3. Liga Analyse

19:06 - 2. Spielminute

Tor 1:0
Dahmani
Linksschuss
Vorbereitung Königs
F. Köln

19:32 - 28. Spielminute

Gelbe Karte
Engelman
F. Köln

19:46 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
Pazurek
F. Köln

20:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Röttger
für Ajdini
Großaspach

20:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Dittgen
für Binakaj
Großaspach

20:25 - 66. Spielminute

Tor 2:0
Oliveira Souza
Rechtsschuss
Vorbereitung Königs
F. Köln

20:26 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Hägele
für Mi. Schuster
Großaspach

20:30 - 70. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Dahmani
F. Köln

20:30 - 71. Spielminute

Gelbe Karte
Königs
F. Köln

20:33 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Kwame
für Oliveira Souza
F. Köln

20:35 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Hägele
Großaspach

20:42 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Glockner
für Bender
F. Köln

20:43 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Bösing
für Biada
F. Köln

20:46 - 87. Spielminute

Tor 2:1
Breier
Linksschuss
Vorbereitung Leist
Großaspach

20:53 - 90. + 4 Spielminute

Tor 2:2
Röttger
Rechtsschuss
Vorbereitung Leist
Großaspach

FKÖ

GAS

Dahmani trifft und erweist Fortuna einen Bärendienst

Großaspach: Punkt dank Röttgers Joker-Tor

Laufduell zwischen Tobias Schröck und Hamdi Dahmani

Hamdi Dahmani traf zum 1:0 für die Fortuna, musste aber im zweiten Durchgang mit Gelb-Rot vom Platz. imago

Bei den Hausherren veränderte Trainer Uwe Koschinat seine Startformation nach der dritten Niederlage in Folge (1:3 bei Preußen Münster) auf drei Positionen: Engelmann, Dahmani und Oliveira Souza begannen für Kwame, Schröder und Kessel.

Auf Seiten der SG Sonnenhof Großaspach liefen nach dem 4:2-Heimsieg gegen den Chemnitzer FC zwei neue Akteure auf: Rüdiger Rehm brachte Renneke und Rühle anstelle von Röttger und Dittgen.

Ein neuer Mann auf Seiten der Kölner sollte seinen Einsatz bereits nach zwei Minuten rechtfertigen: Dahmani nutzte ein hohes Zuspiel aus dem Mittelfeld zur Blitzführung der Hausherren. Die hatten gegen harmlos auftretende Gäste zunächst keine Probleme, das 1:0 zu behaupten. Allerdings gelang es ihnen in dieser Phase nicht, selbst für Druck zu sorgen und einen zweiten Treffer nachzulegen.

Somit fand Großaspach im Laufe des ersten Durchgangs besser in die Partie, blieb im letzten Pass aber zu unpräzise. Lediglich über Standards sorgten die Gäste für Gefahr, doch ein Freistoß von Rizzi ging knapp über die Latte (29.). Da Pazurek einen von Broll per Kopf geklärten Ball nicht verwerten konnte (41.) und auf der Gegenseite Biada den Ball allein vor dem Tor verstolperte (43.), blieb es zur Pause beim 1:0 der Hausherren.

Der 10. Spieltag

Landeka-Schnitzer leitet 2:0 ein

Nach dem Seitenwechsel hätte die Fortuna fast erneut per Blitzstart auf 2:0 gestellt. Doch Oliveira-Souza (47.) und Königs (48.) scheiterten aus kurzer Distanz genauso an Broll, wie in der 61. Minute Lars Bender. Auf der Gegenseite wurde Boss bei einem Distanzschuss von Rühle gefordert (55.), behielt aber die Oberhand. In der 66. Minute legten die Kölner den zweiten Treffer nach: Königs profitierte von einem Landeka-Fehler und bediente Oliveira-Souza, dessen Schlenzer zum 2:0 einschlug.

Kurz nach dem zweiten Treffer musste der Torschütze zum 1:0 den Platz mit Gelb-Rot verlassen: Dahmani, bereits aus der ersten Hälfte verwarnt, foulte Leist und wurde vom Platz gestellt (70.). Da die Gäste die Überzahl nicht nutzen konnten, verlor das Spiel in der Folge etwas an Struktur, wurde in der Schlussphase aber noch einmal spannend. Zunächst verpasste Breier knapp (82.), dann machte er es vier Minuten später besser und traf zum Anschlusstreffer für die SG. Zwar versuchte die Fortuna, in der Schlussphase noch Zeit von der Uhr zu nehmen, doch letztlich sollte es nichts helfen. Denn in der Nachspielzeit erzielte der eingewechselte Röttger per Gewaltschuss den Treffer zum 2:2-Endstand.

Tore und Karten

1:0 Dahmani (2', Linksschuss, Königs)

2:0 Oliveira Souza (66', Rechtsschuss, Königs)

2:1 Breier (87', Linksschuss, Leist)

2:2 Röttger (90' +4, Rechtsschuss, Leist)

F. Köln

Boss 3 - Engelman 3,5 , Flottmann 3, Hörnig 3 , T. Fink 3,5 - Pazurek 3 , Dahmani 3,5 , Bender 3 , Oliveira Souza 2,5 - Biada 3,5 , Königs 2,5

Großaspach

K. Broll 2 - Schiek 4, Mi. Schuster 4,5 , Leist 3,5, Landeka 4 - Schröck 4, Rizzi 3,5, Ajdini 5 , Binakaj 4,5 - Rühle 5, Breier 3,5

Schiedsrichter-Team

Patrick Schult Hamburg

4,5
Spielinfo

Stadion

Südstadion

Zuschauer

918

Ohne Dahmani ist Fortuna Köln erst am Sonntag (14 Uhr) wieder bei Stuttgarts Reserve gefordert. Bereits am Samstag (14 Uhr) geht es für Großaspach mit einem Heimspiel gegen den VfL Osnabrück weiter.