3. Liga Analyse

14:16 - 15. Spielminute

Tor 0:1
Dem
Kopfball
Vorbereitung Cincotta
Chemnitz

14:18 - 17. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen II)
Pavlovic
Bremen II

14:23 - 22. Spielminute

Tor 1:1
Eggersglüß
Rechtsschuss
Vorbereitung Kazior
Bremen II

14:30 - 29. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Verlaat
für Pavlovic
Bremen II

14:38 - 37. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen II)
Kazior
Bremen II

14:42 - 42. Spielminute

Gelbe Karte (Chemnitz)
Nandzik
Chemnitz

14:44 - 43. Spielminute

Tor 2:1
Kazior
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Aidara
Bremen II

14:45 - 44. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen II)
von Haacke
Bremen II

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Chemnitz)
Löning
für Nandzik
Chemnitz

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Chemnitz)
Danneberg
für Kaffenberger
Chemnitz

15:10 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (Chemnitz)
Dem
Chemnitz

15:15 - 58. Spielminute

Tor 3:1
Papunashvili
Linksschuss
Vorbereitung Aidara
Bremen II

15:17 - 59. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen II)
Hüsing
Bremen II

15:18 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen II)
Käuper
Bremen II

15:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Hilßner
für Käuper
Bremen II

14:44 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Chemnitz)
Kehl-Gomez
Chemnitz

15:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Chemnitz)
König
für Cincotta
Chemnitz

15:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen II)
Rother
für Papunashvili
Bremen II

15:46 - 88. Spielminute

Tor 3:2
A. Fink
Linksschuss
Chemnitz

BRE

CFC

3. Liga

Dritter Heimsieg in Folge: Bremen hält Anschluss

Chemnitz verpasst Sprung auf Platz vier

Dritter Heimsieg in Folge: Bremen hält Anschluss

Bremens Coach Alexander Nouri nahm gegenüber dem klaren 4:0 gegen Erzgebirge Aue drei Veränderungen vor: Stammkeeper Duffner ließ er auf der Bank und brachte stattdessen Zetterer, der erst am Vortag im Bundesligakader stand. Zudem ersetzte Eggersglüß in der Abwehrkette Busch und Aidara kam im Mittelfeld für Fröde.

Sein Gegenüber Karsten Heine musste kurzfristig den erkrankten Conrad in der Innenverteidigung durch Röseler ersetzen. Ansonsten sah er keine Veranlassung, seinen CFC gegenüber dem 3:1 gegen Halle umzubauen.

Die Anfangsphase gehörte zunächst den Gästen aus Chemnitz, die mit einem Sieg bis auf den vierten Tabellenplatz hätten vorrücken können. Türpitz verfehlte in der dritten Minute knapp das Tor, Fink tat es ihm in der 11. Minute gleich. In der 15. Minute war es dann soweit: Nach einer Ecke von Cincotta köpfte Dem ins linke Eck zur bis dato verdienten Führung des CFC.

Doch die U-23-Auswahl der Bremer schlug nur kurze Zeit zurück: Eggersglüß schob den Ball nach einem Pfostenabpraller ins Tor (22.). Nun verlor Chemnitz den Faden, wurde hektisch, die Bremer suchten ihre Chance. Und sie bekamen sie durch einen von Nandzik verursachten Foulelfmeter, den Kazior sicher gegen Kunz verwandelte (43.).

Der 15. Spieltag

Auch nach dem Seitenwechsel bekam Chemnitz das Spiel nicht in den Griff, im Gegenteil: Bremen blieb am Drücker und erhöhte in der 58. Minute durch Papunashvili auf 3:1. Es dauerte bis zur 72. Minute, ehe das Team von Trainer Karsten Heine seine erste Torchance im zweiten Durchgang verzeichnen konnte: Nach Flanke von Löning setzte König zum Flugkopfball an, doch Keeper Zetterer bekam das Leder noch zu fassen. Viel mehr als ein Freistoß von Fink (75.), den ebenfalls der Bremer Keeper parieren konnte, sprang erst einmal nicht heraus.

In der 88. Minute fasste sich dann aber Fink ein Herz und hielt aus 25 Metern einfach mal mit einem Volleyschuss drauf. Und traf! Der Ball schlug oben links zum Anschlusstreffer ein. Das war es dann aber auch, Chemnitz verpasste einen Sprung in obere Tabellenregionen und rutschte sogar auf den zehnten Rang ab.

Grund für ein bisschen Freude hatte auf Seiten des CFC immerhin Fabian Stenzel, der in Bremen zu seinem 234. Einsatz in der 3. Liga kam und damit neuer Rekordspieler dieser Spielklasse ist.

Tore und Karten

0:1 Dem (15', Kopfball, Cincotta)

1:1 Eggersglüß (22', Rechtsschuss, Kazior)

2:1 Kazior (43', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Aidara)

3:1 Papunashvili (58', Linksschuss, Aidara)

3:2 A. Fink (88', Linksschuss)

Bremen II
Bremen II

Zetterer 3 - Eggersglüß 2,5 , Hüsing 3 , Pavlovic 5 , Guwara 3,5 - Aidara 3,5, Käuper 2,5 , Kobylanski 3, von Haacke 3,5 - Kazior 4 , Papunashvili 2,5

Chemnitz
Chemnitz

Kunz 3 - Kehl-Gomez 3,5 , M. Endres 4, Röseler 4, Nandzik 4 - Dem 3 , Stenzel 4, Kaffenberger 4 , Cincotta 4 - Türpitz 4, A. Fink 3

Schiedsrichter-Team
Robert Schröder

Robert Schröder Hannover

4
Spielinfo

Stadion

Weserstadion Platz 11

Zuschauer

976

Werder gastiert am kommenden Samstag (14 Uhr) bei Fortuna Köln, Chemnitz empfängt gleichzeitig Erzgebirge Aue.