3. Liga Analyse

3. Liga 2015/16, 34. Spieltag
14:09 - 6. Spielminute

Gelbe Karte
Engelhardt
Halle

14:21 - 18. Spielminute

Tor 0:1
Aydemir
Kopfball
Vorbereitung Osawe
Halle

14:36 - 33. Spielminute

Gelbe Karte
Glockner
F. Köln

15:08 - 46. Spielminute

Gelbe Karte
Kwame
F. Köln

15:25 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Baude
Halle

15:25 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Kruse
für Lindenhahn
Halle

15:36 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
J. Rahn
für Röcker
F. Köln

15:39 - 77. Spielminute

Tor 0:2
Aydemir
Linksschuss
Vorbereitung M. Jansen
Halle

15:45 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Barnofsky
für Aydemir
Halle

15:47 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Oliveira Souza
F. Köln

15:50 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Engelman
für Bender
F. Köln

15:50 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Koruk
für Königs
F. Köln

15:52 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Diring
für Pfeffer
Halle

FKÖ

HFC

Fortuna Köln kann sich nicht befreien

Aydemir schenkt Schmitt zum Einstand einen Sieg

Rico Schmitt

Feierte einen gelungenen Einstand: Rico Schmitt, neuer Trainer des HFC. imago

Beide Mannschaften gingen mit je zwei Änderungen an der Startformation in die Partie. Fortuna-Coach Uwe Koschinat musste Andersen (Adduktorenzerrung) und Uaferro (Sehnenzerrung im Oberschenkel) ersetzen, beide hatten sich beim 1:0-Sieg bei Mainz II verletzt. Kwame und Königs rutschten in die erste Elf. Halles neuer Trainer Rico Schmitt begann im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Chemnitz mit Brügmann für Bertram (Kreuzband-OP) und Aydemir für Acquistapace (nicht im Kader).

Die wichtigste Frage nach Spielbeginn: Wie präsentieren sich die Hallenser nach dem Trainerwechsel? In der Anfangsphase hielten sie das Zepter in der Hand, hatten vor allem in der Offensive mehr Ballaktionen und insgesamt mehr Einfluss auf das Geschehen. Innerhalb der ersten zwölf Minuten kamen die Gäste zu fünf Ecken. Doch entweder flog der Ball über den Querbalken, oder die Fortuna konnte klären. Die bis dahin beste Möglichkeit auf der anderen Seite hatte Bender, der nach einem Freistoß aus der zweiten Reihe erneut zum Abschluss kam, aber nur den Pfosten traf (7.). Dann aber belohnte sich der HFC für seine Dominanz: Den verdienten Führungstreffer erzielte Aydemir nach Flanke von Osawe per Kopf (17.).

Köln erhöht den Druck - ohne Erfolg

Der Gegentreffer löste bei der Fortuna einen Hallo-wach-Effekt aus. Die Hausherren erhöhten den Druck und übernahmen die Spielgestaltung. Doch Zählbares entstand daraus vor dem Pausenpfiff nicht mehr. Königs etwa scheiterte in der 25. Minute an HFC-Schlussmann Bredlow, und kurz vor der Halbzeit zielte er denkbar knapp am Kasten vorbei (45.).

Der 34. Spieltag

Der HFC startete mit einigen guten Aktionen in Hälfte zwei. Darunter ein nicht ungefährlicher Freistoß von Aydemir aus etwa 35 Metern, der nur knapp am Tor vorbeiflog (47.). Kollege Lindenhahn wagte in der 52. Minute einen Schuss aus der zweiten Reihe, blieb jedoch erfolglos. Und nach einem Fehlpass von Röcker zog Pfeffer frei ab, aber am Tor vorbei (55.). Die beste Chance, um auf 2:0 zu stellen, hatte abermals der auffällige Aydemir. Osawe sprintete nach vorne, legte auf den 25-Jährigen ab, doch der schoss unbedrängt deutlich drüber (61.).

Aydemir wird mit seinem zweiten Treffer zum Matchwinner

Im nächsten Anlauf machte es Aydemir besser: Eine Flanke aus dem Halbfeld nahm der Hallenser gut an und versenkte den Ball ins lange Eck - die Vorentscheidung (77.)! Für den neuen Trainer Schmitt war es ein gelungener Einstand, der HFC entführte drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt aus Köln. Das Ziel der Fortuna, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien, ging nach hinten los. Beide Teams trennt nun nur noch ein Punkt.

Tore und Karten

0:1 Aydemir (18', Kopfball, Osawe)

0:2 Aydemir (77', Linksschuss, M. Jansen)

F. Köln

Poggenborg 3,5 - Flottmann 3,5, J. Schneider 4,5, Kwame 4,5 - Glockner 4 , Bender 4 , Röcker 5 , Dahmani 5, Oliveira Souza 4 - Biada 4,5, Königs 3

Halle

Bredlow 1,5 - Baude 4 , Kleineheismann 3, Engelhardt 3,5 , Fl. Brügmann 3 - Banovic 2, M. Jansen 2,5, Lindenhahn 4 , Pfeffer 3 , Aydemir 1,5 - Osawe 2

Schiedsrichter-Team

René Rohde Rostock

2,5
Spielinfo

Stadion

Südstadion

Zuschauer

2.082

Für Fortuna Köln geht es bereits am Freitag (19 Uhr) bei Werder Bremen II weiter. Der HFC empfängt am Samstag (14 Uhr) den VfL Osnabrück.