Europa League 2015/16, Gruppenphase, 3. Spieltag
17:31 - 31. Spielminute

Tor 0:1
Aubameyang
Rechtsschuss
Vorbereitung Reus
Dortmund

17:39 - 38. Spielminute

Tor 0:2
Aubameyang
Rechtsschuss
Dortmund

18:07 - 47. Spielminute

Gelbe Karte
Sokratis
Dortmund

18:20 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Qäbälä)
Zargarov
für Pereyra
Qäbälä

18:22 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Piszczek
für Hummels
Dortmund

18:22 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
S. Bender
für Gündogan
Dortmund

18:28 - 68. Spielminute

Gelbe Karte
Stankovic
Qäbälä

18:28 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Schmelzer
für J.-H. Park
Dortmund

18:31 - 72. Spielminute

Tor 0:3
Aubameyang
Rechtsschuss
Vorbereitung S. Bender
Dortmund

18:39 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Qäbälä)
Zec
für Zenjov
Qäbälä

18:42 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
S. Bender
Dortmund

18:42 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Qäbälä)
R. A. Sadygov
für Meza
Qäbälä

18:45 - 86. Spielminute

Gelbe Karte
Zargarov
Qäbälä

18:52 - 90. + 3 Spielminute

Tor 1:3
Dodo
Rechtsschuss
Vorbereitung Antonov
Qäbälä

FKQ

BVB

Dodo Dodo
Rechtsschuss, Antonov
90' +3
1
:
3
0
:
3
72'
Aubameyang Aubameyang
Rechtsschuss, S. Bender
0
:
2
38'
0
:
1
31'
Aubameyang Aubameyang
Rechtsschuss, Reus
Die Dortmunder kontrollierten das Spiel im zweiten Durchgang und ließen den Ball durch die eigenen Reihen laufen- Von Qäbälä kam fast gar nichts, sodass der Bundesligist unterm Strich völlig verdient mit 3:1 gewinnt.
Abpfiff
90' +3
1:3 Tor für Qäbälä
Dodo (Rechtsschuss, Antonov)
Da ist der Ehrentreffer. Antonov scheitert zunächst, bekommt aber den Rebound, gibt diesen in die Mitte, wo Dodo nur noch einschieben muss.
90' +3
Doch die wird nicht gefährlich.
90' +2
Nochmal eine Ecke für Qäbälä.
90' +1
Drei Minuten Nachspielzeit.
90'
Aubameyang taucht nochmal frei vor dem Heimkeeper auf, schießt Bezotosnyi aber genau an.
88'
Dortmund spielt es jetzt runter, der Ball läuft durch die eigenen Reihen.
86'
Gelbe Karte
Zargarov
Zargarov wird verwarnt.
85'
Doch die bringt nichts ein.
84'
Nächste Ecke für Dortmund.
83'
Spielerwechsel (Qäbälä)
R. A. Sadygov kommt für Meza
Sadygov ersetzt Meza.
83'
Gelbe Karte
S. Bender
Bender wird verwarnt.
82'
Piszczek bedient im Zentrum Hofmann, der den Ball aber nicht richtig trifft.
80'
Aubameyang bedient Ginter, der aus 17 Metern recht frei zum Schuss kommt, doch Bezotosnyi ist auf dem Posten.
79'
Spielerwechsel (Qäbälä)
Zec kommt für Zenjov
Zec ersetzt Zenjov.
79'
Flanke von Ginter findet im Zentrum Reus, doch der Nationalspieler nagelt den Ball aus neun Metern über das Tor.
77'
Das Spiel ist natürlich endgültig entschieden.
74'
Gai zieht mal aus 18 Metern ab, doch der Ball geht rechts am Kasten vorbei.
72'
0:3 Tor für Dortmund
Aubameyang (Rechtsschuss, S. Bender)
Das ist die endgültige Entscheidung. Nach einer Ecke kommt Bender frei zum Abschluss, den Bezotosnyi zur Seite pariert, aber Aubameyang ist zur Stelle und staubt ab.
71'
Langer Ball auf Hofmann, der plötzlich frei vor Bezotosnyi auftaucht, doch der Schlussmann der Hausherren pariert.
71'
Noch 20 Minuten. Kommt von den Gastgebern nochmal was?
69'
Spielerwechsel (Dortmund)
Schmelzer kommt für J.-H. Park
Schmelzer kommt nach einer Zerrung zurück.
68'
Gelbe Karte
Stankovic
Taktisches Foul von Stankovic an Hofmann.
67'
Hofmanns Flanke findet Aubameyang, der den Ball aber mit der Brust nicht richtig kontrollieren kann.
67'
Doch es geht hinten rum.
67'
Freistoß für Dortmund aus dem linken Halbfeld.
64'
Tempo ist gerade kaum im Spiel. Die Dortmunder lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen, von Qäbälä kommt aktuell so gut wie gar nichts.
63'
Spielerwechsel (Dortmund)
S. Bender kommt für Gündogan
Auch Gündogan bekommt eine Pause, ihn ersetzt Bender.
63'
Spielerwechsel (Dortmund)
Piszczek kommt für Hummels
