DFB-Pokal Spielbericht

16:09 - 39. Spielminute

Tor 0:1
Chicharito
Rechtsschuss
Vorbereitung Mehmedi
Leverkusen

16:11 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
Ando
Hauenstein

16:42 - 55. Spielminute

Gelbe Karte
Brechtel
Hauenstein

16:43 - 56. Spielminute

Gelbe Karte
Klück
Hauenstein

16:45 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Baumgartlinger
für Mehmedi
Leverkusen

16:53 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Hauenstein)
Y. Haag
für Ando
Hauenstein

16:52 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Hauenstein)
Albrecht
für Brechtel
Hauenstein

16:54 - 68. Spielminute

Tor 0:2
Bellarabi
Rechtsschuss
Vorbereitung Chicharito
Leverkusen

16:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Hauenstein)
Schacker
für Nishinaka
Hauenstein

17:01 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Calhanoglu
für Bellarabi
Leverkusen

17:04 - 77. Spielminute

Gelbe Karte
Chicharito
Leverkusen

17:08 - 81. Spielminute

Tor 1:2
Srzentic
Kopfball
Vorbereitung Albrecht
Hauenstein

17:15 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Leverkusen)
Kruse
für Chicharito
Leverkusen

17:20 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Jedvaj
Leverkusen

17:20 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Y. Haag
Hauenstein

HAU

LEV

DFB-Pokal

Chicharito bewahrt Leverkusen vor Fehlstart

Hauenstein liefert großen Kampf

Chicharito bewahrt Leverkusen vor Fehlstart

Chicharito, Kampl, Mehmedi und Toprak

Verdiente Führung: Chicharito, Kampl, Mehmedi und Toprak bejubeln das 1:0. imago

Die Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar läuft bereits und der SC Hauenstein hat mit zwei Niederlagen einen kleinen Fehlstart hingelegt. Thomas Fichtner, der das Ruder von Jürgen Kohler diesen Sommer übernommen und das Team weiter verjüngt hat, musste im größten Spiel der Vereinsgeschichte auf seinen verletzten Kapitän Sandro Rösner verzichten.

Bayer-Coach Roger Schmidt hatte beim ersten Pflichtspiel noch nicht alle Spieler an Bord. Wendell musste noch eine Rotsperre absitzen. Lars Bender und Brandt waren nach dem Gewinn der Silbermedaille beim olympischen Fußballturnier noch in Rio. da Costa und Kießling fehlten derweil leicht angeschlagen. Von den Neuzugängen durfte Volland sein erstes Spiel an der Seite von Chicharito bestreiten, während Baumgartlinger nur auf der Bank saß.

Konzentriert ging der Fünftligist die Partie an und zeigte auch in den Zweikämpfen Präsenz - sehr zum Unmut von Schmidt, der sich eine frühe Verwarnung gewünscht hätte. Doch Schiedsrichter Florian Badstübner erhörte ihn zunächst nicht. Hauenstein spielte deswegen anfangs frech mit, suchte bei eigenem Ballbesitz schnell den Weg in die Offensive. Die erste dicke Chance hatten dann aber doch die Gäste. Nach schöner Vorarbeit von Henrichs scheiterte Mehmedi in guter Position allerdings an Keeper Urban (14.).

Das beeindruckte das Team von Fichtner wenig, denn der SCH spielte weiter mutig mit und versuchte, seine Chance bei eigenem Ballbesitz zu nutzen. Hartlieb zog im Anschluss an eine Ecke aus der zweiten Reihe ab und Leno musste sich lang machen, um zu klären (25.). Dennoch war Leverkusen feldüberlegen (72 Prozent Ballbesitz zur Pause), ließ in seinen Aktionen aber lange die letzte Konsequenz vermissen. Zahllose Volland-Ecken verpufften ohne Gefahr. Erst ein Freistoß (Aranguiz an die Latte) brachte wieder Gefahr. Die verdiente Führung fiel dann aber doch, als Kampl einen langen Ball in die Spitze spielte. Mehmedi bediente Kampl, der aus kurzer Distanz zum 1:0 einschoss (39.).

Hauenstein wehrt sich zum in die Nachspielzeit

DFB-Pokal, 1. Runde

Nach dem Wechsel zeigte sich Hauenstein gut erholt und hatte nach tollem Zuspiel von Nishinaka durch Brechtel sogar die Gelegenheit zum Ausgleich (49.). Und wie schon vor dem Wechsel spielte das Team von Fichtner weiter frech mit. Schmidt reagierte und nahm Mehmedi vom Feld und so kam auch Baumgartlinger zu seinem Pflichtspieldebüt für Leverkusen. Doch es dauerte bis zur 67. Minute, ehe sich auf Seiten der Gäste kurz Entspannung einstellte. Nach vielen erfolglosen Ecken klingelte es. Chicharito bediente Bellarabi, der aus kurzer Distanz zum vorentscheidenden 2:0 traf.

Vorentscheidung: Leverkusen bejubelt das 2:0.

Vorentscheidung: Leverkusen bejubelt das 2:0. imago

In der Folge schien das Team von Schmidt alles im Griff zu haben, ließ aber gute Chancen liegen (Calhanoglu per Freistoß an den Pfosten) und musste am Ende sogar nochmal zittern. Nach einem Kopfball von Srzentic fälschte Baumgartlinger ins eigene Tor ab (81.). Danach wurde es tatsächlich nochmal hektisch und die Hausherren schnupperten in einer turbulenten Schlussphase an der Sensation - eine kleine Rudelbildung inklusive. Letztlich zitterte sich Bayer am Ende dennoch verdient über die Ziellinie.

Tore und Karten

0:1 Chicharito (39', Rechtsschuss, Mehmedi)

0:2 Bellarabi (68', Rechtsschuss, Chicharito)

1:2 Srzentic (81', Kopfball, Albrecht)

Hauenstein

Urban - Srzentic , Abele , Klück , Hartlieb - Bormeth , Schwehm , Brechtel , Kupper - Nishinaka , Ando

Leverkusen

Leno - Jedvaj , Tah , Toprak , Henrichs - Kampl , Aranguiz , Bellarabi , Mehmedi - Chicharito , Volland

Schiedsrichter-Team

Florian Badstübner Windsbach

Spielinfo

Stadion

Sportpark Husterhöhe

Zuschauer

3.500

Am 24. August um 18.30 Uhr trifft Hauenstein in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nach zwei Niederlagen zum Auftakt auf Völklingen. Am 27. August um 18.30 Uhr beginnt für Leverkusen die neue Bundesliga-Saison bei Borussia Mönchengladbach.