Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
⚽️ Trainingsauftakt mit Überraschung ⚽️ Heute Abend konnte Jens Martens sein Team in Abwesenheit seines Trainer-Kollegen Olufemi Smith, der am Donnerstag wieder dazu stoßen wird, zum ersten Mal nach der Sommerpause endlich wieder im Edmund-Plambeck-Stadion begrüßen. Neben Smith fehlten lediglich Evans Nyarko, der in diesen Stunden zum zweiten Mal Vater wird, sowie Rückkehrer Kangmin Choi, der auf Grund der aktuellen Situation aktuell Südkorea noch nicht verlassen kann. Wenn alles klappt, wird er in knapp zwei Wochen zum Team stoßen können. Nachdem Präsident Reenald Koch in seiner kurzen Begrüßung noch einmal auf die aktuelle Situation und die daraus resultierenden Umstände hinwies sowie einige Worte zum aktuellen Stand der Saisonplanung verlor, übernahm Jens Martens, der alle Neuzugänge herzlich begrüßte: Neben den bereits bekannten Lesley Karschau, Marcel Kindler, Nick Gutmann, Noel Denis sowie Techniktrainer Andre Ladendorf und Torwarttrainer Marc Kassler zur großen Überraschung auch unsere langjährige Physiotherapeutin Vanessa Blunk die - zunächst bis zum Start der Basketball-Saison - gemeinsam mit Jindra Nesteriuk unsere Spieler medizinisch betreuen wird. Nach einer kurzen Laufeinheit wurden mehrere Stationen aufgebaut, an denen die Spieler in Gruppen trainierten - am meisten Spaß hatten sehr offensichtlich alle auf dem Kleinfeld, wo 5 gegen 5 gespielt wurde. Im Rahmen des Trainings verkündete Jens Martens auch das Programm der nächsten Wochen. Während die Spieler dieses Wochenende noch frei haben, finden an den beiden folgenden Wochenende jeweils zwei Testspiele statt. Da in Mecklenburg-Vorpommern im Gegensatz zu Hamburg und Schleswig-Holstein erlaubt sind, geht es am 25. Juli geht es zum FC Mecklenburg Schwerin (Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern) und am 26. Juli zum MSV Pampow e.V. 1990 (Oberliga Nordost). Eine Woche später bereisen wir dann Niedersachsen: Am 1. August steht ein echter Härtetest auf dem Programm, wenn wir zu unseren Freunden vom TSV Havelse 1912 e.V. reisen. Einen Tag später sind wir im Landkreis Harburg beim Bezirksligisten SV Bendestorf Herrenfussball zu Gast. Am darauffolgenden Wochenende steigt dann planmäßig unser Viertelfinalspiel im LOTTO-Pokal beim FC Teutonia 05 an der Kreuzkirche. Die weitere Planung hängt dann sehr stark davon ob, inwiefern Fußballspiele wieder erlaubt sind. Wir werden Euch natürlich auf unseren Kanälen auf dem Laufenden halten. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
🍀 DFB-Pokal und Auslosung 🍀 Die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals soll am Wochenende 11.-13.09.2020 stattfinden. Dies hat der DFB gestern abend mit dem vorläufigen Rahmenspielplan veröffentlicht. Die Auslosung wird mal etwas ganz Neues werden: Aus Planungsgründen findet diese bereits - mit Platzhaltern - am 26.07. statt und wird live im Rahmen der Sportschau in der ARD übertragen. Das bedeutet: Wir wissen schon, gegen wen wir im DFB-Pokal antreten würden, bevor wir wissen, ob wir uns überhaupt dafür qualifizieren. Grund für die frühe Auslosung mit Platzhalter ist, dass die Vereine rechtzeitig die Möglichkeit haben, sich um geeignete Spielorte zu kümmern - auch auf Grund der verkürzten Meldefrist. Alle Amateurvereine, die als Teilnehmer der ersten Hauptrunde in Frage kommen, müssen bis Mitte August eine Heimspielstätte benennen. Zudem ist die Vorlage eines mit den zuständigen Behörden abgestimmten Hygienekonzepts erforderlich. Denn der "Tag der Amateure", also die Landespokal-Finalspiele bei dem die DFB-Pokal-Teilnejmer ausgespielt werden, wurde von DFB und ARD ja