Bundesliga Liveticker

16:36 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
Grillitsch
Bremen

16:46 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Ujah
für M. Eggestein
Bremen

16:46 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Chandler
für Djakpa
Frankfurt

16:50 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Frankfurt)
Oczipka
Frankfurt

16:55 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Zambrano
für Ben-Hatira
Frankfurt

17:03 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Öz. Yildirim
für Öztunali
Bremen

17:04 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
Gebre Selassie
Bremen

17:12 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Castaignos
für Aigner
Frankfurt

17:14 - 88. Spielminute

Tor 1:0
Djilobodji
Linksschuss
Vorbereitung Ujah
Bremen

17:16 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
Ujah
Bremen

17:18 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Bremen)
Junuzovic
Bremen

17:17 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Galvez
für Pizarro
Bremen

17:16 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Frankfurt)
Russ
Frankfurt

BRE

SGE

Djilobodji Djilobodji
Linksschuss, Ujah
88'
1
:
0
Aytekin pfeift ab, Werder bleibt in der Liga! Ein spätes Tor von Djilobodji nach einem Standard sichert Bremen die Erstklassigkeit. Frankfurt muss dagegen in die Relegation gegen Nürnberg.
Abpfiff
90' +4
Langer Ball der Eintracht, Djilobodji klärt.
90' +3
Ein langer Ball der Eintracht bringt nichts ein. Abstoß Werder. Ujah ist wieder dabei.
90' +2
Ujah bleibt liegen und lässt sich auf dem Platz behandeln.
90' +1
Gelbe Karte (Bremen)
Junuzovic
Junuzovic geht rüde gegen Zambrano zur Sache und sieht dafür Gelb.
90' +1
Ujah macht den Ball an der gegnerischen Eckfahne fest.
90' +1
Spielerwechsel (Bremen)
Galvez kommt für Pizarro
90'
Drei Minuten Nachspielzeit.
90'
Gelbe Karte (Frankfurt)
Russ
90'
Gelbe Karte (Bremen)
Ujah
88'
1:0 Tor für Bremen
Djilobodji (Linksschuss, Ujah)
Und der Freistoß aus dem Halbfeld führt zum Tor. Junuzovic serviert, Pizarro macht den Ball scharf. Am zweiten Pfosten gibt Ujah den Ball ins Zentrum, dort grätscht Djilobodji das Leder über die Linie.
87'
Foul von Castaignos. Freistoß Werder auf dem rechten Halbfeld.
86'
Ujah kommt im Strafraum an den Ball und setzt zum Fallrückzieher an - Stürmerfoul.
86'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Castaignos kommt für Aigner
Letzter Wechsel bei der Eintracht. Aigner hat Zeit beim Rauslaufen.
85'
Den Hausherren fehlen offensiv die Ideen, sie kommen nicht durch.
83'
Die Frankfurter setzten sich mal etwas im gegnersichen Strafraum fest, aber Aigner begeht in Stürmerfoul.
82'
Jetzt wird es wild im Eintracht-Strafraum. Hradecky lässt den Ball gegen Ujah fallen, doch der Bremer begeht Foul und stand im Abseits.
82'
Die bringt nichts ein.
81'
Yildirim kommt rechts im Strafraum zum Abschluss, geblockt. Ecke.
79'
Garcias Flanke von links landet in den Armen von Hradecky.
78'
Stuttgart hat gerade das 1:2 erzielt.
78'
Gelbe Karte (Bremen)
Gebre Selassie
Gebre Selassie grätscht von hinten gegen Hasebe rein. Er würde damit in der Relegation fehlen.
77'
Spielerwechsel (Bremen)
Öz. Yildirim kommt für Öztunali
Frischer Wind für die Bremer Offensive. Yilidirm feiert sein Bundesligacomeback.
75'
