18:36 - 36. Spielminute

Gelbe Karte (SL Benfica)
Mitroglou
SL Benfica

19:06 - 49. Spielminute

Gelbe Karte (SL Benfica)
Pizzi
SL Benfica

19:15 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Zenit)
Smolnikov
für Anyukov
Zenit

19:15 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Zenit)
Shatov
für Kokorin
Zenit

19:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Raul Jimenez
für Mitroglou
SL Benfica

19:26 - 69. Spielminute

Tor 1:0
Hulk
Kopfball
Vorbereitung Zhirkov
Zenit

19:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Salvio
für Pizzi
SL Benfica

19:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Zenit)
Yusupov
für Mauricio
Zenit

19:42 - 85. Spielminute

Tor 1:1
Gaitan
Kopfball
Vorbereitung Raul Jimenez
SL Benfica

19:52 - 90. + 6 Spielminute

Tor 1:2
Talisca
Rechtsschuss
Vorbereitung Gaitan
SL Benfica

19:49 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (SL Benfica)
Talisca
für Jonas
SL Benfica

19:52 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte (Zenit)
Hulk
Zenit

ZEN

BEN

1
:
2
90' +6
Talisca Talisca
Rechtsschuss, Gaitan
1
:
1
85'
Gaitan Gaitan
Kopfball, Raul Jimenez
Hulk Hulk
Kopfball, Zhirkov
69'
1
:
0
Abpfiff
90' +6
1:2 Tor für SL Benfica
Talisca (Rechtsschuss, Gaitan)
Der Joker wird nicht angegriffen und schiebt die Kugel aus zehn Metern flach ins Tor.
90' +5
Gelbe Karte (Zenit)
Hulk
90' +3
...der aber verpufft.
90' +2
Freistoß Benfica halblinker Position auf höhe des Sechzehners...
90' +2
Fünf Minuten Nachspielzeit...
90' +2
Spielerwechsel (SL Benfica)
Talisca kommt für Jonas
90'
Ederson liegt momentan am Boden und ist von Krämpfen geplagt.
89'
Das ist quasi die Vorentscheidung: Durch das Auswärtstor müssten die Russen noch zwei Treffer erzielen, um noch ins Viertelfinale einzuziehen.
85'
1:1 Tor für SL Benfica
Gaitan (Kopfball, Raul Jimenez)
Ein Wahnsinnstor aus dem Nichts: Raul Jimenez gewinnt etwa 28 Meter halblinker Position vor dem Tor den Zweikampf gegen Witsel, dreht sich und jagt einen satten Volleyschuss in Richtung Lodygin. Dieser schafft es soeben noch, den Schuss an die Latte zu lenken, aber von dort prallt das Leder zu Gaitan, der per Kopf zum 1:1 einnickt.
83'
Die Partie bleibt weiterhin bestimmt durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld...
82'
Spielerwechsel (Zenit)
Yusupov kommt für Mauricio
81'
Dzyuba dribbelt sich durch die Defensive hindurch und will auch noch an Eduardo vorbeispitzeln, findet aber erneut in Ederson seinen Meister.
77'
Hulk, von der rechten Seite in die Mitte ziehend, will die Kugel auf den am linken Strafraumeck positionierten Shatov durchstecken. Doch Samaris hat aufgepasst und geht dazwischen.
75'
Bitter für die Gäste, nach dem Gegentreffer die Antwort nur knapp verpasst zu haben.
73'
Spielerwechsel (SL Benfica)
Salvio kommt für Pizzi
Salvio kommt zu seinem Saisondebüt in der Champions League.
72'
Lindelöf erwischt die Kugel aus elf Metern und köpft hoch in Richtung langes Eck. Doch bevor das Leder im Kreuzeck einschlägt, streckt sich Ludygin und fischt es sensationell aus dem Winkel.
72'
Ecke für Benfica durch Gaitan...
71'
Stand jetzt haben die Russen das Hinspiel-Ergebnis egalisiert.
69'
1:0 Tor für Zenit
Hulk (Kopfball, Zhirkov)
Benfica hat dem Druck nicht mehr standgehalten. Zhirkov erobert grenzwertig den Ball, dringt in den Strafraum ein, behält die Übersicht und findet den Kopf von Hulk in der Mitte. Dieser nickt aus vier Metern ein.
67'
Renato Sanches narrt die halbe Zenit-Mannschaft und dribbelt sich aus der eigenen Hälfte bis zum gegnerischen Strafraum. Dort wird er hart angegangen und verliert die Kugel.
67'
Spielerwechsel (SL Benfica)
Raul Jimenez kommt für Mitroglou
64'
Im Gegenzug kommt Benfica in Person von Jonas von der Strafraumkante zum Abschluss, aber Lodykin ist auf dem Posten.
62'
Zenit nähert sich an: Shatov dribbelt sich von der rechten Außenbahn ins Zentrum und bedient Dzyuba. Dieser lässt aus sieben Metern ein Pfund los, zielt aber zu hoch.
62'
Aus der Bewegung trifft der Russe mit seinem Knie den Kopf des Keepers...Dieser steht aber wieder.