bereits auf den 22. August festgelegt. Alle Finalspiele sollen wieder in der ARD-Konferenz bzw als Einzeispiele in der Mediathek live übertragen werden. Zur Erinnerung: Die noch ausstehenden Runden im Lotto-Pokal sind an folgenden Terminen vorgesehen: ➡️ Viertelfinale: 08./09.08.2020 ➡️ Halbfinale: 15./16.08.2020 ➡️ Finale: 22.08.2020 Ob das auch alle so stattfinden wird, werden die nächsten Tage zeigen: in Hamburg sind Spiele bis zum 31.08. verboten. Der HFV ist hier mit der Stadt im Gespräch, um die Durchführungsmöglichkeiten (ja oder nein, wo, unter welchen Bedingungen, mit oder ohne Zuschauer) zu eruieren. Wir werden Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam #RoadToHoheluft #RoadToDFBPokal

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
📆 Finaltag der Amateure neu terminiert 📆 Die Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure am 22. August 2020 durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Corona-Virus in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Was das für den Hamburger Fußball-Verband bedeutet, verrät HFV-Präsident Dirk Fischer auf der Website des Hamburger Fußball-Verband e.V.: „Unsere Wunsch-Planungen sehen vor, das LOTTO-Pokal-Viertelfinale der Herren am 08./09.08.2020, das Halbfinale der Herren am 15./16.08.2020 und das Endspiel am Finaltag der Amateure, dem 22.08.2020, zu spielen, wenn die Verfügungslage das zulässt. Hierzu sind wir in Gesprächen mit den Vertretern der Stadt Hamburg und der umliegenden Bundesländer." Wir treten im Viertelfinale bei unserem neuen Staffelrivalen FC Teutonia 05 an der Kreuzkirche in Ottensen an. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam #RoadToHoheluft

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
📆 Erste Testspiele terminiert 📆 Auch in der aktuellen Situation müssen wir natürlich die Planungen weiter voran treiben. Zugegebenermaßen ist es nicht gerade einfach, da bis auf Weiteres Testspiele in Hamburg und Schleswig-Holstein nicht erlaubt sind – da unterscheiden sich die beiden Länder von Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, wo der Ball mit Einschränkungen endlich wieder rollen kann. Daher finden die ersten beiden Testspiele, die wir vereinbart haben, genau in diesen beiden Bundesländern statt. ➡️ Sonntag, 26.07.2020; 14.00 Uhr Testspiel beim MSV Pampow e.V. 1990 (bei Schwerin, Oberliga Nordost – Nord) ➡️ Sonntag, 06.09.2020; 15.30 Uhr Testspiel: HSC Hannover - FC Eintracht Norderstedt Weitere Testspiel Termine werden folgen, hier sind wir aber natürlich von den Entscheidungen der Länder abhängig. ❗️Achtung: ❗️ Wegen der aktuellen COVID-19 Situation oder der Neuterminierung des LOTTO-Pokals kann es jederzeit zu Änderungen, Absagen, Verlegungen oder Ausschlüssen von Zuschauern kommen. Bitte informiert Euch regelmäßig auf unseren Social Media-Kanälen. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
⚽️ "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe" ⚽️ Seit einer Woche ist Andre Ladendorf unser neuer Athletik-Trainer, ab kommenden Montag will er mit dem Trainerteam auf dem Platz stehen und unsere Jungs so richtig fit für die neue Saison machen. Wer "Lade", der still und heimlich seine aktive Oberliga-Karriere nach Kreuzbandrissen beenden musste, noch nicht kennt, dem sei der folgende Artikel ans Herz gelegt. Die FussiFreunde Hamburg beleuchten seine bisherige Karriere und werfen einen Ausblick auf das, was in nächster Zukunft so kommen wird. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
🎂 Happy Birthday Evans Nyarko! 🎂

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
