DFB-Pokal Liveticker

DFB-Pokal 2014/15, 2. Runde
20:48 - 18. Spielminute

Gelbe Karte
Lehmann
Köln

21:12 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
Meißner
Duisburg

21:38 - 52. Spielminute

Gelbe Karte
Gardawski
Duisburg

21:38 - 52. Spielminute

Gelbe Karte
Vogt
Köln

21:42 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Risse
für Halfar
Köln

21:43 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Peszko
für Nagasawa
Köln

21:46 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Albutat
Duisburg

21:57 - 71. Spielminute

Rote Karte
Peszko
Köln

22:00 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Grote
für Schnellhardt
Duisburg

22:08 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
Scheidhauer
Duisburg

22:10 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Onuegbu
für Scheidhauer
Duisburg

22:14 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Klotz
für Gardawski
Duisburg

22:29 - 95. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Matuschyk
für Ujah
Köln

22:37 - 103. Spielminute

Gelbe Karte
Onuegbu
Duisburg

MSV

KOE

Elfmeterschießen

1
:
4
Nach einem langen, intensiven Pokalfight hätten es beide Teams verdient gehabt, weiterzukommen. Am Ende hatte der 1. FC Köln in Timo Horn den überragenden Mann des Elfmeterrschießens in seinen Reihen.
Ende des Elfmeterschießens
1:4 Matuschyk
Matuschyk schießt den FC weiter!
1:3 Feltscher
Feltscher hält den MSV im Spiel.
0:3 Wimmer
Wimmer verwandelt. Ist das die Entscheidung?
Janjic - Elfmeter verschossen
Wieder ist Horn da! Der Kölner Keeper taucht beim Schuss von Janjic instinktiv in die richtige Ecke ab.
0:2 Vogt
Vogt erhöht. Ratajczak ist im richtigen Eck, kommt aber nicht ran.
Grote - Elfmeter verschossen
Horn hält gegen Grote!
0:1 Lehmann
Lehmann trifft links oben! Da hat Ratajczak keine Chance.
120'
Köln wird vorlegen. Lehmann steht am Punkt.
Beginn des Elfmeterschießens
120'
Es ist soweit: Es gibt Elfmeterschießen.
Abpfiff der Verlängerung
119'
Wir nähern uns dem Abpfiff. Muss das Elfmeterschießen für die Entscheidungsfindung herhalten?
118'
Feltscher bringt das Leder in die Mitte, wo Janjic zwar frei zum Zug kommt, aus zehn Metern aber danebenköpft.
117'
Es gibt noch einmal Ecke für den Drittligisten.
116'
Olkowski lässt sich die Kugel abluchsen, doch Mavraj spielt Feuerwehr und bügelt die Schlafmützigkeit des Kollegen aus.
114'
Jetzt aber! Feltscher hat auf links das Auge für Grote, der das Zuspiel direkt nimmt und den Ball aus zehn Metern deutlich über den Kasten hämmert.
113'
Viel passiert nicht in diesen letzten Minuten. Duisburg hat mehr Ballbesitz, Köln steht aber gut.
111'
Obwohl er viel Zeit und Platz hat, flankt Grote genau in Horns Arme.
110'
Nach einer Flanke langt Horn unter dem Ball durch, Klotz ist dahinter aber zu überrascht.
109'
Klotz legt die Kugel in den Rücken der Kölner Abwehr, wo Janjic steht und dann aber zu lange zögert.
109'
Köln verteidigt weiter im 4-3-2-System. Risse arbeitet in vorderster Front extrem viel gegen den Ball und stört immer wieder effektiv den Duisburger Aufbau.
106'
Sollte in den verbleibenden 15 Minuten kein Treffer mehr fallen, kommt es zum Elfmeterschießen.
106'