60'
Fast sticht der Joker: Nach einer Ecke von Hulk kommt Smolnikov aus fünf Metern zum Abschluss...Ederson kann fangen, wird danach aber von Smolnikov ausgeknockt und bleibt liegen...
58'
Spielerwechsel (Zenit)
Smolnikov kommt für Anyukov
58'
Spielerwechsel (Zenit)
Shatov kommt für Kokorin
Doppelwechsel bei Zenit: Vielleicht bringen sie ein paar neue Ideen in die Begegnung.
58'
Gaitan liegt nach einer Berührung von Danny am Boden...
56'
...der zunächst rausgeköpft wird. Aus dem Rückraum kommt Mauricio an den Ball, schießt aber vorbei.
56'
Ecke Zenit durch Hulk...
54'
Nicht mal per Standard klappt es bei Zenit. Renato Sanches foult Kokorin etwa 27 Meter zentraler Position, aber Hulk knallt den Freistoß nur in die Mauer.
53'
Hulk bringt vom linken Strafraumeck eine Flanke in den Strafraum. Dort erreicht er Dzyuba, der die Kugel mit der Hand auf das Tor bringt - Freistoß Benfica.
52'
Zenit bleibt weiter ungefährlich. Dzyuba wird auf dem linken Streifen geschickt, verstolpert das Leder aber ins Seitenaus.
51'
Hulk nimmt einen Querschläger aus der volley aus der Luft, aber Samaris steht am Fünfer goldrichtig und kann abblocken.
49'
Zhirkov nimmt an der Eckfahne das Angebot von Pizzi an und zieht einen Freistoß.
49'
Gelbe Karte (SL Benfica)
Pizzi
Der Benfica-Spieler will die Entscheidung mit Viktor Kassai ausdiskutieren und sieht in der Folge Gelb wegen Meckerns.
46'
Beide Trainer haben auf Wechsel zu Pause verzichtet.
46'
Kassai pfeift die zweite Halbzeit an...weiter gehts.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Das Match hat munter begonnen, beide Teams kamen zu ihren Chancen, aber mit zunehmender Spieldauer gingen Zenit die Ideen aus, Benfica sah keine Notwendigkeit, Risiko zu gehen. Die Spannung bleibt aber, da den Russen ein einziges Tor langt, um in die Verlängerung einzuziehen.
Halbzeitpfiff
45' +1
Zwei Minuten werden von den Offiziellen draufgelegt.
43'
Was so munter begonnen hatte, erweist sich momentan als zähe Angelegenheit.
41'
Zenit macht Druck, aber um den Strafraum herum spielen die Russen es zu kompliziert und kommen deshalb nicht zum Abschluss.
37'
Lobaerts köpft die Hulk-Ecke aber weit über den Kasten.
37'
Hulk probiert es mit Gefühl, aber er touchiert noch die Mauer, weshalb die Kugel zur Ecke geht.
36'
Gelbe Karte (SL Benfica)
Mitroglou
Mitroglou will Maruicio die Kugel wegspitzeln, erwischt aber nur das Bein des Brasilianers. Freistoß für die Russen aus 20 Metern zentraler Position...ein Fall für Hulk
35'
...doch auch dieser ist nicht gefährlich und kann geklärt werden.
34'
Pizzi will an Mauricio vorbeigehen, aber dieser foult ihn - Freistoß 25 Meter von der rechten Seite.
32'
Nach einem Eckball für Zenit kontern die Gäste. Semedo kommt aus 17 Metern zum Abschluss, aber Lodygin hat das Leder im Nachfassen sicher
30'
Die Zweikämpfe im Mittelfeld haben zugenommen. Benfica steht in der Defensive sehr sicher, Zenit fehlen die zündenden Ideen.
28'
Zhirkov dringt in den Strafraum ein, aber Samaris hat aufgepasst und läuft diesen fair ab.
26'
Mittlerweile geben die Gäste spielerisch den Ton an.
22'
Ederson rettet gegen Dzyuba: Eine Kopfball-Kombination zwischen Hulk und Danny am Strafraum endet bei dem Russen, der am Fünfmeterraum an Ederson vorbeispitzeln will. Doch der Keeper macht ihm einen Strich durch die Rechnung und klärt.
20'
Gefährliche Situation für Benfica: Renato Sanches bekommt das Leder 19 Meter vor dem Tor in die Mitte aufgelegt, nimmt die Kugel direkt, zielt aber knapp vorbei.
19'
Doch Lindelöf bringt die Kugel zu flach in den Sechzehner und somit verpufft dieser Standard.
18'
Kokorin geht gegen Gaitan in den Zweikampf, erwischt den Benfica-Spieler aber am Fuß. Freistoß für die Gäste.
13'
Jonas zieht aus der zweiten Reihe ab, bringt aber nicht viel Druck hinter den Ball, sodass Lodygin ohne Probleme abtauchen und die Kugel aufnehmen kann.
12'
Mitroglou kommt zwar vom Elfmeterpunkt zum Kopfball, aber Samaris hat gleichzeitig Anyukov gefoult - Freistoß Zenit.
11'