Die Bremer lassen den Ball laufen, Frankfurt steht extrem tief. Jetzt ist Regäsel liegengeblieben und wird auf dem Feld behandelt. Doch der Frankfurter kann wohl weitermachen.
74'
Pizarro bedient Ujah rechts im Strafraum. Der Angreifer zieht sofort aus etwas spitzem Winkel ab - zu zentral, Hradecky ist da.
73'
Die Frankfurter bekommen das Spiel in den letzten Minuten wieder besser in den Griff.
71'
Hasebe findet aber keinen Abnehmer.
71'
Seferovic holt über links gegen Gebre Selassie eine Ecke raus.
69'
Öztunali zieht von rechts nach innen und drückt aus der Distanz ab, links am Kasten vorbei.
68'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Zambrano kommt für Ben-Hatira
Bei Frankfurt wird es defensiver, Zambrano soll helfen, die Null hinten zu halten.
67'
Junuzovic findet abermals keinen Abnehmer.
67'
Gebre Selassies Flanke von rechts verpasst im Zentrum Pizarro, Abraham klärt zur Ecke.
64'
Gelbe Karte (Frankfurt)
Oczipka
Taktisches Foul von Oczipka im Mittelfeld.
63'
Werder kontert nach der Ecke. Öztunali nimmt Tmepo auf und bedient Grillitsch, der legt links rüber zu Junuzovic. Dem Österreicher rutscht der Ball aus sechs Metern halblinker Position über den Spann.
63'
Hasebe findet nur Vestergaard.
62'
Chandler holt über die rechte Seite eine Ecke für die Gäste raus.
61'
Ignjovskis langer Ball auf die rechte Seite ist zu steil. Abstoß.
60'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Chandler kommt für Djakpa
Erster Wechsel des Spiels, Chandler kommt für Djakpa ins Spiel.
60'
Spielerwechsel (Bremen)
Ujah kommt für M. Eggestein
Bei Bremen wird es offensiver, Ujah ist neu mit dabei.
56'
Garcias Flanke von links landet bei Pizarro, doch der bringt das Leder nicht gefährlich aufs Tor.
55'
Es bleibt das gleiche Bild wie vor der Pause: Frankfurt steht tief und lässt kaum was zu. Bremen tut sich offensiv schwer.
53'
Öztunalis Flanke von rechts wird geblockt.
53'
Klar ist: Wenn es in Wolfsburg bei diesem Ergebnis bleibt, wird Werder mehr riskieren.
52'
Garcia mit einem Vorstoß über die linke Seite, aber der Linksverteidiger legt sich den Ball etwas zu weit vor.
50'
Gelbe Karte (Bremen)
Grillitsch
Grillitsch verliert den Ball und begeht anschließend ein taktisches Foul gegen Ignjovski.
49'
Die Bremer haben mehr Spielanteile zu Beginn der ersten Hälfte.
47'
Junuzovic schickt Öztunali über den rechten Flügel, doch der Außenbahnspieler war etwas zu früh gestartet. Abseits.
46'
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeit in Bremen. Beiden Mannschaften ist die Wichtigkeit der Partie logischerweise anzumerken. Das ganz große Risiko in der Offensive geht noch keiner. Die Eintracht stand über weite Strecken sehr tief und sicher. Der SVW kam selten durch. Durch das 2:0 von Wolfsburg gegen Stuttgart ist aktuell beiden Teams zumindest die Relegation sicher. Der andere Verein würde die Liga halten.
Halbzeitpfiff
45'
Junuzovic serviert - Hradecky mit leichten Problemen, Garcia schießt aber mit Vestergaard den eigenen Mann an.
45'
Junuzovic holt links im Strafraum eine Ecke raus.
44'
Faire Szene: Schiedsrichter Aytekin entschied auf Ecke für Werder, doch Gebre Selassie gab zu, dass er noch dran war.
41'
Die Gäste ziehen sich mittlerweile weit zurück, Werder fällt offensiv wenig ein.
39'
Die Frankfurter spielen es bislang clever. Sie stehen hinten gut und setzten vorne immer wieder Nadelstiche.
37'
