Transfermeldung

22.07.21 - 23:32
In Verhandlung

30 Millionen, fünf Jahre: Eckpunkte bei Malens Transfer sollen stehen

Donyell Malen

Donyell Malen ist ein Kandidat bei Borussia Dortmund für die Nachfolge von Jadon Sancho. Zuletzt hieß es aber, dass der BVB und Malens Klub PSV Eindhoven noch zu weit auseinander seien und ein schneller Transfer nicht abzusehen sei. Das scheint sich nun geändert zu haben, schenkt man den niederländischen Zeitungen "Eindhovens Dagblad" und "Voetbal International" Glauben. Beide berichten, dass sich beide Vereine auf die Rahmendaten des Transfers weitestgehend geeinigt haben. Demnach soll Dortmund eine Ablöse von knapp 30 Millionen Euro für Malen bezahlen und der 22-jährige Angreifer anschließend einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. Verhandelt wird aber noch über erfolgsabhängige Klauseln, die Bonuszahlungen und damit eine höhere Ablösesumme bedeuten könnten. Der BVB reist am Freitag ins Trainingslager ins schweizerische Bad Ragaz. Malen soll nach absolviertem Medizincheck so schnell wie möglich nachreisen.