Bundesliga

25 neue Fußball-Lehrer: Klose und Kulig führen die Liste an

67. DFB-Trainer-Lehrgang ist zu Ende

25 neue Fußball-Lehrer: Klose und Kulig führen die Liste an

Besitzen nun die Fußball-Lehrer-Lizenz: Miroslav Klose und Kim Kulig.

Besitzen nun die Fußball-Lehrer-Lizenz: Miroslav Klose und Kim Kulig. imago images (2)

Geprägt von der Corona-Pandemie liegt hinter 25 Teilnehmer*innen "ein abwechslungsreiches, aber auch herausforderndes Ausbildungsjahr im Fußball-Lehrer-Lehrgang. Aufgrund der Corona-Pandemie waren wir gezwungen, gemeinsam kreative Lösungen und flexible Umsetzungskonzepte zu entwickeln", wie Markus Nadler, Abteilungsleiter Trainer Aus-, Fort und Weiterbildung, beim DFB erklärte.

Am Ende konnten er, Lehrgangsleiter Daniel Niedzkowski und Tobias Haupt, Leiter der DFB-Akademie, allen 25 Absolvent*innen das begehrte Zertifikat überreichen. Angeführt wird das Feld von Weltmeister Miroslav Klose und Europameisterin Kim Kulig. Aber auch Stephan Lerch, mit den Frauen des VfL Wolfsburg dreimaliger Double-Gewinner und künftig für die U 17 der TSG Hoffenheim zuständig, hat den Lehrgang erfolgreich gemeistert.

"Besonders imponiert hat mir, mit welcher positiven Energie, mit welcher Offenheit und mit welch großem Interesse die Trainer*innen über den gesamten Lehrgang hinweg dabei waren", stellte Niedzkowski fest. "Für ihren weiteren Werdegang als Trainer*innen sind das wichtige Vorrausetzungen." Der Lehrgangsleiter ist mit Blick auf die Zukunft der neuen Fußball-Lehrer*innen "sehr optimistisch". Er sei sich "sicher, dass alle ihren Weg im Fußball machen und ihren individuellen Platz finden werden".

Am Lehrgang erfolgreich teilgenommen haben:

Hanno Balitsch, Jens Bauer, Guerino Capretti, Sabrina Eckhoff, Florian Fulland, Danny Galm, Miroslav Klose, Michél Kniat, Marco Konrad, Kim Kulig, Dennis Lamby, Stephan Lerch, Andreas Neuendorf, Robin Peter, Carsten Rump, Daniel Scherning, Manuel Schulitz, Danny Schwarz, Tobias Schweinsteiger, Jochen Seitz, David Siebers, Farat Toku, Lars Voßler, Michael Wimmer, Eren Yilmaz

nik