Im Duell der "Zehner" foult Danny Gaitan etwa 30 Meter zentraler Position vor dem Tor. Den Freistoß klärt Kokorin per Kopf zur Ecke...
10'
Die Partie ist ohne große Aufwärmphase munter gestaret. Chancen auf beiden Seiten machen Lust auf mehr.
7'
Danny löffelt aus dem linken Halbfeld das Spielgerät schön auf Dzyuba. Dieser setzt sich an der Strafraumkante gegen Samaris durch und kann abschließen. Doch sein Schuss geht knapp am langen Eck vorbei.
6'
Zenit kann den Ball aus der Gefahrenzone klären und will einen Gegenangriff initiieren. Doch am Mittelkreis stoppt Renato Sanches das Leder mit der Hand...Kassai lässt aber die Gelbe Karte noch stecken.
5'
Jonas zieht das Leder mit dem rechten Fuß und viel Schnitt auf das lange Eck - Lodygin lenkt die Kugel - spektakulärer als nötig - über die Latte.
4'
Anyukov springt Reanto Sanches am linken Zenit-Strafraumeck in den Rücken - Freistoß für Benfica...
3'
Zhirkov ist auf dem linken Streifen mit in die Offensive geeilt, aber Fejsa hat aufgepasst und blockt den ehemaligen Chelsea-Spieler ab.
1'
Benfica, das im klassischen roten Trikot aufläuft, erobert sich gleich den Ball und lässt ihn in eigenen Reihen laufen.
1'
Zenit, in blauem Dress gekleidet, stößt die Partie an.
Anpfiff
18:00 Uhr
Beide Teams machen sich bereit...jeden Moment geht es los!
17:57 Uhr
Leiten wird die Begegnung Viktor Kassai aus Ungarn. Der 40-jährige Reiseverkehrskaufmann pfeift heute die vierte Partie in dieser Champions-League-Saison.
17:56 Uhr
Verstecken wird sich der portugiesische Vertreter aber heute nicht. Nach Trainer Rui Vitória sei es das "Ziel, immer zu gewinnen. Wir müssen wahrscheinlich viel verteidigen, aber werden nicht vergessen, selbst zu attackieren und versuchen, ein Tor zu erzielen."
17:53 Uhr
Die Gäste haben in bislang sieben Begegnungen in Russland nur einmal gewinnen können. Im Okotber 1996 gewannen sie mit 3:2 bei Lokomitive Moskau.
17:45 Uhr
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sind etwa 450 portugiesische Schlachtenbummler in das rund 4500km entfernte St. Petersburg gereist, um ihre Farben zu unterstützen.
17:41 Uhr
Benfica-Coach Rui Vitória hat für seinen Trainer-Kollegen nur Worte des Lobes übrig: "Wir haben keine Rivalität mit André. Er ist ein sehr guter Trainer, einer der besten der Welt, der bei allen seinen Klubs, auch Zenit, einen exzellenten Job gemacht hat. Ich wünsche ihm immer viel Glück – außer vielleicht im kommenden Match!"
17:37 Uhr
Nachdem die Russen ihre ersten fünf Gruppenspiele gewinnen konnten, setzte es am sechsten Spieltag (1:2 gegen Gent) und, wie vorhin schon genannt, im Hinspiel (0:1) zwei Niederlagen auf internationalem Parkett in Folge.
17:32 Uhr
Auf der anderen Seite werden drei Wechsel vorgenommen: André Almeida (Gelb-Rot), Jardel (Gelbsperre) und Keeper Julio Cesar (Oberschenkelverletzung) spielen nicht, dafür dürfen Ederson im Tor, sowie Fejsa und Nelson Semedo beginnen.
17:28 Uhr
Coach Villas-Boas wechselt im Vergleich zum Hinspiel gleich auf vier Positionen: Criscito, Javi Garcia (beide Gelbsperre), Garay und Shatov (beide Bank) fliegen aus der Startelf, dafür rücken Zhirkov, Neto, Mauricio und Kokorin ins Team.
17:25 Uhr
Für den am Saisonende scheidenden Trainer der Gastgeber, André Villas-Boas ist es ein "historischer Moment", die Chance zu haben, ins Viertelfinale der Champions League einzuziehen. Seine portugiesischen Landsleute spielen "immer sehr kompakt und kombinieren sehr gut."
17:18 Uhr
Somit reicht den Portugiesen ein Unentschieden zum Weiterkommen. Sie könnten sich auch eine Niederlage leisten - vorausgesetzt, sie erzielen selbst mindestens ein Tor und verlieren nur mit einem Treffer Differenz.
17:16 Uhr
Nachdem Jonas im Hinspiel in der 91. Minute getroffen hat, reisen die Portugiesen mit einem 1:0-Vorsprung nach Russland.
17:09 Uhr
Herzlich willkommen zum Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals zwischen Zenit St. Petersburg und Benfica Lissabon! Anpfiff dieser Begegnung ist heute schon um 18:00 Uhr.

Statistiken

14
Torschüsse
12
499
gespielte Pässe
392
103
Fehlpässe
103
79%
Passquote
74%
56%
Ballbesitz
44%
Alle Spieldaten