgelaufen.
34'
Malli setzt eine erste Durfmarke: Aus 17 Metern zimmert er den Ball volley deutlich drüber.
32'
Spielerwechsel
Malli kommt für S. Serdar
Der nächste Rückschlag für den FSV: Serdar hatte sich bei einem Zweikampf verletzt, musste behandelt werden und kann nicht weitermachen. Malli wird an seiner Stelle ins kalte Wasser geworfen.
29'
Leipzig tritt wie eine Spitzenmannschaft auf. Die Hasenhüttl-Elf gibt den Takt vor und ist klar überlegen. Mainz ist neben der Spur.
27'
Da war die Chance zum 3:0. Balogun verschätzt sich und eröffnet damit Werner die große Möglichkeit. Dieser zündet den Turbo, schießt dann aber haarscharf links vorbei.
26'
Mal ein Abschluss der Gäste: Bussmann probiert es einfach mal aus 16 Metern. Sein verdeckter Schuss geht ein gutes Stück rechts vorbei.
24'
Leipzigs Schlüssel zum Erfolg ist mal wieder das Laufspiel. RB ist jetzt schon über einen Kilometer mehr gelaufen als die Rheinhessen.
21'
2:0 Tor für Leipzig
Forsberg (Linksschuss, Werner)
Ein blitzsauberer Angriff: Gulacsi macht das Spiel schnell. Auf der rechten Außenbahn spritzt Werner davon, ist schneller als Hack und flankt dann flach nach innen. Im Zentrum ist Forsberg dynamischer als Donati, folglich auch eher am Ball. Dann muss der Schwede nur noch vollenden.
18'
Lössl boxt eine Forsberg-Ecke aus der Gefahrenzone.
16'
Die Nullfünfer rochieren viel, kommen mit dem energischen Pressing der Leipziger aber nicht wirklich zurück.
13'
Strittige Szene: Bei einem Steilpass auf Werner geht Donati mit viel Risiko ans Werk. Der Italiener fährt den Arm aus und klärt so die Lage. Werner reklamiert Handspiel, fordert Strafstoß, doch Fritz winkt ab.
12'
RB hat mehr Ballbesitz und lässt das Leder gut laufen. Die Sachsen strahlen auch immer wiedr Gefahr aus, nur kommen sie nicht mehr zu klaren Abschlüssen. Der finale Pass kommt aktuell nicht mehr an.
8'
Die Nullfünfer sind durchaus bemüht. Jetzt sucht Cordoba das Eins-gegen-eins mit Ilsanker und holt im Laufduell eine Ecke heraus. Die verpufft dann aber wirkungslos.
6'
Leipzig wirkt bislang wacher und spritziger.
3'
1:0 Tor für Leipzig
Werner (Linksschuss, Forsberg)
Das ging schnell: Aus einem Einwurf heraus machen die Gastgeber das Spiel schnell. Werner passt auf Forsberg, der den Ball mit vollem Tempo mitnimmt und dabei an zwei Mann vorbeikommt. Werner kreuzt dessen Laufweg und triff aus 14 Metern zum 1:0. Lössl kann nicht parieren.
2'
Leipzig beginnt druckvoll und setzt sich gleich mal in der gegnerischen Hälfte fest.
1'
Der Ball rollt.
Anpfiff
15:17 Uhr
Vor dem Anpfiff gab es etwas Verwirrung, weil es im Stadion zu einem Fehlalarm kam. Der Stadionsprecher hat das auch bestätigt und die Partie wird regulär über die Bühne gehen.
15:17 Uhr
Schiedsrichter Marco Fritz wird die Partie leiten.
15:15 Uhr
FSV-Vergangenheit: Stefan Ilsanker spielte von 1998 bis 2001 in der Mainzer Jugend. Zu dieser Zeit war sein Vater Herbert Ilsanker als Torwart bei den FSV-Profis aktiv. Nach dessen Karriereende wechselte Sohn Stefan dann zurück nach Halle.
15:09 Uhr
Es ist das erste Treffen dieser beiden Klubs in einem Pflichtspiel überhaupt.
15:09 Uhr
Auf Rekordjagd: Bleiben die Sachsen ungeschlagen, dann würden sie die Bestmarke des MSV Duisburg aus der Saison 1993/94 einstellen, der bislang als einziger Aufsteiger der Bundesliga-Geschichte die ersten zehn Saisonspiele ungeschlagen blieb.
15:05 Uhr
FSV-Coach Martin Schmidt musste danach wohl Aufbaurbeit leisten. Personell tauscht er dreimal: Hack, Jairo und Bussmann spielen für Bell, Malli und De Blasis (alle Bank).
15:02 Uhr
Ein richtiges Debakel erlebten derweil die Mainzer am Donnerstag in Anderlecht, wo sie im Rahmen der Europa League eine 1:6-Packung kassierten.
15:00 Uhr
Im Vergleich zum 2:0 von Darmstadt gibt es einen Wechsel: Sabitzer rückt für Bernardo in die Anfangself und beginnt im Mittelfeld.
14:58 Uhr
Personell hatte Hasenhüttl vor dem Spiel zu klären, wer rechts hinten anstelle des verletzten Bernardo (Meniskusschaden) auflaufen wird. Die Schmitz und Ilsanker waren die Optionen, und der Österreicher ist es geworden.
14:46 Uhr
RB ließ nur sechs Gegentore in neun Spielen zu - Bestwert für einen Aufsteiger. Zuvor lag der Rekord bei sieben Gegentoren, das glückte zuletzt dem FCI 2015/16.
14:28 Uhr
RB konnte sich bislang auf seine sattelfeste Defensive (erst sechs Gegentreffer) verlassen. Und auf seinen Trainer: Ralph Hasenhüttls Einwechslungen sorgten bereits für sieben (!) Jokertore. "Da kann man fast nichts falsch machen", sagt der Österreicher beim Blick auf seine Bank
14:27 Uhr
RB Leipzig kann heute etwas Besnonderes schaffen. Durch das 1:1 der Bayern am Samstag gegen Hoffenheim hat der Aufsteiger die Chance, mit einem Sieg gegen Mainz 05 punktemäßig mit den Münchnern gleichzuziehen.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 Bayern 10 18 24
2 Leipzig 10 13 24
3 Hoffenheim 10 7 20
9 Freiburg 10 -3 15
10 Mainz 10 -1 14
11 Gladbach 10 -5 12
Tabelle 10. Spieltag

Statistiken

15
Torschüsse
11
118,72 km
Laufleistung
116,17 km
456
gespielte Pässe
443
147
Fehlpässe
138
68%
Passquote
69%
50%
Ballbesitz
50%
Alle Spieldaten

Aufstellung

Gulacsi - Ilsanker, Orban, Compper, Halstenberg - Demme, N. Keita, Sabitzer, Forsberg - Poulsen , Werner

Einwechslungen:
69. Burke für Werner
79. Selke für Poulsen
86. D. Kaiser für Forsberg

Reservebank:
M. Müller (Tor) , K. Papadopoulos , Schmitz , Khedira

Trainer:
Hasenhüttl

Lössl - Donati, Balogun, Hack, Bussmann - Brosinski , Gbamin , Onisiwo, S. Serdar , Jairo - Cordoba

Einwechslungen:
32. Malli für S. Serdar
46. Bell für Jairo
67. Ramalho für Gbamin

Reservebank:
Huth (Tor) , Bungert , De Blasis , Öztunali

Trainer:
Schmidt

Taktische Aufstellung