☀️ Sommer-Feriencamp ein voller Erfolg ☀️ Unser erstes Sommer-Feriencamp in der vergangenen Woche war ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten viel Spaß mit den verschiedenen Parcours, der Laser Sprintmessanlage, den SmartGoals und den Skill Shirtz. Bereits nächste Woche startet das nächsten Sommercamp. Ihr habt Lust, dabei zu sein? Dann meldet Euch jetzt noch schnell an: ➡️ https://eintrachtnorderstedt.de/fussballschule-feriencamp #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam Die Laufprofis

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
🎤 "Jens Martens und Olufemi Smith sind kongeniale Partner" 🎤 Vereins-Boss Reenald Koch in einem äußerst interessanten und lesenswerten Interview bei hlsports.de über den Kader-Mix, Profi-Fußball in der Regionalliga, die Chancen auf 3. Liga in Norderstedt, neues Flutlicht für das EPS, die Veränderungen im Fußball seit seiner aktiven Zeit, glattgespülte Aussagen im Profi-Bereich, die zwei-geteilte Regionalliga und die stiefmütterliche Behandlung von Vereinen als "Bindeglied zwischen Migration und Integration" in Corona-Zeiten. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
📆 Alles neu, macht der... Juli! 📆 Der 01.07. bedeutet jedes Jahr wieder den Beginn eines neuen Fußballjahres. Verträge sind ausgelaufen, neue Verträge geschlossen. Spieler gehen, neue Gesichter kommen. Und auch wenn dieses Jahr alles etwas anders ist: An dem Vertragsdatum wird nicht gerüttelt. Zeit, einmal einen kurzen Blick auf die Änderungen bei uns im Kader zu werfen. Abgänge: ➡️ Nick Brisevac wechselt nach zwei Jahren in Norderstedt zu unserem neuen Staffelkontrahenten FC Teutonia 05 ➡️ Jannik Mohr tut es ihm gleich, wechselt ebenfalls zum FC Teutonia 05 ➡️ Torhüter Anton Lattke zieht die Suche nach mehr Spielzeit zu Concordia in die Oberliga ➡️ Hischem Metidji geht zum niedersächsischen Oberligisten Heeslinger SC ➡️ Nathaniel Amamoo geht zurück in seine Heimatstadt Berlin ➡️ Lennart Keßner hat ein College-Stipendium in den USA erhalten und wird zukünftig voraussichtlich College-Fußball spielen, sollte die COVID 19-Situation ihm keinen Strich durch die Rechnung machen. Sollte sein Traum vom US-Fußball vorerst platzen, ist es nicht ausgeschlossen, dass Lennart auch kommenden Saison für uns auf Torejagd gehen wird. ➡️ Zudem verlässt uns Co-Trainer Jan-Philipp Rose, der ebenfalls zum FC Teutonia 05 nach Ottensen wechselt sowie Torwart-Trainer Andre Zick, der aus beruflichen Gründen seinen Job zur Verfügung stellt. Allen Spielern danken wir herzlich für ihre Zeit an der Ochsenzoller Straße und wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen – außer wenn es gegen uns geht, natürlich! Neuzugänge: ➡️ Kangmin Choi (27), Offensivallrounder. Kangmin spielte bereits von Sommer 2016 bis Herbst 2018 bei uns, ehe er zum Militärdienst in seiner Heimat Südkorea eingezogen wurde. Nach dem Ende seines Militärdienstes freuen wir uns, dass er im September nach Norderstedt zurückkehren wird. ➡️ Nick Gutmann (23), Rechtsaußen. Nick kommt vom FC Teutonia 05 und wurde von Reenald Koch als bester Spieler der Oberliga geadelt. Eigentlich Rechtsverteidiger, spielte er in der vergangenen Saison oft Rechtsaußen und erwies sich dabei als echter Torjäger. Auch bei uns ist er auf der rechten Außenbahn eingeplant. ➡️ Marcel Kindler (38), Torhüter. Marcel wird unsere Nachwuchstorhüter trainieren und ist parallel als dritter Torhüter hinter Lars Huxsohl und Stefan Rakocevic eingeplant. Er spielte bereits zu Oberliga-Zeiten von 2010 bis 2012 für uns, war zeitweise sogar Kapitän. Wer Marcel kennt, weiß: Auch wenn er „nur“ als dritter Torhüter eingeplant ist, wird er Lars und Stefan das Leben mit seinem unbändigen Ehrgeiz extrem schwer