Und weiter geht's.
Anpfiff 2. Halbzeit der Verlängerung
105'
Kurze Pause, in der die Seiten gewechselt werden.
Abpfiff der 1. Halbzeit der Verlängerung
105'
Eben erst verwarnt, foult Onuegbu Mavraj und beschwert sich danach lautstark beim Schiedsrichter.
103'
Gelbe Karte
Onuegbu
Onuegbu setzt sich im Zweikampf stark durch, steigt aber mit der offenen Sohle auf den Ball und trifft auch den Gegner.
102'
Auf der Gegenseite tritt Grote im Sechzehner auf den Ball und kommt ins Straucheln. Auch da war mehr drin!
102'
Zoller geht nach Vogt-Zuspiel an Ratajczak vorbei und trifft dann aus spitzem Winkel den linken Pfosten. Was für eine Chance!
101'
Von links segelt die Kugel durch den Kölner Strafraum, wo Freund und Feind verpassen.
99'
Duisburg hat nach wie vor viel Respekt vor dem Bundesligisten. Zwar haben die Hausherren mehr Ballbesitz, scheuen aber noch das Risiko im Spiel nach vorne.
97'
Mit Onuegbu hat der Drittligist an Kopfballstärke dazugewonnen. Die Duisburger suchen ihren Stoßstürmer immer wieder mit hohen Hereingaben.
95'
Spielerwechsel (Köln)
Matuschyk kommt für Ujah
Stöger zieht seine letzte Wechseloption und bringt defensive Stabilität.
94'
Nach einer Flanke von Bohl setzt sich Onuegbu durch und nickt aus zehn Metern links vorbei.
93'
Grote setzt sich links an der Grundlinie durch, doch Horn boxt seine Flanke weg.
92'
Duisburg startet gut, setzt sich sofort in der Kölner Hälfte fest.
91'
Weiter geht's. 30 Minuten Verlängerung starten jetzt.
Anpfiff der Verlängerung
90'
Es gibt die Verlängerung! Köln hatte lange alles im Griff, beste Chancen aber nicht genutzt. Dann schwächte Peszko die Gäste durch seinen Platzverweis, wodurch es eine komplett offene Partie wurde.
Abpfiff
90' +2
Nach Janjics scharfer Freistoßhereingabe verlängert Bajic den Ball über das Gehäuse. Das wäre der Lucky Punch gewesen.
90' +1
Zwei Minuten werden noch nachgespielt. Und momentan sieht es so aus, als gäbe es noch weitere 30.
89'
Die offzielle Zuschauerzahl wird bekanntgegeben: 30.600.
88'
Spielerwechsel (Duisburg)
Klotz kommt für Gardawski
Der letzte Wechsel bei den Duisburgern.
87'
Die Zebras haben nun ein klares Ballbesitzplus. Köln steht tief hinten drin und lässt dem Gegner wenig Freiräume. So gibt es kaum noch Chancen.
84'
Spielerwechsel (Duisburg)
Onuegbu kommt für Scheidhauer
Ein frischer Stürmer für den MSV. Onuegbu ist mit von der Partie.
82'
Gelbe Karte
Scheidhauer
81'
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Die Partie ist absolut offen, beide Teams haben noch die Möglichkeit, in die nächste Pokalrunde einzuziehen.
79'
Grote wird an der Strafraumkante freigespielt und setzt zum Schlenzer an. Doch ein Roter wirft sich in den Schuss und wehrt ihn ab.
77'
Duisburg kann aus der Überzahl noch kein Kapital schlagen. Köln kaschiert das Defizit mit spielerischer und individueller Klasse.
75'
Risses Hereingabe von rechts wird abgefälscht und landet auf dem Tordach. Eckball.
74'
Spielerwechsel (Duisburg)
Grote kommt für Schnellhardt
Erster Wechsel bei den Hausherren.
73'
Köln war hier die bessere Mannschaft, dem MSV drohten die Kräfte auszugehen. Das könnte sich nun ändern, da die Gäste einen Mann weniger auf dem Platz haben.
