3. Liga

3. Liga Transferticker

14.08. - 15:24
Bestätigt

Fladung verlässt FCK Richtung KFC

Der 1. FC Kaiserslautern und Tom Fladung gehen ab sofort getrennte Wege. Künftig läuft der 20-Jährige für Drittliga-Absteiger KFC Uerdingen auf, wo er am Samstag einen Vertrag unterschrieb. "Tom ist ein Spieler mit viel Übersicht", sagte KFC-Trainer Dmitry Voronov via Klubwebsite. "Er hat eine überzeugende Vita in der Junioren-Bundesliga."

05.07. - 08:23
Bestätigt

Göbel spielt künftig wieder für den FSV

Patrick Göbel

Patrick Göbel kehrt zum FSV Zwickau zurück. Der 27-jährige Rechtsverteidiger hatte bereits von August 2014 bis Juli 2017 für die Westsachsen gespielt. Anschließend stand er beim Halleschen FC und beim KFC Uerdingen unter Vertrag. Er erhält nun einen Vertrag bis 2023.

02.07. - 19:22
Bestätigt

Kaiserslautern schnappt sich KFC-Stürmer Kiprit

Muhammed Kiprit

Der 1. FC Kaiserslautern verstärkt seine Offensivabteilung mit Angreifer Muhammed Kiprit. Der 21-Jährige, der zuletzt beim KFC Uerdingen spielte, wechselt ablösefrei zum FCK. Für die Uerdinger erzielte der klassische Mittelstürmer in seiner ersten Saison in der 3. Liga in 36 Einsätzen neun Tore.

30.06. - 15:38
Bestätigt

Duisburg schnappt sich Pusch

Kolja Pusch

Der MSV Duisburg hat Kolja Pusch (28) verpflichtet. Der Mittelfeldallrounder kommt ablösefrei vom KFC Uerdingen, für den er in der vergangenen Saison 34 von 38 Drittligaspielen absolvierte, und erhält einen Vertrag bis 2023. "Kolja ist für mich ein alter Bekannter, ich wollte ihn schon zu meiner Zeit bei Viktoria Köln haben", so MSV-Trainer Pavel Dotchev. "Er bringt gesundes Selbstvertrauen mit, ist flexibel einsetzbar und füllt mit seinem guten Fußballalter wie auch Marvin Ajani das Vakuum bei uns zwischen ganz jungen und etwas älteren Spielern."

28.06. - 14:06
Im Gespräch

Marcussen präsentiert sich in Osnabrück

Gustav Marcussen

Beim Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück stellt sich ab diesem Montag Gustav Marcussen vor. Der 23-Jährige spielte zuletzt für den KFC Uerdingen auf den offensiven Außenbahnen. Für den KFC bestritt er 25 Partien und erzielte vier Tore.

13.06. - 18:05
Bestätigt

Nächste Leihstation: Schneider wechselt nach Würzburg

Leon Schneider

Der 1. FC Köln verleiht Leon Schneider, der in der vergangenen Saison bereits auf Leihbasis für den KFC Uerdingen in der 3. Liga auflief, für eine weitere Saison. Für den 20 Jahre alten Innenverteidiger geht es zu den Würzburger Kickers. "Würzburg ist eine spannende Aufgabe", sagt Schneider. "Ich möchte mich hier gut einfügen und weiterhin auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln, um den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu gehen."

12.06. - 10:14
Bestätigt

Wagner verstärkt Waldhof

Fridolin Wagner

Der SV Waldhof Mannheim geht in die kommende Drittliga-Saison mit Fridolin Wagner. Der 23-jährige ehemalige Uerdinger kam in der vergangenen Drittligasaison für den KFC auf 27 Einsätze und erzelte dabei drei Treffer (kicker-Notenschnitt: 3,23). "Er ist ein sehr laufstarker Spieler, der Mentalität mit auf den Platz bringt. Neben seiner Zweikampfstärke ist Fridolin auch technisch sehr versiert", so Jochen Kientz, der Sportliche Leiter der Mannheimer über den Neuzugang.

08.06. - 16:40
Bestätigt

Traoré ist Osnabrücks erster Neuzugang

Omar Haktab Traoré

Omar Haktab Traoré kehrt zurück zum VfL Osnabrück. Wie der Drittliga-Absteiger am Dienstag bekanntgab, wechselt der gebürtige Osnabrücker vom KFC Uerdingen zum VfL und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2023. Traoré spielte bereits in der Jugend für Osnabrück und verließ den Verein nach der U 17, nun kehrt er im Alter von 23 Jahren zurück an die Bremer Brücke. Auch sein Bruder Hakim steht nach einer Ausleihe nach Oldenburg in der kommenden Saison im VfL-Kader.

01.06. - 18:10
Bestätigt

Sandhausen holt Uerdingens Kinsombi

Christian Kinsombi

Der SV Sandhausen hat seinen ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 präsentiert. Von Drittligist KFC Uerdingen kommt Christian Kinsombi an den Hardtwald. Der jüngere Bruder von HSV-Profi David Kinsombi ist in der Offensive flexibel einsetzbar.

25.05. - 16:21
Bestätigt

Grimaldi wechselt vom KFC nach Saarbrücken

Adriano Grimaldi

Nach Dave Gnaase wechselt auch Adriano Grimaldi vom KFC Uerdingen zum Ligakonkurrenten 1. FC Saarbrücken. Der 30-jährige Angreifer unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim FCS und soll mit der Erfahrung aus 190 Drittligaspielen weiterhelfen.