Piszczek ersetzt Hummels.
61'
Nach einer flachen Hereingabe von Ginter greift Bezotosnyi daneben, doch keine Gefahr, der Ball gehts ins Toraus.
60'
Spielerwechsel (Qäbälä)
Zargarov kommt für Pereyra
Zargarov kommt ins Spiel.
58'
Aubameyang versucht es aus der Distanz, der Ball ist tückisch - Bezotosnyi ist im Nachfassen zur Stelle.
56'
Die wird kurz ausgeführt und bringt am Ende nichts ein.
56'
Hofmann holt eine Ecke für die Dortmunder raus.
55'
Die Partie plätschert gerade etwas so dahin - viel Ballbesitz der Gäste.
54'
Reus setzt sich gut im Zentrum durch, doch sein Abspiel am Ende ist zu ungenau.
52'
Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs das gleiche Bild, die Dortmunder kontrollieren das Geschehen.
51'
Ricardinhos Flanke von links geht an Außennetz.
51'
Aubameyang setzt sich im Zentrum durch und weicht auf die rechte Seite aus, doch seine Flanke ist dann zu ungenau.
49'
Die wird gefährlich, doch Weidenfeller kann den Ball klären.
49'
Zenjov holt über die links Seite eine Ecke für die Hausherren raus.
49'
Einen Fehler im Aufbauspiel der Gastgeber können die Dortmunder nicht nutzen, da Reus' Pass zu ungenau ist.
47'
Gelbe Karte
Sokratis
Sokratis steigt zu hart gegen Pereyra ein - Gelb.
47'
Die Dortmunder gleich wieder im Vorwärtsgang.
46'
Weiter geht's. Dortmund hat Anstoß.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeit in Baku. Die Dortmunder hatten anfangs Glück, dass sie nicht in Rückstand gerieten, denn Qäbälä hatte einige hochkarätige Chancen. Aubameyangs Tor war ein Dosenöffner, anschließend hatten die Schwarz-Gelben alles im Griff und erhöhten noch durch den Gabuner.
Halbzeitpfiff
45' +2
Fast der Anschluss. Nach einem Freistoß kriegen die Dortmunder den Ball nicht richtig weg - das Spielgerät wird nochmal in den Strafraum gegeben, wo Stankovic selbiges aus zwei Metern über das Tor bugsiert.
45' +1
Eine Minute Nachspielzeit.
45'
Reus geht mit Tempo links in den Strafraum, doch sein Pass in die Mitte wird geblockt.
43'
Der Ball läuft durch die Dortmunder Reihen.
41'
Eine Flanke von links landet bei Dodo, der seinen Kopfball aber nicht richtig drücken kann.
40'
Das hatte sich abgezeichnet, die Hausherren kommen in den letzten Minuten fast gar nicht an den Ball.
38'
0:2 Tor für Dortmund
Aubameyang (Rechtsschuss)
Da ist der zweite Treffer. Aubameyang spielt Doppelpass mit Qäbäläs Gai und ist dann frei durch - der Gabuner hat einfach einen Lauf und nagelt den Ball aus etwas spitzem Winkel ins rechte obere Toreck.
36'
Das Tor war ein Wirkunsgtreffer, bei Qäbälä hängen aktuell ein bisschen die Köpfe, sie laufen nur hinterher.
35'
Die Schwarz-Gelben haben derzeit 65 Prozent Ballbesitz.
33'
Die Führung hatte sich nicht unbedingt abgezeichnet. Dortmund ist zwar feldüberlegen, hatte aber kaum zwingende Aktionen Richtung Tor.
33'
Ginters Flanke von rechts kommt fast durch zu Aubameyang, doch Bezotosnyi packt zu.
31'
0:1 Tor für Dortmund
Aubameyang (Rechtsschuss, Reus)
Reus legt rüber zu Aubameyang, der den Ball aus halblinker Position wunderschön ins rechte obere Eck schlenzt - tolles Tor des Gabuners.
30'
Das Tempo ist gerade etwas raus aus dem Spiel.
28'
Parks Flanke von links kommt nicht bei Aubameyang an.
28'
Aubameyang kommt im Strafraum an den Ball, kann sich aber nicht durchsetzen.
25'
Hofmann flankt von rechts nach innen, Vernydub kann den Ball aber klären.
25'
Ginters Flanke wird von Dodo im Zentrum geklärt.
24'
Nach kurzer Ausführung wird Hofmanns Flanke lang und länger - Bezotosnyi kratzt den Ball aber aus dem rechten Eck.
23'
Die mündet in einen Konter von Dortmund. Überzahlsituation: Gündogan legt links raus zu Aubameyang, dessen Schuss zur Ecke gelenkt wird.
22'
Antonovs Flanke wird von Hummels abgeblockt - nächste Ecke für die Hausherren.
22'
Gündogan legt rechts raus zu Ginter, dessen Flanke bei Aubameyang landet - den Schuss des Gabuners ins rechte Eck kann Bezotosnyi allerdings parieren.
20'
