3. Liga Analyse

14:27 - 23. Spielminute

Gelbe Karte
Schiek
Großaspach

14:30 - 26. Spielminute

Tor 1:0
Gehring
Kopfball
Vorbereitung Rizzi
Großaspach

14:32 - 28. Spielminute

Tor 1:1
Königs
Rechtsschuss
Vorbereitung A. Öztürk
Regensburg

14:36 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Senesie
Großaspach

15:15 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Sohm
für Skarlatidis
Großaspach

15:21 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Pusch
für Knoll
Regensburg

15:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
N. Kuqi
für Morys
Großaspach

15:29 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Steininger
für A. Öztürk
Regensburg

15:32 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Gehring
Großaspach

15:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Sigurdsson
für U. Hesse
Regensburg

15:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Bellanave
für Senesie
Großaspach

15:46 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Aosman
Regensburg

15:46 - 88. Spielminute

Tor 2:1
Rizzi
Rechtsschuss
Großaspach

15:51 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
T. Kurz
Regensburg

15:52 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Palionis
Regensburg

15:50 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte
Kienast
Großaspach

GAS

REG

Für die Regensburger wird es jetzt richtig eng

Rizzis später Treffer lässt Großaspach jubeln

Regensburgs Aykut Öztürk (li.) im Zweikampf mit Großaspachs Shqiprim Binakaj.

Regensburgs Aykut Öztürk (li.) im Zweikampf mit Großaspachs Shqiprim Binakaj. imago

Großaspachs Trainer Rüdiger Rehm wechselte zum 1:0-Erfolg in Wiesbaden einmal Personal: Für Aupperle (Bank) rückte Gehring in die Innenverteidigung.

Regensburg-Coach Christian Brand tauschte gegenüber dem 1:1 gegen Osnabrück zweimal: Für Pusch und Günther (beide Bank) rückten Kurz und Öztürk in die Startformation.

Die Gastgeber begannen sehr defensiv, der Jahn machte anfangs mehr für das Spiel. Ein erster Volleyschuss von Königs (7.) verfehlte das Gehäuse. Acht Minuten später war es wieder Königs, der nach Pass von Hein aus spitzen Winkel abdrückte, doch Großaspachs Keeper Gäng war auf dem Posten.

Königs antwortet Gehring

Offensiv ging bei der SGS nicht viel, so half ein Standard zur Führung. Nach langem Freistoß aus dem Halbfeld war der aufgerückte Innenverteidiger Gehring da und nickte zum 1:0 ein (25.). Doch die Gäste aus Regensburg schüttelten sich kurz und antworteten dann in Person von Königs. Der Angreifer wurde von Öztürk bedient und vollendete flach ins untere Toreck (28.). Der Jahn hätte die Partie vor der Pause fast noch komplett gedreht, doch nach einer kurz ausgeführten Ecke köpfte Innenverteidiger Lorenzi zwar platziert auf das Tor, doch SGS-Schlussmann Gäng war auf dem Posten (41.).

Der 33. Spieltag

Der zweite Durchgang gestaltete sich offen, die Hausherren machten nun mehr für die Partie. Morys unterstrich dies in der 57. Minute mit einem ersten Torabschluss, den Strebinger aber stark parierte. Wenig später versuchte sich der eingewechselte Kuqi, doch er verzog (69.). Rund eine Viertelstunde vor dem Ende hatten die Regensburger dann Pech, als ein Freistoß vom Großaspacher Hägele an die eigene Latte verlängert wurde, auch den Rebound brachte Lorenzi per Kopf nicht im Tor unter (73.).

Rizzi schockt den Jahn

Nach 83 Minuten hätten die Gäste hier erstmals in Führung gehen können, der eingewechselte Pusch tauchte frei vor Großaspachs Keeper Gäng auf, doch der Schlussmann blieb Sieger. Und so kam es am Ende knüppeldick für den Tabellenletzten: Rizzi setzte einen Freistoß ins Torwarteck und bescherte Großaspach einen späten Heimsieg.

Tore und Karten

1:0 Gehring (26', Kopfball, Rizzi)

1:1 Königs (28', Rechtsschuss, A. Öztürk)

2:1 Rizzi (88', direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Großaspach

Gäng 2 - Schiek 3,5 , Gehring 2,5 , Hägele 3, Kienast 3,5 - Skarlatidis 4 , Rizzi 3 , Jüllich 3,5, Binakaj 3,5 - Morys 3,5 , Senesie 3,5

Regensburg

Strebinger 2,5 - Hein 3, Palionis 2,5 , Lorenzi 3, Hofrath 3,5 - Aosman 2,5 , T. Kurz 3 , Knoll 4 - U. Hesse 4 , Königs 2,5 , A. Öztürk 4

Schiedsrichter-Team

Lasse Koslowski Berlin

5
Spielinfo

Stadion

Mechatronik-Arena

Zuschauer

1.900

Großaspach empfängt am kommenden Freitag den VfL Osnabrück (19 Uhr). Regensburg spielt am Samstag (14 Uhr) zu Hause gegen Mainz 05 II.