71'
Rote Karte
Peszko
Peszko sieht Rot! Wimmer holt einen Freistoß heraus, Peszko will schnell ausführen. Doch Albutat spitzelt die Kugel weg, Peszko zieht aber dennoch voll durch und trifft den Duisburger am Schienbein.
70'
Wieder bietet sich Ujah eine Riesenchance, ähnlich wie im ersten Durchgang bringt er das Spielgerät nach einem Rückpass von der Grundlinie aber nicht im Tor unter. Albutat bringt noch den Fuß dazwischen.
69'
Ein Blick in die LIVE!-Daten zeigt: Der FC hat über 60 Prozent Ballbesitz.
67'
Aus der Distanz fasst sich Risse ein Herz und wuchtet das Leder über den Querbalken.
66'
Bajic bedient Janjic, der von der linken Seite abzieht, aber noch geblockt wird. Horn muss nicht eingreifen.
65'
Es ist und bleibt ein packender Pokalfight. Gibt es hier nach 90 Minuten einen Sieger? Oder muss am Ende die Verlängerung her? Noch scheint alles möglich.
64'
Scheidhauer dreht sich im Strafraum um Hector, doch dann ist der Winkel zu spitz für den Angreifer. Abstoß.
63'
Das war gefährlich! Risses Flatter-Eckball stellt Ratajczak vor große Probleme. Die Kugel springt an den Pfosten, erst dann kann der Keeper zugreifen.
61'
Mit dem Ball am Fuß zieht Peszko von links in die Mitte und darf dann abschließen. Doch der Schuss des Polen ist viel zu unplatziert, Ratajczak kann locker aufnehmen.
61'
Fünfmal hat Schiedsrichter Sippel bereits den gelben Karton gezückt, dennoch ist diese umkämpfte Pokalpartie keinesfalls unfair.
60'
Gelbe Karte
Albutat
Der Duisburger hindert Ujah am schnellen Gegenstoß. Taktisches Foul.
57'
Spielerwechsel (Köln)
Peszko kommt für Nagasawa
... Peszko kommt eine komplett neue Flügelzange.
56'
Spielerwechsel (Köln)
Risse kommt für Halfar
Doppelwechsel bei den Gästen. Mit Risse und ...
55'
Und plötzlich ist Gardawski durch! Der Ex-Kölner kann abschließen, entscheidet sich aber für den Querpass. Horn riecht den Braten und fängt die Hereingabe ab.
55'
Der MSV betreibt nach wie vor einen hohen Aufwand.
52'
Gelbe Karte
Gardawski
... werden beide dafür bestraft.
52'
Gelbe Karte
Vogt
Vogt und Gardawski liefern sich ein kleines Scharmützel und...
49'
Köln spielt immer wieder schnell in die Duisburger Hälfte, doch dann geht Halfar & Co. die nötige Präzision im letzten Pass ab.
48'
Ratajczak trifft beim Abstoß die Kugel überhaupt nicht und drischt sie schnurstracks ins Seitenaus.
46'
Halfar will erst Zoller in Szene setzen, bekommt den Ball dann aber unverhofft zurück. Sein Schuss aus 20 Metern geht links am Kasten vorbei.
46'
Weiter geht's. Beide Trainer verzichteten in der Pause auf personelle Wechsel.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Pause in Duisburg. Der MSV begann stark, baute zur Pause hin aber ab. Chancen gab es auf beiden Seiten, die Kölner hatten die besseren.
Halbzeitpfiff
45'
Hector bringt das Spielgerät im Vollsprint auf den ersten Pfosten, wo Zoller heranrauscht und am langen Eck vorbeinickt.
43'
Bei den Hausherren sind die Bälle ganz schnell wieder weg. Köln hat die Sache mittlerweile im Griff.
42'
Gelbe Karte
Meißner
Meißner hatte Zoller umgesenst, Sippel Vorteil laufen lassen. Gelb gibt es im Nachgang dennoch.
42'
Verheißungsvoller Ansatz, schwache Umsetzung. Ujahs Pass in die Tiefe ist viel zu ungenau.