Hradecky kommt raus, bleibt mit seinem Klärungsversuch aber an Junuzovic hängen. Öztunali versucht es aus der Distanz, verzieht aber deutlich.
35'
Junuzovic findet wieder keinen Mitspieler. Hradecky pflückt den Ball runter.
35'
Fritz holt den nächsten Standard über die linke Seite raus.
35'
Die bringt nichts ein.
34'
Nächste Ecke für Bremen.
34'
Das Spiel nimmt sich gerade eine kleine Auszeit, beide sind auf defensive Stabilität bedacht.
31'
Junuzovic setzt das Leder links am Kasten vorbei.
30'
Nach Foul an Junuzovic gibt es Freistoß für Werder aus 20 Metern halblinker Position. Eine Sache für den Österreicher.
29'
Die Wolfsburger führen mittlerweile mit 2:0. Mit dem Ergebnis wäre beiden Teams die Relegation sicher.
28'
Gebre Selassies Flanke von rechts findet im Zentrum Pizarro, der ist mit seinem Kopfball aus kurzer Distanz zu überrascht.
26'
Die Eintracht steht defensiv bisher stabil und lässt wenig zu.
25'
Gebre Selassies Flanke von rechts kann Öztunali im Zentrum nicht wirklich kontrollieren.
23'
Die Bremer Fans stehen wie gegen Stuttgart wieder das komplette Spiel bislang.
22'
Unstimmigkeit zwischen Abraham und Hradecky, Pizarro spritzt dazwischen, bringt den Ball aber nicht aufs Tor. Doch Aytekin hatte ohnehin abgepfiffen.
20'
Hasebe darf ungehindert durchs Mittelfeld spazieren und zieht aus 17 Metern ab, Wiedwald pariert stark und ist rechtzeitig im linken Eck.
19'
Fritz trifft aus 20 Metern den Ball nicht richtig, Hradecky ist da.
18'
Pizarro legt per Kopf ab auf Eggestein, dessen Drehschuss in Rücklage geht aus 14 Metern deutlich über das Tor.
18'
Die Gastgeber machen in den letzten Minuten mehr.
17'
Vestergaard kommt nicht an das Leder.
17'
Junuzovic findet nur einen Frankfurter, darf aber nochmal.
16'
Öztunali holt über rechts die erste Ecke raus.
16'
Seferovic kann weitermachen.
16'
Junuzovic findet keinen Abnehmer.
15'
Nach Foul an Garcia gibt es Freistoß für Werder auf dem linken Flügel.
14'
Junuzovics Freistoß von der rechten Seite bringt nichts ein. Im Zentrum ist Seferovic liegengeblieben.
13'
Beide Mannschaften spielen nach vorne. Die Eintracht geht keinesfalls nur auf das Unentschieden.
12'
Djilobodjis langer Ball findet nur Hradecky.
11'
Der VfL Wolfsburg ist gerade mit 1:0 in Führung gegangen.
8'
Hasebes Versuch bringt nichts ein.
8'
Garcia foult Aigner auf dem rechten Flügel, Freistoß Eintracht.
7'
Öztunalis Flanke von rechts kommt durch in den Fünfer, dort verpasst Pizarro.
6'
Regäsels Flanke von rechts ist zu weit gezogen.
5'
Nach einem Luftduell mit Garcia ist Seferovic liegengeblieben, kann aber weitermachen.
4'
Die Bremer im Vorwärtsgang, aber Junuzovic komtm auf der linken Seite nicht mehr an den Ball.
3'
Diagonalball von Fritz auf die linke Seite ist zu steil für Eggestein.
2'
Djakpa findet Ben-Hatira, dessen Kopfball holt Wiedwald aus dem linken unteren Eck.
2'
Ben-Hatiras versucht es aus der Distanz, abgefälscht. Ecke.
1'
Öztunali flankt flach von rechts, im Zentrum kommt Pizarro nicht mehr richtig hin.
1'
Mit Anstoß für Werder geht es los.
Anpfiff
15:27 Uhr
Bei der Eintracht gibt es einen kurzfristigen Wechsel: Stendera musste nach dem Aufwärmen passen, der Ex-Bremer Ignjovski beginnt für ihn.
15:23 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Deniz Aytekin.
15:22 Uhr
Die Werder-Hymne läuft.
15:20 Uhr
Frankfurts Aigner trifft mit Werder auf seinen Lieblingsgegner: Nur gegen Bremen erzielte er schon drei Tore, zudem ist er in sechs Duellen noch ohne Niederlage (4 Siege, 2 Remis).
