3. Liga Transferticker

01.08. - 12:55
Bestätigt

Stroh-Engel unterschreibt in Unterhaching

Die SpVgg Unterhaching hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Wie der Drittligist am Donnerstagmittag mitteilte, hat Dominik Stroh-Engel (33) einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2021 unterzeichnet. Der Angreifer kommt ablösefrei vom Karlsruher SC und kann auf beeindruckende 180 Spiele in der 3. Liga (55 Tore, 21 Vorlagen) zurückblicken.

04.07. - 10:33
kein Thema

Biankadi ist dem KSC zu teuer

Der Karlsruher SC fahndet nach einem schnellen, torgefährlichen Außenbahnspieler. Dabei ist Rostocks Merveille Biankadi in den Fokus gerückt. Allerdings fordert Hansa rund eine halbe Million Euro Ablöse für den 24-jährigen Deutsch-Kongolesen. Zu teuer für den KSC, weshalb der Wunschtransfer wohl ein Wunsch bleiben wird. Die Badener sehen sich inzwischen im Ausland nach Alternativen um. "Wir arbeiten daran", so Karlsruhes Trainer Alois Schwartz.

11.06. - 10:08
Bestätigt

Hofmann wechselt zum KSC

Der Karlsruher SC hat Stürmer Philipp Hofmann von Eintracht Braunschweig verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige, ausgebildet beim FC Schalke 04, trug in der vergangenen Saison mit elf Treffern und vier Vorlagen in 38 Einsätzen seinen Anteil am knappen Klassenerhalt des BTSV. Hofmann spielte in seiner Karriere bereits beim FC Ingolstadt, 1. FC Kaiserslautern, Greuther Fürth und in England beim FC Brentford.

11.06. - 09:44
Bestätigt

Jena statt Hoffenheim: Kircher verlässt KSC

Der Deal hatte sich abgezeichnet, nun ist er sicher: Nach elf Jahren verlässt Eigengewächs Tim Kircher (20) den Karlsruher SC und wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zu Drittligist Jena, der sich zudem eine Kaufoption gesichert hat. Auch die TSG Hoffenheim hätte den flexiblen Außenverteidiger gerne für seine U 23 ausgeliehen, doch Kircher entschied sich gegen die Regionalliga - und für seinen früheren Karlsruher U-19-Trainer: Lukas Kwasniok ist Jenas Chefcoach.

31.05. - 10:04
Bestätigt

Der KSC holt Fröde aus Duisburg

Neuzugang Nummer zwei beim Karlsruher SC: Der Zweitliga-Aufsteiger hat Lukas Fröde (24) von Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg verpflichtet. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2021.

27.05. - 15:30
Im Gespräch

Baku weckt das KSC-Interesse

Makana Baku ist ins Visier des Karlsruher SC geraten. Der Zweitliga-Aufsteiger kommentiert die Personalie zwar nicht, doch der flinke Außenstürmer mit deutsch-kongolesischen Wurzeln, in Mainz geboren und U-20-Nationalspieler beim DFB, wusste im vergangenen Spieljahr bei der SG Sonnenhof Großaspach zu überzeugen. In 38 Spielen erzielte Baku vier Tore und bereitete acht vor.

23.05. - 10:41
Im Gespräch

KSC will Biankadi

Der Karlsrruher SC fahndet nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga nach einem schnellen, torgefährlichen Spieler für die offensive Außenbahn. Auf dem Wunschzettel steht Merveille Biankadi vom Drittligisten Hansa Rostock. Der 24-jährige Deutsch-Kongolese machte in der abgelaufenen Saison in 37 Spielen mit zehn Toren und einem kicker-Notenschnitt von 2,91 auf sich aufmerksam. Der technisch versierte Flügelflitzer weiß vom Interesse des KSC, ist in Rostock aber vertraglich noch bis 2020 gebunden.

11.03. - 17:04
Vertragsverlängerung

Gordon verlängert in Karlsruhe

Karlsruhes Innenverteidiger Daniel Gordon bleibt auch weiterhin beim KSC. Wie der Drittligist bekanntgab, wurde der Kontrakt des mittlerweile 34-Jährigen um ein Jahr bis 2020 verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der Defensivakteur bislang 26-mal zum Einsatz (kicker-Durchschnittsnote 3,06). Für die Badener spielt der fünfmalige Nationalspieler Jamaikas mit einem Gastpiel in Sandhausen (2016/17) bereits seit 2012.

08.02. - 10:10
Vertragsverlängerung

Kapitän bleibt an Bord: Pisot verlängert in Karlsruhe

Der Karlsruher SC hat den Vertrag mit Innenverteidiger David Pisot verlängert. Der KSC-Kapitän unterzeichnete ein neues Arbeitspapier bis 2021. "Wir freuen uns, dass David ein Zeichen gesetzt hat und uns zwei weitere Jahre treu bleibt. Das ist ein klares Bekenntnis zu unserem Verein", kommentierte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer die Vertragsverlängerung des 31-Jährigen.

14.01. - 18:04
Bestätigt

KSC verleiht Siebeck nach Österreich

Alexander Siebeck verlässt den Karlsruher SC erneut auf Leihbasis. In der Vorsaison war der Mittelfeldspieler an Cottbus ausgeliehen gewesen, nun geht die Reise nach Österreich: Ab sofort wird der 25-Jährige für den österreichischen Zweitligisten SC Wiener Neustadt auflaufen.