3. Liga Analyse

14:06 - 3. Spielminute

Tor 1:0
R. Müller
Kopfball
Vorbereitung Schwabl
Aalen

14:10 - 7. Spielminute

Foulelfmeter
Saller
verschossen
Mainz II

14:10 - 8. Spielminute

Rote Karte
Hack
Mainz II

14:17 - 14. Spielminute

Tor 1:1
Klement
Linksschuss
Mainz II

14:25 - 23. Spielminute

Foulelfmeter
Klauß
verschossen
Aalen

14:34 - 31. Spielminute

Tor 1:2
Costly
Linksschuss
Mainz II

15:07 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Chessa
für T. Schulz
Aalen

15:07 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Kienle
für Klauß
Aalen

15:15 - 54. Spielminute

Gelbe Karte
Franzin
Mainz II

15:18 - 57. Spielminute

Gelbe Karte
Kalig
Mainz II

15:18 - 58. Spielminute

Tor 2:2
Ojala
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Aalen

15:20 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
R. Müller
Aalen

15:23 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Seydel
für Höler
Mainz II

15:26 - 65. Spielminute

Tor 3:2
Morys
Linksschuss
Vorbereitung Vasiliadis
Aalen

15:28 - 68. Spielminute

Gelbe Karte
Seydel
Mainz II

15:34 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Franzin
für Pflücke
Mainz II

15:34 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
D. Parker
für Wachs
Mainz II

15:45 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Menig
für R. Müller
Aalen

15:49 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Kienle
Aalen

AAL

MNZ

Rasante Partie zwischen Aalen und Mainz

Morys sichert dem VfR den Klassenerhalt

Jubel in Aalen

Jubel in Aalen über das 1:0: Am Ende sicherte sich der VfR durch den 3:2-Sieg den Klassenerhalt. imago

Aalens Trainer Peter Vollmann nahm nach der 0:2-Pleite in Erfurt mit Ojala und Klauß, die Welzmüller (Gelbsperre) und den erkrankten Drexler ersetzten, zwei Änderungen in der Startelf vor.

Mainz-II-Coach Sandro Schwarz änderte im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers seine Elf auf drei Positionen. Hack, Wachs und Pflücke ersetzten Moos, den Gelb-gesperrten Bohl und Parker.

Die Partie begann rasant: Schon nach drei Minuten waren die Hausherren in Führung gegangen: Nach einem schnell ausgeführten Einwurf flankte Schwabl in den Strafraum, wo der mit viel Tempo anrauschende Müller den Ball nur über die Linie köpfen musste. Direkt nach Wiederanpfiff folgte allerdings der Schock: Schulz brachte Höler zu Fall, Schiedsrichter Kempter entschied sofort auf Elfmeter. Aalens Keeper Bernhardt konnte den Schuss von Saller allerdings unter dem großen Jubel seiner Mannschaftskameraden abwehren.

Keine Zeit zum Durchatmen: Hack sieht Rot

3. Liga, 36. Spieltag

Zeit zum Durchschnaufen gab es nicht, denn wieder nur ein paar Sekunden später wurde Mainz-Verteidiger Hack vom Platz gestellt. Zuvor war er mit Aalens Morys aneinandergeraten und hatte den VfR-Stürmer umgestoßen. Kempter zeigte ihm sofort die Rote Karte. Die Mainzer stellten um: Häusl rückte in die Innenverteidigung, Klement weiter nach hinten ins zentrale Mittelfeld. Der Mittelfeldregisseur stand nur sechs Minuten später im Mittelpunkt: Einen Freistoß aus zentraler Position verwandelte er sehenswert zum 1:1-Ausgleich.

Weiter ging es Schlag auf Schlag: Nur fünf Minuten später hätten die Gastgeber den alten Abstand wieder herstellen können. Kalig foulte Kotzke im Strafraum und wieder entschied Kempter auf Strafstoß. Klauß schritt zur Ausführung, scheiterte allerdings an Huth. Die nächste kalte Dusche folgte wenige Minuten später: Trotz Unterzahl gingen die Gäste in Führung. Costly schnappte sich den Ball in der eigenen Hälfte, erhielt von den Aalenern nur Begleitschutz und schob letztlich aus wenigen Metern trocken zum 2:1 ein (31.).

Ojala trifft vom Punkt - Morys erzielt die Führung

Nach dem Seitenwechsel übernahm Aalen die Spielkontrolle, auch weil Vollmann mit Kienle eine zweite Spitze brachte. In der 58. Minute glichen die Gastgeber aus: Den dritten Elfmeter - Kalig bekam den Ball an die Hand - verwandelte Ojala zum 2:2. Sieben Zeigerumdrehungen später stand es sogar 3:2. Vasiliadis klaute Costly den Ball, spurtete los und legte auf Morys ab, der zur erneuten Führung traf. In der Folge rannte Mainz an, doch trotz offensiver Wechsel, unter anderem kam der zuvor beim Aufwärmen verwarnte Franzin, fehlte den Rheinhessen am Ende die Kraft, um die Aalener noch einmal in Gefahr zu bringen. Der VfR feierte somit den Klassenerhalt. Mainz muss mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone auf die endgültige Rettung warten.

Tore und Karten

1:0 R. Müller (3', Kopfball, Schwabl)

1:1 Klement (14', direkter Freistoß, Linksschuss)

1:2 Costly (31', Linksschuss)

2:2 Ojala (58', Handelfmeter, Rechtsschuss)

3:2 Morys (65', Linksschuss, Vasiliadis)

Aalen

Bernhardt 2 - Schwabl 3, Barth 4,5, S. Neumann 5, T. Schulz 5 - R. Müller 3 , Ojala 3,5 , Vasiliadis 2, Kotzke 2,5, Klauß 5 - Morys 3

Mainz II

Huth 2,5 - Costly 2,5 , Kalig 3,5 , Hack , Wachs 4 - Saller 4, Häusl 3, Pflücke 2,5 , Klement 3 , Derstroff 4,5 - Höler 5

Schiedsrichter-Team

Robert Kempter Stockach

2,5
Spielinfo

Stadion

Scholz-Arena

Zuschauer

4.259

Der VfR Aalen gastiert am kommenden Samstag (13.30 Uhr) beim Halleschen FC. Mainz II empfängt zur gleichen Zeit Hansa Rostock.