40'
Immer wieder rückt Olkowski mit auf, seine Flanken haben aber noch Luft nach oben. Wieder kommt Ujah nicht richtig zum Abschluss.
38'
Halfar setzt sich im Anschluss an diese gegen mehrere Gegenspieler durch und legt auf Ujah zurück, der aus zehn Metern zentraler Position den linken Fuß Ratajczaks anschießt.
37'
Nagasawa steckt mit Auge auf den einlaufenden Olkowski durch, der die nächste Ecke holt.
36'
Ujah taucht nach einem weiten Ball im Sechzehner auf, doch Feltscher beharkt den Gäste-Stürmer so sehr, dass Keeper Ratajczak die Kugel aufnehmen kann.
33'
... die aber nur in eine Ecke mündet. Halfar hatte die Mauer angeschossen.
32'
Janjic legt Nagasawa gut 25 Meter vor dem Tor. Keine schlechte Freistoß-Position für die Kölner...
31'
Auch wenn diese Ecke versandet: Duisburg ist hellwach, aggressiv und hat gute Möglichkeiten. Ein Klassenunterschied ist nicht zu erkennen.
30'
Im letzten Moment wird Schnellhardt zur Ecke geblockt. Der MSV drängt auf die Führung!
27'
Wieder ist es Janjic, der Horn fordert. Aus gut und gerne 30 Metern hämmert der Duisburger das Spielgerät wuchtig in Richtung Kölner Tor, wo Horn sicher steht und pariert problemlos
26'
Mit allem, was das Bein bietet, streckt sich Hector nach einem weiten Ball, kommt aber nicht mehr ganz ran. Abstoß MSV.
24'
Bohl dringt in den Sechzehner ein und versucht es aus spitzem Winkel. Horn ist auf dem Posten und wehrt den Schuss nach vorne ab, den Nachschuss bringen die Gastgeber nicht in Richtung Tor.
23'
Jetzt ist der Innenverteidiger zurück, die Gäste sind wieder komplett.
22'
Nach einem Zusammenprall wird Wimmer neben dem Platz am Kopf behandelt. Köln spielt momentan nur zu zehnt.
21'
Der Japaner nimmt sich diesen Standard selbst und findet den Kopf Zollers, der aus sieben Metern vollkommen freistehend drüberköpft. Das war die beste Möglichkeit in dieser Partie.
20'
Nagasawa geht mit Tempo in den Sechzehner, wird dann geblockt. Ecke.
19'
Nach einem Janjic-Freistoß springt die Kugel wie im Flipperautomaten unkontrolliert hin und her, am Ende drischt ein Kölner das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
18'
Gelbe Karte
Lehmann
Wegen Meckerns.
17'
Scheidhauer geht nach einem Gardawski-Zuspiel an der Strafraumkante zu Boden, bekommt aber keinen Freistoß.
16'
Aus vollem Lauf bringt Bohl den Ball nach einem Doppelpass in die Mitte, wo Wimmer richtig steht und per Kopf klärt.
14'
Langsam aber sicher übernimmt der 1. FC Köln hier das Kommando. Der Bundesligist hat mehr Ballbesitz, kommt aber noch nicht zum Abschluss.
11'
Olkowski geht auf der rechten Seite an die Grundlinie und sucht Ujah mit seiner Flanke. Doch der Nigerianer ist im Zentrum abgeschirmt, kommt nicht an die Kugel.
9'
Wieder so ein Missverständnis. Erneut rollt die Kugel ins Aus. Duisburg bekommt den Ballbesitz quasi auf dem Silbertablett serviert.
7'
Nagasawa springt an der Seitenauslinie die Kugel ins Aus. Noch ist Köln nicht angekommen.
4'
Hajri kommt nach dem fälligen Freistoß frei zum Kopfball, nickt aus ungünstigem Winkel aber drüber.
3'
Köln kommt nicht richtig in die Partie, Nagasawa muss nach einem Ballverlust ein Foul begehen, um die Zebras in ihrem Vorwärtsgang zu bremsen.
