3. Liga Analyse

14:08 - 6. Spielminute

Tor 1:0
Pfeffer
Linksschuss
Vorbereitung Bertram
Halle

14:11 - 9. Spielminute

Tor 1:1
G. Müller
Rechtsschuss
Vorbereitung Halimi
Stuttg. Kick.

14:18 - 15. Spielminute

Gelbe Karte
Mouaya
Halle

14:22 - 20. Spielminute

Gelbe Karte
Kruse
Halle

14:31 - 29. Spielminute

Gelbe Karte
Braun-Schumacher
Stuttg. Kick.

14:40 - 37. Spielminute

Gelbe Karte
M. Jansen
Halle

14:48 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
G. Müller
Stuttg. Kick.

14:49 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Pfeffer
Halle

15:06 - 47. Spielminute

Tor 1:2
Marchese
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Halimi
Stuttg. Kick.

15:14 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Badiane
für G. Müller
Stuttg. Kick.

15:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Aydemir
für Gogia
Halle

15:26 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Osawe
für Bertram
Halle

15:31 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Calamita
für Edwini-Bonsu
Stuttg. Kick.

15:38 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Soriano
Stuttg. Kick.

15:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
To. Schmidt
für M. Jansen
Halle

15:42 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Gerster
für Halimi
Stuttg. Kick.

12:43 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Ko. Müller
Stuttg. Kick.

HFC

SVK

3. Liga

Halles Heimfluch hält an

Kickers: Marchese entscheidet enges Spiel per Elfmeter

Halles Heimfluch hält an

Halles Coach Sven Köhler vertraute exakt der gleichen Formation, die beim 1:1 in Duisburg begann. Kickers-Trainer Horst Steffen nahm nach dem 1:4 im Pokal gegen den BVB eine Änderung auf der Torhüterposition vor: Korbinian Müller verdrängte Redl auf die Ersatzbank.

Die Partie ging gleich munter los, beide Teams suchten vom Anstoß weg ihr Heil in der Offensive. Die erste zwingende Aktion gehörte dem HFC und schon hieß es 1:0: Bertram bediente Pfeffer, der Flügelmann vollstreckte zur frühen Führung (6.). Die Gäste zeigten sich jedoch keineswegs geschockt, die Schwaben hatten schnell die passende Antwort parat: Braun steckte auf Gerrit Müller durch und dieser ließ Kleinheider keine Abwehrchance – 1:1 (9.).

Auch in der Folge spielten beide Mannschaften schnell nach vorne, der Stuttgarter Soriano verpasste eine Hereingabe von Edwini-Bonsu (22.) knapp. Auf der Gegenseite schrammte ein Kopfball von Baude am Tor vorbei (27.). Als Jansen wenige Minuten vor der Pause im Strafraum zu Fall kam, forderten die Hallenser Elfmeter, doch Referee Dietz ließ weiterspielen (43.).

Der 5. Spieltag

Ähnlich wie im ersten Spielabschnitt dauerte es auch in der zweiten Hälfte nicht lange, ehe es vor einem Kasten gefährlich wurde. Doch diesmal erwischten die Kickers den besseren Start, Halimi wurde im „Sechzehner“ von den Beinen geholt, diesmal zeigte Dietz auf den Punkt. Marchese trat an und verwandelte zur Stuttgarter Führung (47.). In der Folge verstärkte der HFC seine Offensivbemühungen, doch im Abschluss fehlte die letzte Konsequenz, viele Hereingaben stellten keine Gefahr für die Kickers dar. Die Schwaben lauerten ihrerseits auf Konter, blieben jedoch offensiv nun ebenfalls harmlos.

In der Schlussviertelstunde versuchte der HFC mit der Brechstange zum Erfolg zu kommen. Doch die langen Bälle, mit denen die Köhler-Truppe operierte, fanden meist nicht den Mitspieler. Die größte Chance zum Ausgleich bot sich dem eingewechselten Aydemir, der eine Hereingabe von Schick allerdings nicht verwerten konnte (88.). In den letzten Minuten forderte das Hallenser Publikum mehrfach Strafstoß, doch es sollte beim knappen Stuttgarter Auswärtssieg bleiben.

Tore und Karten

1:0 Pfeffer (6', Linksschuss, Bertram)

1:1 G. Müller (9', Rechtsschuss, Halimi)

1:2 Marchese (47', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Halimi)

Halle

Kleinheider 3 - Baude 3,5, Mouaya 3 , M. Franke 3,5, Schick 4,5 - M. Jansen 4 , Gogia 2,5 , Kruse 2,5 - Pfeffer 2,5 , Furuholm 4,5, Bertram 3

Stuttg. Kick.

Ko. Müller 3 - Leutenecker 2,5, Fennell 2,5, Stein 3, Baumgärtel 3,5 - Halimi 3,5 , Marchese 2 , Braun-Schumacher 3 - Edwini-Bonsu 3,5 , Soriano 3 , G. Müller 3

Schiedsrichter-Team

Christian Dietz München

5
Spielinfo

Stadion

Erdgas-Sportpark

Zuschauer

5.390

Der Hallesche FC tritt am Mittwoch (19 Uhr) in Unterhaching an, die Kickers empfangen zeitgleich den Chemnitzer FC.