Ginter flankt von rechts auf Kagawa, der den Ball mit dem Fuß weiterleitet - doch er findet keinen Mitspieler.
20'
Dodos langer Ball wird von Weidenfeller abgefangen.
17'
Die wird aber nicht gefährlich.
17'
Zenjov holt über die rechte Seite eine Ecke für Qäbälä raus.
16'
Kagawa findet aber keinen Mitspieler.
16'
Reus' Flanke von rechts findet keinen Abnehmer - führt aber zur nächsten Ecke.
14'
Parks Flanke findet im Zentrum Aubameyang, der bei seinem Kopfball aber noch gestört wird.
13'
Hofmanns Ausführung ist harmlos.
13'
Ginter zieht von rechts nach innen und drückt ab - abgefälscht, es gibt Ecke.
12'
Die Dortmunder sind aktuell mit dem 0:0 gut bedient.
11'
Langer Ball von Gai auf Dodo, der den Ball im Strafraum über Weidenfeller hebt - Ginter klärt kurz vor der Linie.
9'
Munterer Beginn hier in Baku.
8'
Hofmann spielt links raus zu Reus, dessen Zuspiel auf Kagawa zu ungenau ist.
7'
Zenjov ist auf der rechten Seite durch und spielt quer zu Dodo, der den Ball aber nicht im leeren Tor unterbringt, auch weil Ginter ihn noch entscheidend stört.
7'
Von wegen Qäbälä steht nur hinten drin.
6'
Flanke von Ricardinho von links findet in der Mitte den völlig freien Zenjov, der den Ball aber per Kopf nicht richtig trifft - da war viel mehr drin.
5'
In den ersten Minuten wird schnell klar, auf was für ein Spiel wir uns einstellen dürfen: Die Gastgeber stehen sehr tief und lassen Dortmund spielen.
4'
Hofmann zieht von rechts nach innen und hält aus 18 Metern drauf, doch der Schuss ist zu harmlos.
3'
Nach Flanke von Kagawa von rechts kommt Ginter im Zentrum nicht richtig hinter den Ball.
3'
Die wird kurz ausgeführt, aber Kagawa wird abegdrängt.
2'
Kagawas Flanke von links bringt den ersten Eckball.
1'
Die Dortmunder gehen sofort vorne drauf.
1'
Los geht's, die Gastgeber haben Anstoß.
Anpfiff
16:58 Uhr
Die Europa-League-Hymne läuft.
16:57 Uhr
Die Mannschaften betreten das Feld.
16:49 Uhr
Wie immer bei internationalen Begegnungen steht Weidenfeller im Tor, der Keeper äußerte wenig überraschend den Wunsch, "am liebsten zu Null" spielen zu wollen.
16:41 Uhr
"Man darf heutzutage keine Mannschaft mehr unterschätzen. Auch Qäbälä hat seine Stärken. Auf die müssen wir uns bestmöglich vorbereiten - und genau so an dieses Spiel herangehen, wie wir das immer tun. Dann bin ich zuversichtlich, dass wir drei Punkte mitnehmen", warnt Weigl.
16:34 Uhr
Der FK Qäbälä ist seit fünf Europapokal-Heimspielen ungeschlagen und hat in dieser Saison in Baku auf europäischer Ebene in 450 (!) Minuten kein Gegentor zugelassen.
16:23 Uhr
Qäbälä holte bislang ein Remis gegen Saloniki (0:0) und eine Niederlage in Krasnodar (1:2).
16:22 Uhr
Die Dortmunder starteten mit einem erzitterten 2:1 über Krasnodar und dem mühsam errungenen 1:1 in Saloniki in die Europa-League-Saison.
16:14 Uhr
Qäbäläs Trainer Roman Grygorchuk schickt genau die gleiche Startelf aufs Feld, die 1:2 am 2. Spieltag der Europa-League-Gruppenphase in Krasnodar unterlag.
16:08 Uhr
"Wir haben Respekt vor dieser Situation und haben die Lösung getroffen, die für uns alle die größte Ruhe bedeutet", fährt der Trainer fort.
16:08 Uhr
"Der Fußball sollte auch auf dem höchsten Niveau etwas Unbeschwertes haben, losgelöst von politischen Konflikten, Ängsten und Sorgen", sagte Dortmunds Coach Thomas Tuchel.
16:06 Uhr
Mkhitaryan war wegen des derzeitigen territoriale Konflikts zwischen seinem Heimatland Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach, der in den Jahren 1992 bis 1994 in einen Krieg mündete, nicht mitgereist.
16:04 Uhr
BVB-Coach Thomas Tuchel wechselt nach dem 2:0-Sieg in Mainz zweimal: Weidenfeller, der wie gewohnt international aufläuft, ersetzt Bürki und Hofmann rückt für Mkhitaryan, der wegen politischer Probleme nicht mitgereist war, in die Mannschaft.
16:03 Uhr
Der 3. Spieltag der Europa League steht an, Borussia Dortmund geht als haushoher Favorit in das Duell gegen Qäbälä, eine Mannschaft aus Aserbaidschan.