3. Liga Analyse

14:16 - 15. Spielminute

Gelbe Karte (Großaspach)
D. Berger
Großaspach

14:22 - 21. Spielminute

Tor 0:1
Pazurek
Linksschuss
F. Köln

14:25 - 25. Spielminute

Gelbe Karte (F. Köln)
Hörnig
F. Köln

14:37 - 30. Spielminute

Gelbe Karte (Großaspach)
Rühle
Großaspach

14:41 - 40. Spielminute

Tor 1:1
Rühle
Linksschuss
Vorbereitung Gehring
Großaspach

15:13 - 56. Spielminute

Gelbe Karte (F. Köln)
Pazurek
F. Köln

15:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Vecchione
für D. Berger
Großaspach

15:26 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Kwame
für Sievers
F. Köln

15:30 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Sohm
für Skarlatidis
Großaspach

15:31 - 73. Spielminute

Tor 2:1
Senesie
Rechtsschuss
Vorbereitung Rizzi
Großaspach

15:32 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Aydogmus
für O. Laux
F. Köln

15:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (F. Köln)
Bender
für Th. Kraus
F. Köln

15:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Binder
für Rühle
Großaspach

GAS

FKÖ

3. Liga

Senesie sichert der SGS Sieg zum Auftakt

Köln verliert beim Mitaufsteiger

Senesie sichert der SGS Sieg zum Auftakt

Die SGS um Trainer Rüdiger Rehm möchte nicht nur die Klasse halten, "gleichzeitig möchten wir die eine oder andere etablierte Mannschaft ärgern und immer wieder für Aufsehen sorgen." Die Fortuna orientiert sich ebenfalls an bewährten Tugenden: Das Gros der Erfolgsmannschaft konnte Coach Uwe Koschinat zusammenhalten: "Alle Jungs, denen wir ein Angebot gemacht haben, sind geblieben." So standen neun Spieler, die bereits letzte Saison für Köln spielten, in der Startelf. Die Neuzugänge Rahn und Marquet komplettierten die Anfangsformation.

Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen, bis zur ersten Torchance mussten die Zuschauer knapp zehn Minuten warten - sie fand auf Seiten der Gastgeber statt: Berger setzte sich im Mittelfeld gegen drei Fortunen durch und legte quer auf Senesie, der direkt aus gut 20 Metern abzog. Der Schuss ging jedoch weit über das Tor. Die Gäste aus der Domstadt taten sich vor allem in der Spielgestaltung schwer und leisteten sich zu viele leichte Ballverluste.

Der 1. Spieltag

Bei Standards zeigten sich die Kölner jedoch deutlich gefährlicher: Nach einem Foul an Kessel schlenzte Pazurek den Ball per Freistoß aus gut 20 Metern in den rechten Winkel und erzielte so die Führung für die Fortunen (22.). Kunz war zwar noch dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern. Auch auf der Gegenseite sorgte ein Freistoß für Gefahr - und fast für den Ausgleich: Rizzi trat aus knapp 25 Metern an, traf aber nur die Latte.

Auch in der Folge drängte die SGS auf den Ausgleich: Rühle scheiterte zuerst an Poggenborg und schoss dann vorbei. Anschließend erhielten wiederum die Kölner eine Großchance: Kraus stand völlig frei, sein Schuss landete jedoch am Pfosten. Von nun an ging es hin und her, und die Führung der Kölner sollte nicht mehr lange standhalten: die Defensive der Fortuna sah bei einem Angriff der SGS nicht gut aus; erst bekam Senesie den Ball zentral vor dem Strafraum, legte anschließend auf Skarlatidis quer, der wiederum auf Rühle passte. Der Stürmer der Gastgeber scheiterte im ersten Versuch zwar an Poggenborg, im Nachschuss brachte er den Ball aber zum 1:1 im Tor unter (40.). Mit dem Unentschieden ging es in die Pause.

Nach Wiederanpfiff brachte erneut ein Freistoß die erste Gefahr. Rizzi zog gegen Poggenborg aber den Kürzeren. Nachdem sich die Partie in der ersten Viertelstunde des zweiten Durchgangs eine Verschaufpause gegönnt hatte, war erneut Rizzi der Unruheherd. Er setzte sich auf der linken Angriffseite durch, legte auf den freistehenden Senesie ab, der den Ball aus zehn Metern ins rechte untere Eck zur Führung einschob (74.) und so den 2.1-Endstand markierte.

Tore und Karten

0:1 Pazurek (21', direkter Freistoß, Linksschuss)

1:1 Rühle (40', Linksschuss, Gehring)

2:1 Senesie (73', Rechtsschuss, Rizzi)

Großaspach

Kunz 3 - Binakaj 3, Gehring 3 , Hägele 3, Landeka 3 - Skarlatidis 2,5 , Rizzi 1,5, Jüllich 2,5, D. Berger 3 - Senesie 2 , Rühle 2

F. Köln

Poggenborg 3 - Sievers 3,5 , O. Laux 3 , Hörnig 3,5 , T. Fink 4 - Marquet 2,5, Pazurek 2 , Kessel 3, Dahmani 3, J. Rahn 3,5 - Th. Kraus 3

Schiedsrichter-Team

Christian Dietz München

2,5
Spielinfo

Stadion

Mechatronik-Arena

Zuschauer

2.623

Nächsten Samstag (14 Uhr) gastiert Großaspach in Duisburg, zeitgleich empfängt die Fortuna den FSV Mainz 05 II.

Zu Saisonbeginn: Die Trainer benennen ihre Aufstiegsfavoriten