machen. ➡️ Lesley Karschau (18), Verteidiger aus der eigenen U19, kam im Sommer 2019 aus der U19 vom SC Victoria nach Norderstedt. ➡️ Noel Denis (18), Mittelfeldspieler aus der eigenen U19, kam im vergangenen Sommer aus der U19-Bundesliga vom Niendorfer TSV. Vermutlich wird im Laufe der Vorbereitung noch ein weiterer Offensivspieler hinzustoßen, um die durch den Abgang von Nathaniel Amamoo freigewordene Planstelle zu besetzen. Auch im Trainerstab gibt es zwei „Neuzugänge“. ➡️ Marc-Aaron „Ich kenne keine Sommerpause“ Kassler (25), bisher für unsere U19-Keeper zuständig, rückt als Torwart-Trainer zu den Regionalliga-Herren auf. ➡️ Als neuer Athletiktrainer wird in Zukunft der 31jährige Andre Ladendorf unserem Chef-Trainer-Duo zur Seite stehen und damit Nachfolger von Jan-Philipp Rose. Andre lief 14 Mal in der Regionalliga für den VfB Lübeck auf und spielte über 250 Mal in der Oberliga, vorrangig für den Heider SV und die TuS Dassendorf. Wir heißen alle Rückkehrer und Neuankömmlinge herzlich Willkommen in Norderstedt und freuen uns auf eine geile Saison mit Euch! #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
☀️ Sommercamp hat für kommende Woche noch Plätze frei! ☀️ Die Nachfrage nach unserer neuen Fußballschule ist überragend - für das Sommercamp in der kommenden Woche sind allerdings noch einige Plätze frei. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet Euch jetzt noch schnell an: https://eintrachtnorderstedt.de/fussballschule-feriencamp/ #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
⚽️ GemE1Nsam mit der U8 ⚽️ Auch unser Nachwuchs bekennt sich zum Verein - unsere U8 hat sich mit den GemE1Nsam-Shirts eingedeckt und stellt die auf diesem Foto stolz zur Schau. Wir finden: Tolles Bild von Emma und ihren Jungs! #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
⚽️ Jugendtrainer gesucht! ⚽️ Für einige unserer Nachwuchs-Mannschaften (Jahrgang 2009 und jünger) suchen wir für die kommenden Saison 2020/2021 noch motivierte Trainer und Co-Trainer. Wenn ihr unserem Nachwuchs die Liebe für den Fußball näher bringen wollt, meldet Euch bitte bei unserer Jugendleitung. Kontakt: Ricardo Leu: Tel.: 0173 – 200 50 53 | eMail: r.leu@en03.de Michaela Klare: Tel.: 0176 – 84 23 76 97 | eMail: m.klare@en03.de #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
🎥 Starke Aktion von den Fans 🎥 FC Eintracht Norderstedt feiert zum 17. Geburtstag eine ganz besondere Merchandise-Kollektion, an dem die Fans maßgeblich mit Alno-Tex GmbH gearbeitet haben. Hier geht's zum Online-Shop: 👉 https://eintrachtnorderstedt.de/shop/ 👈

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
⚽️ Amamoo geht nach Berlin ⚽️ Eigentlich war alles klar, es fehlte nur noch die Unterschrift unter der Vertragsverlängerung. Nun hat es sich Nathaniel Amamoo doch anders überlegt und wird, statt seinen Vertrag in Norderstedt zu verlängern, zurück in seine Heimatstadt Berlin gehen. Wir wünschen ihm hierfür alles Gute! #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
🍀 LOTTO-Pokal wird fortgesetzt! 🍀 Das Votum auf dem heutigen außerordentlichen Verbandstag des HFV war eindeutig: Die LOTTO-Pokal-Wettbewerbe der Herren-, Frauen- und A-Junioren des Spieljahres 2019/2020 werden in der Saison 2020/2021 fortgeführt. Betroffen davon ist neben unseren Herren auch unsere U19. Wichtiger Zusatz: "Dies nur unter der Voraussetzung, dass die Teilnehmer für die weiterführenden Wettbewerbe auf DFB-Ebene noch nicht gemeldet werden müssen." Was das bedeutet, steht in dem Antrag zur Änderung der Spielordnung. "Sollte der Wettbewerb auf Grund der weiterführenden Wettbewerbe nicht beendet werden können, gilt §24 Abs. 2 der