2'
Der zweite Versuch versandet im Nichts. Es gibt Einwurf für den FC.
2'
Feltscher darf gleich nochmal ran, weil Ujah die Kugel ins Toraus abgeblockt hat.
1'
Wimmer überlegt nicht lange und klärt etwas unorthodox zur Ecke.
20:32 Uhr
Jetzt geht es los.
Anpfiff
20:30 Uhr
Weil aus der Kölner Kurve dichter Rauch über den Platz strömt, wartet Schiedsrichter Sippel noch auf den Anpfiff.
20:28 Uhr
Die Mannschaften sind auf dem Rasen, die Kapitäne bei der Seitenwahl - gleich geht es los!
20:21 Uhr
Der FC hat in der ersten Runde übrigens die FT Braunschweig mit 4:0 besiegt. Die Tore erzielten Ujah (zwei), Lehmann und Zoller.
20:15 Uhr
MSV-Angreifer Onuegbu sitzt heute auf der Bank, hat sich im Vorfeld aber dennoch auf die Partie gefreut: "Das wird richtig geil. Auch als Außenseiter können wir etwas reißen."
20:11 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Peter Sippel, 45-jähriger Diplombetriebswirt aus München.
20:01 Uhr
Und weiter: "Wir haben über den Gegner genügend Informationen zusammengetragen und wissen, dass es ein schweres Spiel wird. Wir bereiten uns genauso vor wie auf ein Bundesligaspiel."
20:00 Uhr
Stöger hat den heutigen Gegner beim Dresden-Spiel live im Stadion unter die Lupe genommen. "Ich konnte mir einen weiteren Eindruck von der Spielweise der Duisburger machen. Das Stadion wird voll sein und die Duisburger sicherlich hochmotiviert", so der Österreicher auf der Pressekonferenz vor dem heutigen Pokalabend.
19:48 Uhr
Köln feierte am Freitagabend einen 1:0-Auswärtssieg bei Werder Bremen. Coach Stöger stellt zweimal um: Risse und Svento machen Platz für Siegtorschütze Ujah und Nagasawa, der zum ersten Mal in dieser Spielzeit bei einem Pflichtspiel von Beginn an aufläuft.
19:45 Uhr
Im Tagesgeschäft, der 3. Liga, trennte sich Duisburg zuletzt torlos von Dynamo Dresden. Im Vergleich dazu tauscht Trainer Gino Lettieri dreimal Personal: Die Ex-Kölner Schnellhardt und Gardawski ersetzen Grote und Klotz, Bajic den Ex-Kölner Schorch.
19:42 Uhr
Das soll das Potenzial, das in den Zebras schlummert, keinesfalls schmälern. Immerhin hat der MSV in der ersten Pokalrunde bewiesen, was er drauf hat, als der 1. FC Nürnberg dran glauben musste. Janjic erzielte damals beim 1:0 das Tor des Tages.
19:40 Uhr
Beim MSV hingegen flutscht es dieser Tage nicht so recht. Nach einem durchwachsenen Saisonstart und einem folgenden verheißungsvollen Zwischenspurt (fünf Siege in sechs Spielen) geriet der Motor kürzlich etwas ins Stottern. Seit drei Partien wartet der Drittliga-Sechste auf einen Dreier.
19:32 Uhr
Bei den Gästen aus der Domstadt läuft es derzeit wie geschmiert. In der Bundesliga gab es zuletzt zwei Siege am Stück, unter anderem wurde Vizemeister Borussia Dortmund mit 2:1 geschlagen. Heute bietet sich der Mannschaft von Trainer Peter Stöger die Chance auf den dritten Sieg hintereinander.
19:26 Uhr
Das Flutlicht erhellt den frischen Herbstabend, der Drittligist erwartet den Bundesligisten - es ist DFB-Pokal! Der MSV Duisburg empfängt den 1. FC Köln.

Statistiken

15
Torschüsse
15
594
gespielte Pässe
563
107
Fehlpässe
119
82%
Passquote
79%
51%
Ballbesitz
49%
Alle Spieldaten