3. Liga Analyse

3. Liga 2014/15, 8. Spieltag
14:36 - 40. Spielminute

Tor 1:0
Fennell
Kopfball
Vorbereitung Calamita
Stuttg. Kick.

14:40 - 41. Spielminute

Gelbe Karte
T. Fink
F. Köln

14:40 - 41. Spielminute

Gelbe Karte
Braun-Schumacher
Stuttg. Kick.

15:00 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Oliveira Souza
für J. Rahn
F. Köln

15:16 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Aydogmus
für Kessel
F. Köln

15:17 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Andersen
F. Köln

15:24 - 67. Spielminute

Tor 2:0
Badiane
Kopfball
Vorbereitung Halimi
Stuttg. Kick.

15:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Miftari
für Soriano
Stuttg. Kick.

15:27 - 70. Spielminute

Gelbe Karte
Marquet
F. Köln

15:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Hörnig
für Marquet
F. Köln

15:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Gaiser
für Halimi
Stuttg. Kick.

15:39 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Ivan
für Calamita
Stuttg. Kick.

SVK

FKÖ

Fortuna zahlt Lehrgeld - Kickers ohne Probleme

Badiane trifft im dritten Versuch

Bei den Stuttgartern musste Trainer Horst Steffen drei Positionen in seiner Startformation gegenüber der 2:4-Auswärtsniederlage bei Arminia Bielefeld verändern: Gerster ersetzte Stein (zuletzt muskuläre Probleme) in der Abwehr und im Sturm liefen wie erwartet Calamita und Badiane für Edwini-Bonsu (Länderspieleinsatz mit Kanada) und Gerrit Müller (Rotsperre) auf.

Sein Gegenüber Uwe Koschinat setzte dagegen im Westentlichen auf die Elf aus dem 0:1 gegen den MSV Duisburg . Nur Kwama ersetzte im Mittelfeld Oliveira Souza, der zunächst auf der Bank saß.

Die Partie nahm schnell an Fahrt auf, mit klaren Vorteilen für die Schwaben. So versuchte es Baumgärtel in der zehnten und in der elften Minute mit jeweils einer Direktabnahme, doch Poggenborg im Tor der Kölner war jeweils zur Stelle. In der 12. Minute kam nach einem Eckball Badiane für ihn selbst wohl überraschend an den Ball, schoss jedoch über das Tor. Und weiter ging es mit den Chancen für die Kickers: Poggenborg musste in der 16. Minute erneut das Schlimmste verhindern, diesmal gegen Soriano.

Nach einer halben Stunde hatten auch die Kölner die erste gute Chance, doch Torhüter Müller klärte im Herauslaufen gegen Rahn, prallte dabei mit dem Fortunen zusammen. Rahn ging zu Boden, konnte jedoch zunächst weiterspielen.

Der 8. Spieltag

In der 38. Minute erneut eine gute Chance von Badiane, der nach einem eklatanten Missverständnis zwischen Andersen und Marquet im eigenen Strafraum erneut überraschend an den Ball kam und erneut über den Kasten schoss. Poggenborg musste kurz danach wieder gegen Soriano parieren, war aber in der 40. Minute schließlich geschlagen: Calamita hatte die Übersicht und flankte von der linken Seite nach vorne auf den nach vorne geeilten Fennell, der zum 1:0 einköpfte.

Nach der Pause musste Rahn schließlich doch verletzungsbeding aufgeben, für ihn kam der 18-jährige Brasilianer Oliveira Souza. Die Stuttgarter blieben am Drücker: In der 51. Minute setzte Soriano zum Fallrückzieher an, lenkte das Leder aber über das Tor. Und weiter ging es mit dem Sturmlauf der Gastgeber: Halimi hielt aus der Distanz einfach mal drauf und erneut musste Poggenborg sein ganzen Können aufbieten.

Für eine Belebung im Spiel des Aufsteigers sorgte die Einwechselung des Routiniers Aydogmus (59.), der gleich eine gute Chance zum Ausgleich hatte, doch Kickers-Keeper Müller warf sich noch in seinen Schuss (61.) und verhinderte so das 1:1.

Der zweimal glücklose Badiane war es schließlich, der für die Entscheidung sorgte: In der 66. Minute machte er alles richtig, als er eine Flanke von der rechten Seite von Halimi wuchtig nahe des linken Pfostens in die Maschen köpfte.

Damit war die Luft raus. Ein Pfostenschuss von Aydogmus, der sich vergebens gegen die Niederlage wehrte, in der Nachspielzeit (90.+1) war die letzte Aktion auf dem Platz.

Tore und Karten

1:0 Fennell (40', Kopfball, Calamita)

2:0 Badiane (67', Kopfball, Halimi)

Stuttg. Kick.

Ko. Müller 3 - Leutenecker 2,5, Fennell 1,5 , Baumgärtel 2,5, Gerster 2,5 - Halimi 2 , Marchese 2, Braun-Schumacher 2,5 - Calamita 3 , Soriano 3 , Badiane 3

F. Köln

Poggenborg 2,5 - Kwame 4, O. Laux 4,5, Uaferro 4 - Sievers 4,5, Andersen 4,5 , Marquet 5 , T. Fink 4 - J. Rahn 5 , Th. Kraus 4,5, Kessel 5

Schiedsrichter-Team

Alexander Sather Grimma

4
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Kreuzeiche

Zuschauer

3.050

Am Samstag (14 Uhr) treten die Kickers auswärts beim MSV Duisburg an. Gleichzeitig empfangen die Kölner die SpVgg Unterhaching.