3. Liga Analyse

14:12 - 11. Spielminute

Tor 0:1
Roßbach
Kopfball
Vorbereitung D. Parker
Mainz II

14:25 - 24. Spielminute

Tor 0:2
D. Parker
Kopfball
Vorbereitung Nedelev
Mainz II

14:33 - 32. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Falkenmayer
für Saller
Mainz II

15:47 - 38. Spielminute

Gelbe Karte
D. Parker
Mainz II

15:10 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Schnellbacher
für S. Benyamina
Wiesbaden

15:47 - 62. Spielminute

Gelbe Karte
Falkenmayer
Mainz II

15:21 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Franzin
für Nedelev
Mainz II

15:27 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Ke. Schindler
für A. Riemann
Wiesbaden

15:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz II)
Pflücke
für Wachs
Mainz II

15:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Nandzik
für Mintzel
Wiesbaden

15:47 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Roßbach
Mainz II

15:42 - 85. Spielminute

Tor 1:2
Jänicke
Rechtsschuss
Wiesbaden

15:47 - 87. Spielminute

Gelbe Karte
Franzin
Mainz II

WIE

MNZ

3. Liga

Roßbach und Parker treffen zum Coup

Mainz II mit einem überraschenden wie verdienten Auswärtssieg

Roßbach und Parker treffen zum Coup

Damian Roßbach

Die Szene zur Mainzer Führung: Roßbach kommt freistehend zum Kopfball und überwindet SVWW-Keeper Kolke. imago

Wiesbadens Coach Marc Kienle stellte seine Elf nach dem 3:0-Erfolg in Großaspach taktisch um und bot zwei Spitzen auf. Auch personell gab es Änderungen: Mrowca und Benyamina spielten für Wiemann und Wein.

05-Trainer Martin Schmidt tauschte derweil gleich viermal nach dem 1:1 gegen Holstein Kiel: Zentner hütete anstelle von Huth das Tor, zudem liefen Parker, Bouziane und Wachs anstelle von Falkenmeyer, Pflücke und Sliskovic auf.

Mainz II versteckte sich von Anfang an nicht und spielte mutig und frech mit - von Zurückhaltung keine Spur. Der Nachwuchs der 05er stand kompakt in der Abwehr und ließ kaum Möglichkeiten zu. Wehen Wiesbaden fand kein Mittel, um den Abwehrriegel des Aufsteigers zu knacken. Folgerichtig die Führung für Mainz: Nach einem ruhenden Ball nickte Roßbach das Leder in die Maschen des SVWW-Gehäuses (12.). Wenig später hätte die Schmidt-Elf nachlegen können, doch Mrowca klärte in höchster Not, nachdem Nedelev durchgebrochen war (16.).

Marc Kienle

Ratlos am Spielfeldrand: In den ersten 45 Minuten enttäuschte die Elf von Coach Marc Kienle. imago

Danach kamen die Gastgeber kurzzeitig etwas besser in die Partie und erholten sich mehr und mehr von dem Schock des Rückstands. Just in dieser Phase schlug Mainz abermals eiskalt zu: Parker erhöhte auf 2:0 (24.). Wiesbaden blieb im ersten Abschnitt einiges schuldig. Die Hessen hatten zwar mehr Ballbesitz, doch in der Offensive gelang ihnen nicht viel. Die Leistung von Kienles Elf - kaum druckvoll, ideenlos, zu fehlerbehaftet. Kurzum: Eines Tabellenführers nicht würdig.

Der 14. Spieltag

Auch nach Wiederbeginn konnte Wehen zunächst kaum Druck aufbauen. Dann tat sich Jänicke hervor, doch der Mainzer Keeper Zentner parierte seinen Versuch (52.). Wenig später machte er wieder Druck auf dem Flügel, doch Vunguidica war überfordert, Jänickes scharfe Hereingabe zu kontrollieren (57.). Kienles Elf mühte sich. Einzig große Gefahr erzeugte sie kaum.

Mainz hatte wenig Probleme, den beruhigenden Vorsprung, den sich die 05er aus ihren wenigen Chancen herausgeschossen hatten, zu verwalten. Schmidts Elf hatte gar die große Möglichkeit, die Partie schon vor der Schlussphase endgültig zu entscheiden. Doch nach einem Solo von Bohl verpasste Bouziane die große Gelegenheit auf das 3:0 (68.).

Auf der Gegenseite machte es der für Benyamina auf das Grün gekommene Schnellbacher freistehend nicht besser (69.). In den Schlussminute wachte der Tabellenführer auf: Jänicke traf fünf Zeigerumdrehungen vor dem Schlusspfiff zum Anschluss, doch dieser Treffer kam zu spät.

Tore und Karten

0:1 Roßbach (11', Kopfball, D. Parker)

0:2 D. Parker (24', Kopfball, Nedelev)

1:2 Jänicke (85', Rechtsschuss)

Wiesbaden

Kolke 3,5 - Mrowca 4, N. Herzig 3,5, Geyer 4, Mintzel 4 - Jänicke 4 , R. Müller 4,5, Book 4,5, A. Riemann 5 - S. Benyamina 4,5 , Vunguidica 4

Mainz II

Zentner 2,5 - Weil 3, Kalig 2,5, Ihrig 2, Roßbach 2,5 - Saller 2,5 , D. Bohl 3, D. Parker 1,5 , Nedelev 2 , Wachs 3 - Bouziane 4

Schiedsrichter-Team

Felix-Benjamin Schwermer Magdeburg

2
Spielinfo

Stadion

Brita-Arena

Zuschauer

3.476

Am Samstag (14 Uhr) muss Wiesbaden beim Halleschen SC antreten, Mainz empfängt am Sonntag zur gleichen Zeit Jahn Regensburg.