15:19 Uhr
"Wir werden höchstwahrscheinlich ein Tor brauchen, um in Bremen zu bestehen", prognostiziert der Coach.
15:18 Uhr
"Es wird sicher ein sehr kampfbetontes Spiel, es steht für beide Seiten viel auf dem Spiel", betont Eintracht-Coach Niko Kovac.
15:12 Uhr
Ein zusätzlicher Mutmacher für die Eintracht ist, dass Torjäger Alex Meier (19 Spiele, zwölf Treffer) nach langer Verletzung wieder dabei ist und auf der Bank Platz nimmt.
15:11 Uhr
Werder verlor in den letzen fünf Jahren immer zum Saisonabschluss, viermal mit 2:3, einmal mit 1:2. Allerdings: Werder hat in dieser Spielzeit sieben Niederlagen im Weserstadion hinnehmen müssen. Nie waren es acht.
15:06 Uhr
"Klar müssen wir insgesamt die Mischung zwischen Offensive und Defensive finden, aber genauso müssen wir in den Kleinigkeiten noch cleverer, schlauer und gefährlicher werden", gibt Skripnik vor.
15:02 Uhr
Werder gewann nur eines der jüngsten elf Treffen mit der Eintracht: Im letzten Heimspiel gegen die Adler gab es einen 1:0-Erfolg.
14:58 Uhr
Der Werder-Bus wurde erneut von tausenden Fans empfangen.
14:58 Uhr
19 von 49 Toren erzielten die Bremer nach einem ruhenden Ball. Im Mittelpunkt steht dabei meist Junuzovic. Gar zwölf Tore sind so seit dem Winter nach einem Standard der Werderaner gefallen.
14:52 Uhr
"Wir brauchen mehr Präzision bei den Standards", erklärte der Ukrainer, "da können wir noch viel verbessern".
14:52 Uhr
Bei den Norddeutschen gab es vor diesem Duell zweimal Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Trainer Viktor Skripnik ließ Varianten bei Standards trainieren.
14:43 Uhr
Niko Kovac tauscht im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Dortmund zweimal: Stendera und Seferovic beginnen für Huszti (5. Gelbe Karte) und Castaignos (Bank).
14:42 Uhr
Bremens Coach Viktor Skripnik ist nach dem 0:0 in Köln gezwungen, einmal umzubauen: Bartels sah seine 5. Gelbe Karte und wird heute von Maximilian Eggestein ersetzt. Es ist sein erster Startelfeinsatz seit dem zweiten Spieltag in Berlin (1:1).
14:41 Uhr
Eine solche Bilanz kann Werder zwar nicht vorweisen, doch immerhin gewannen sie die beiden letzten Auftritte vor heimischer Kulisse gegen Wolfsburg (3:2) und Stuttgart (6:2).
14:37 Uhr
Vier Siege in Folge innerhalb einer Saison holten die Hessen zuletzt zum Auftakt 2012/13. Weitaus bedeutender waren allerdings die zwölf Punkte, die sie im Abstiegsfinale 1999 in den letzten vier Partien sammelten.
14:37 Uhr
Die Frankfurter kommen mit reichlich Selbstvertrauen nach Bremen, die Eintracht gewann die letzten drei Ligaspiele.
14:34 Uhr
Den Hessen reicht ein Remis zum direkten Klassenerhalt. Bremen muss gewinnen. Allerdings sind auch die Augen nach Wolfsburg gerichtet, denn sollte der VfB Stuttgart nicht gewinnen, dann ist beiden Teams die Relegation sicher.
14:34 Uhr
Heute kommt es zum ultimativen Showdown im Abstiegskampf: Der Tabellen-16. Werder Bremen (35 Punkte) empfängt den 15. Eintracht Frankfurt (36 Zähler).

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
12 Augsburg 34 -10 38
13 Bremen 34 -15 38
14 Darmstadt 34 -15 38
15 Hoffenheim 34 -15 37
16 Frankfurt 34 -18 36
17 Stuttgart 34 -25 33
Tabelle 34. Spieltag

Statistiken

15
Torschüsse
4
113,74 km
Laufleistung
114,31 km
509
gespielte Pässe
269
119
Fehlpässe
126
77%
Passquote
53%
65%
Ballbesitz
35%
Alle Spieldaten