HFV-Spielordnung." Heißt: Sollte der Pokal-Wettbewerb auf Grund der Meldefrist zum DFB-Pokal nicht zu Ende geführt werden können, werden wir nicht, wie von anderen Vereinen vorgeschlagen, den Pokalsieger im Elfmeterschießen oder per Losverfahren ermitteln, auch nicht mit Mikado oder Mau-Mau: In dem Fall meldet der HFV den klassenhöchsten noch im Wettbewerb verbliebenen Verein für den DFB-Pokal: Den FC Eintracht Norderstedt. Doch die schönere und sportlich fairere Lösung ist natürlich, dass der LOTTO-Pokal fortgesetzt wird. Und das mit der Knallerpartie beim Neu-Regionalligisten FC Teutonia 05. Dann mit Nick Gutmann im roten Trikot und mit Nick Brisevac im schwarzen. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
Die DFL, der DFB, der NFV und der HFV unterstützen die Einführung der „Corona-Warn-App“ in Deutschland - wir schließen uns dem an. Mit der freiwilligen Nutzung der Corona-Warn-App könnt Ihr einen großen Teil dazu beitragen, Corona-Infektionswege früher zu erkennen, zu bekämpfen und zu besiegen - und damit auch schneller wieder auf den Fußballplatz zurück kehren zu können. Gerade jetzt, wo wir ein Stück näher Richtung Normalität gehen und uns wieder in kleinen Gruppen treffen können, ist es um so wichtiger, Infektionswege frühzeitig zu erkennen, um einen Rückfall und eine mögliche "zweite Welle" zu verhindern. Mit der Nutzung der App im Kampf gegen Covid-19 könnt ihr einen bedeutenden Beitrag leisten und uns und unser Umfeld schützen. Deshalb möchten wir Dich bitten: Bitte geh mit gutem Beispiel voran, lade dir die Corona-Warn-App herunter und trete der derzeit größten und wichtigsten Mannschaft in Deutschland bei: unserem Team gegen Corona.

Eintracht Norderstedt

Eintracht Norderstedt
⚽️ Regionalliga Nord wird geteilt! ⚽️ In einer Videokonferenz gestern Nachmittag hat der NFV-Spielausschuss eine Alternative zur bisher eingleisigen 18er Liga auf Basis von 22 Mannschaften für die Saison 2020/2021 vorgestellt. Das Modell sieht eine Teilung der Regionalliga Nord auf zwei 11er Staffeln vor, die nach dem bisherigen Prinzip jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel gespielt werden sollen. Nach Abschluss der beiden Staffeln gibt es eine neue Aufteilung in eine einfache Meisterrunde mit zehn Vereinen sowie eine einfache Abstiegsrunde mit zwölf Vereinen. Dadurch, dass die Meisterrunde nur zehn Vereine hat, wird der zeitliche Puffer für die Aufstiegsrunde gegen den Meister der Regionalliga Bayern geschaffen. Nach der Vorstellung dieser Varianten hat sich die Mehrheit der Vereine für eine Aufteilung nach regionalen Gesichtspunkten – sprich: eine Nord- und eine Südstaffel - entschieden, um Fahrtwege zu reduzieren und interessante Derbys zu garantieren. Die endgültige Zusammensetzung der Staffeln wird mit Hilfe eines Berechnungstools erarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Die wahrscheinlichste Variante dürfte sein, dass den neun Vereinen aus Schleswig-Holstein und Hamburg (Flensburg, Heide, Phönix Lübeck, Holstein Kiel II, Altona, Teutonia, HSV II, St. Pauli II, wir) noch die beiden nördlichsten Niedersachsen-Vereine – Lüneburger SK Hansa und SV Drochtersen/Assel – zugeordnet werden. Noch offen ist ebenfalls, wann es wieder los geht – dabei ist auch denkbar, dass beide Staffeln zu unterschiedlichen Terminen starten. „Im Falle eines sehr späten Beginns oder sogar einer zweiten Infektionswelle, könnten wir auf eine Austragung einer einfachen Punktrunde zurückgreifen und so wertvolle Zeit gewinnen“, befürwortet NFV-Spielleiter Jürgen Stebani die Flexibilität dieser Variante. Eine endgültige Entscheidung fällt auf dem Außerordentlichen NFV-Verbandstag am 25. Juni 2020.