Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.07.2004, 10:39

Der Weltmeister erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag

Klinsmann wird neuer DFB-Teamchef

Was der kicker am Donnerstag vermeldete, wurde nun vollzogen: Jürgen Klinsmann wird neuer Teamchef der deutschen Nationalelf. Die Führung des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB) und der Weltmeister des Jahres 1990 einigten sich am Wochenende auf einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der neue Mann erörtert nun die Kooperation mit Oliver Bierhoff.

Wird Nachfolger Von Rudi Völler als DFB-Teamchef: Jürgen Klinsmann.
Wird Nachfolger Von Rudi Völler als DFB-Teamchef: Jürgen Klinsmann.
© Kicker

Es war gegen Mitternacht, als sich die sieben Herren am Samstag verabschiedeten. Gute vier Stunden hatten sie über die Nationalelf und deren Neustrukturierung gesprochen im Hotel am Schlossgarten in Stuttgart.

Zuvörderst war selbstredend die erste Personalie zu klären, die Besetzung des Teamchefs, der Jürgen Klinsmann (39) heißen soll. Zur Klärung vertraglicher Details hatte Klinsmann seinen Anwalt plus Steuerberater mitgebracht. "Man ist sich schon viel näher gekommen", sagte DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder am Sonntag zum kicker. Schatzmeister Dr. Theo Zwanziger erklärte: "Wir sind ganz nahe beieinander."

Am Montagnachmittag wurde nun der letzte Schritt vollzogen, durch eine Pressemitteilung das Engagement des 108-maligen Nationalspielers öffentlich gemacht. Details über die genauen Vertragsinhalte sollen noch im Lauf der Woche erfolgen. Gerüchten über überzogene Gehaltsforderungen trat der DFB aber bereits entgegen: "Die Größenordnung des Gehalts, über die derzeit im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss spekuliert wird, sind absolut unzutreffend. Die finanziellen Konditionen für alle Gesprächspartner orientieren sich an einem für das jeweilige Aufgabengebiet angemessenen Rahmen", sagte Pressesprecher Harald Stenger.

In dieser Woche wird der künftige Chef der Nationalelf seine ersten Mitarbeiter bestellen, die neue Crew soll frühestens am Freitag präsentiert werden.

Zunächst ist Oliver Bierhoff (36) an der Reihe. Er soll im bald wirksamen Modell mit dem neuen Posten eines Nationalelf-Managers betraut werden. Der zweite im Bunde wäre Holger Osieck gewesen, dem der Job des (Assistenz-)Trainers angetragen worden war. Osieck, der 1990 an der Seite von Teamchef Franz Beckenbauer Weltmeister wurde, hat dem DFB nun aber abgesagt und bleibt in Kanada.

Bierhoff ist verfügbar für den DFB, obwohl er an mehrere Verträge gebunden ist, etwa bei SAT 1 als Experte der Champions League bis 2006. Er glaube nicht, sagt der Sportchef des Senders, Albrecht Schmitt-Fleckenstein, "dass sich Bierhoffs Tätigkeit für uns und ein Engagement beim DFB ausschließen". Der SAT-1-Mann verweist auf Rudi Völlers einstige Doppelrolle als Teamchef und bei Premiere.

Mit gutem Willen ist alles zu klären. Darauf wird es ohnehin entscheidend ankommen, soll Klinsmanns Konzept 2006 greifen. Die neue sportliche Leitung an der DFB-Spitze muss die Bereitschaft zur Kooperation offensiv zeigen und auf die Klubs zugehen, auf Trainer wie Manager. Nur so kann die verbreitete Skepsis, die Klinsmanns mangelnde Erfahrung für diese Herkulesaufgabe auslöst, abgebaut werden. Deshalb muss von der Klubseite der solidarische Rückpass gespielt werden. Kommunikation und Interaktion zwischen Verband und Vereinen sind dringend zu intensivieren. Beide Seiten sollten sich eine Chance geben.

Genauso muss der künftige Bund um Klinsmann die Kompetenzen und Aufgaben klar regeln. "Ein klares Anforderungsprofil für den Manager" erwartet Dr. Zwanziger. "Bis alles in trockenen Tüchern ist", sagt MV, "muss man noch ein Stück weit abwarten".

Wenn's der Sache dient.

Über die Nationalelf berichten Rainer Franzke, Thiemo Müller und Karlheinz Wild

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Apr

Weinzierl geht in Stuttgart - Glasner kommt nach Wolfsburg - Pokalträume in Hamburg und...
kicker Podcast
18. Apr

ManCity raus: Guardiola geknickt, Hütter hofft auf perfektes Spiel, Neues Fernduell Bay...
kicker Podcast
17. Apr

Ajax kegelt Juve raus, Klopp will auch gegen Porto weiterkommen, Pizarro freut sich auf...
kicker Podcast
16. Apr

Offiziell: Hertha-Trainer Dardai tritt ab, HSV trotz Köln ein 1:1 ab, CL-Viertelfinale:...
kicker Podcast
15. Apr

Pause für Neuer: nur zwei Wochen, Video-Assistent durfte Nürnberg nicht zum Tor verhelf...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Mönchengladbach - Dortmund 12:0 von: tsgfan - 23.04.19, 20:27 - 0 mal gelesen
Re (3): keine Lizenz wegen fehlendem Dach von: _evanilson_ - 23.04.19, 20:18 - 2 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:30 EURO Horse Excellence
 
20:30 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
20:35 SDTV Ajax Amsterdam - Vitesse Arnheim
 
21:00 EURO Snooker
 
21:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine