18:56 - 26. Spielminute

Gelbe Karte
Thiel
Union

19:50 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Leistner
Union

19:50 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Skrzybski
für Quiring
Union

19:53 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Bolly
für Liendl
Düsseldorf

20:04 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Zejnullahu
für Brandy
Union

20:08 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
Bellinghausen
Düsseldorf

20:09 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Erat
für Schauerte
Düsseldorf

20:11 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Gartner
Düsseldorf

20:11 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Düsseldorf)
Golley
für Halloran
Düsseldorf

20:14 - 87. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Leistner
Union

20:15 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Eggimann
für Zejnullahu
Union

20:16 - 89. Spielminute

Tor 1:0
Bolly
Linksschuss
Vorbereitung Golley
Düsseldorf

F95

FCU

Bolly Bolly
Linksschuss, Golley
89'
1
:
0
Düsseldorf gewinnt nach einem Last-Minute-Tor von Bolly das letzte Spiel des Jahres und kann endlich auch mal wieder daheim jubeln.
Abpfiff
89'
1:0 Tor für Düsseldorf
Bolly (Linksschuss, Golley)
Der Lucky Punch! Golley leitet das Leder weiter zu Bolly. Der hat ein wenig Platz, fackelt nicht lange und hämmert die Kugel in die Maschen - 1:0!
88'
Spielerwechsel (Union)
Eggimann kommt für Zejnullahu
Bitter für Zejnullahu. Der gerade erst Eingewechselte muss zugunsten eines Innenverteidigers raus.
87'
Gelb-Rote Karte
Leistner
Nach einem Foul an Bellinghausen, der sonst durch gewesen wäre, sieht Leistner die zweite Gelbe und damit Gelb-Rot.
85'
Oliver Reck wechselt damit offensiv. Die Fortuna braucht diesen Dreier dringender als Union. Während die "Eisernen" deshalb sich fast ausschließlich aufs Verteidigen konzentrieren, drängt F95 auf das 1:0.
85'
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Golley kommt für Halloran
Viel war von Halloran nicht zu sehen. Nun kann sich Golley versuchen.
84'
Gelbe Karte
Gartner
Gartner begeht ein taktisches Foul an Zejnullahu.
82'
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Erat kommt für Schauerte
Erat darf sich für die letzten knapp zehn Minuten noch empfehlen.
82'
Gelbe Karte
Bellinghausen
Bellinghausen sieht für ein Foul Gelb und ist für die nächste Partie gesperrt.
78'
Etwas mehr als zehn Minuten bleibt den Mannschaften noch, um irgendwie das goldene Tor zu erzielen. Wem gelingt der Treffer zum Dreier?
78'
Wieder ist Haas zur Stelle: Bruno Soares köpft scharf Richtung Union-Gehäuse. Aber der Keeper packt zu.
77'
Spielerwechsel (Union)
Zejnullahu kommt für Brandy
Brandy hat Dampf gemacht, strahlte aber wenig Torgefahr aus.
73'
Fast vertändelt Bodzek die Kugel, Brandy stand schon bereit, um den Ball zu klauen. Doch dann schlägt ihn der Düsseldorfer doch noch weg.
72'
Köhler zirkelt das Leder einen Meter rechts am Pfosten vorbei. Unnerstall hätte keine Abwehrchance gehabt, aber es fehlt ein knapper Meter zum Erfolg.
71'
Bruno Soares spielt das Leder mit der Hand, wird angeschossen, aber weit weg vom Körper. Vergrößerung der Körperfläche, deshalb gibt es Freistoß aus halbrechter Position 25 Meter vor dem Tor...
69'
Pohjanpalo zieht mit Links scharf aus 18 Metern ab. Wieder ist Haas zur Stelle und fängt die Kugel.
67'
Wie auf Knopfdruck ist Bolly da. Eine Körpertäuschung gegen Parensen reicht, dann hat der Joker freie Schussbahn. Haas faustet das Geschoss klasse weg.
66'
Spielerwechsel (Düsseldorf)
Bolly kommt für Liendl
Auch die Hausherren wechseln. Vielleicht hat Bolly die entscheidende Idee gegen die Berliner Abwehr?
64'
Union-Coach Norbert Düwel bringt also frische Kräfte für die Flügel. Sein Team müsste so konterstark weitermachen wie phasenweise im ersten Durchgang, damit heute noch Punkte herausspringen.
64'
Spielerwechsel (Union)
Skrzybski kommt für Quiring
Positionsgetreuer Wechsel bei den Gästen.
63'
Gelbe Karte
Leistner
Leistner kassiert seine sechste Gelbe Karte nach einem Foul an Benschop.
61'
Liendl hat Selbstbewusstsein getankt und zieht aus 18 Metern zentraler Position ab. Der Ball hoppelt über den schlechten Rasen. Erst im Nachfassen packt Haas richtig zu.
59'
Schauerte flankt direkt auf den Kopf von Liendl, bei dem 14 Meter vor dem Kasten kein Unioner steht. Dessen plazierter Kopfball fliegt scharf aufs Tor, aber Haas taucht ins rechte Eck ab und pariert den Angriff. Beste Chance für F95.
58'
Polter steckt von links fast durch zum mitgelaufenen Brandy. Bellinghausen ist mit zurück gelaufen und rettet in höchster Not.
57'
Die ist aber genauso harmlos wie der gesamte Auftritt der Reck-Elf bislang.
56'
Schauerte flankt, Parensen klärt zur Ecke. Die erste bislang für Düsseldorf...
55'
Angriffe sind weiter Fehlanzeige auf beiden Seiten. Der Fortuna fällt offensiv einfach viel zu wenig ein, um Berlin in Bedrängnis zu bringen. Die "Eisernen" stehen hingegen tief und verfolgen ihr Konter-Konzept.
51'
Schauerte flankt von rechts in die Box. Dort kommt Liendl aus 15 Metern an den Ball, zieht ab. Aber Kopplin blockt den Schuss.
50'
Union hat in dieser Spielzeit 18 Tore in Durchgang zwei erzielt - nur vier in den ersten 45 Minuten. Das macht den Hauptstädtern Hoffnung.
49'
Köhler will zu Brandy durchstecken, aber diesmal passen die Hausherren auf.
46'
Ohne personelle Veränderungen beginnen beide Mannschaften ihre letzte Halbzeit dieses Kalenderjahres.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
0:0 zur Pause. Ein Chancen-Festival war das bislang nicht. Die besseren Möglichkeiten hatten die Gäste aus Berlin, die mit ihrem schnellen Umschaltspiel der Fortuna Probleme bereiteten. Düsseldorf tat sich hingegen gegen die kompakte Union-Abwehr schwer.
Halbzeitpfiff
45'
Brandy steckt durch die Quriring, der auf dem rechten Flügel viel Platz hat zum Flanken. Die Hereingabe ist aber einen Tick zu weit, sodass Thiel den Kopfball am linken Pfosten nicht mehr drücken kann.
43'
Pohjanpalo macht vorne gut die Bälle fest, leitet das Leder jetzt sofort weiter auf Benschop, der auf links durch ist. Dann ist aber kein Düsseldorfer mehr in der Box, um dessen Flanke zu verwerten.
39'
Das alte Bild: Die Fortuna schiebt sich in den eigenen Reihen das Leder zu, findet aber keine Lücke im Abwehrverbund der Hauptstädter. Die lauern auf Fehlpässe und Missverständnisse.
36'
Thiel setzt mit einem langen Ball den losgelaufenen Kopplin in Szene. Der ist auf der rechten Außenbahn durch, macht aber zu wenig aus dieser Chance. Der Youngster zögert zu lange, die Hausherren können klären.
33'
Die Elf von Oliver Reck hat nur zwei Heimspiel in dieser Saison gewonnen. Man sieht, warum. F95 gelingt es nicht, das Spiel zu machen und sich dabei Abschluss-Möglichkeiten zu erarbeiten.
30'
Pohjanpalo und Benschop wirbeln durch die Abwehr der Berliner. Am Ende landet das Leder an der Strafraumgrenze bei Benschop. Dessen Flachschuss trudelt aber einen Meter links am Pfosten vorbei. Da war mehr drin.
27'
Pohjanpalo hat die erste Möglichkeit für die Düsseldorfer, setzt sich stark durch auf der linken Seite. Sein Abschluss landet dann aber direkt in den Armen von Haas.
26'
Gelbe Karte
Thiel
Unnerstall muss aus seinem Kasten sprinten, hält aber in letzter Sekunde das Spielgerät fest. Thiel hatte sich den Ball etwas zu weit vorgelegt, den Keeper aber noch getroffen.
23'
Kopplin und Köhler wissen an der Strafraumgrenze nicht, wer von beiden an den Ball gehen soll. So vergeben sie eine gute Abschluss-Situation.
20'
Kreilach foult Gartner im Mittelfeld. Der Union-Kapitän hat Glück, dafür keine Karte zu sehen. Es wäre seine fünfte gewesen.
19'
F95 tut sich schwer, gegen die kompakte Abwehr der Gäste zum Abschluss zu kommen. Liendls Versuch aus der Distanz ist keine große Prüfung für Haas.
16'
Die Berliner lassen die Fortuna kommen, versuchen mit ihrem schnellen Umschaltspiel zu punkten. Bislang geht's auf: Die Hausherren haben noch keinen Angriff durchgebracht, während Union bereits eine gute Möglichkeit zum 1:0 hatte.
14'
Polter vergibt die Riesenchance! Tah verliert in der eigenen Hälfte das Leder. Union macht das Spiel schnell, kontert fix über Thiel. Der leitet die Kugel geschickt weiter mit der Hacke, sodass Polter frei ist. Aus 14 Metern verzieht der Angreifer aber drei Meter links.
11'
Thiel tritt den ruhenden Ball von links, serviert für Kreilach. Dessen Kopfball geht aus zehn Metern aber zwei Meter links am Tor vorbei.
10'
Polter holt mit seinem Dribbling auf der linken Außenbahn immerhin gegen Bruno Soares eine Ecke heraus...
8'
Erste schnelle Aktion im Fortuna-Angriff: Fast ist Benschop durch, aber Puncec hat aufgepasst.
6'
Ansonsten beginnt die Partie in Düsseldorf ruhig und ohne große Aufreger. Beide Teams suchen noch nach ihrer Linie, um die gegnerische Abwehr zu überwinden.
3'
Pohjanpalo erobert in der gegnerischen Hälfte den Ball zurück. Zwar entspringt daraus keine Torchance. Doch trotzdem zeigt die Situation: Düsseldorf kommt hellwach aus der Kabine.
1'
Der Ball rollt.
Anpfiff
18:29 Uhr
Beim Aufwärmen hat sich nun auch Schönheim verletzt. Für ihn rutscht Kopplin in die Startelf.
18:23 Uhr
In der Hinrunde trennten sich beide Klubs am zweiten Spieltag 1:1. Beide Torschützen sind auch heute wieder am Start: Liendl brachte F95 in Führung, Kreilach glich aus.
18:16 Uhr
Außerdem schickt Düwel Köhler sowie Thiel anstatt Jopek und Skrzybski ins Rennen.
18:14 Uhr
Auch bei den Gästen wird ein wichtiger Mann vermisst: Trimmel fehlt nach seiner fünften Gelben Karte. Parensen springt für den Rechtsverteidiger ein.
18:12 Uhr
Insgesamt wechselt Reck viermal, weil zudem Benschop und Pohjanpalo Erat sowie Hoffer auf die Bank verdrängen.
18:09 Uhr
Die Doppelsechs übernehmen nun Tah, für den Bodzek in der Innenverteidigung und Bellinghausen links hinten verteidigen, und Gartner.
18:07 Uhr
Zudem fehlt mit da Silva Pinto ein weiterer defensiver Mittelfeldspieler wegen seiner fünften Gelben Karte.
18:04 Uhr
Ausgerechnet jetzt hat Trainer Reck personelle Probleme im Mittelfeld. Mit Avevor hat der Übungsleiter einen ganz bitteren Ausfall zu beklagen."Er war eine wichtige Säule in den letzten Wochen und Monaten." Der 22-Jährige brachte es in dieser Saison bislang auf 14 Einsätze (zwölf von Beginn an).
18:01 Uhr
Nur einen Sieg fuhr Düsseldorf in den vergangenen fünf Spielen ein (2:0 gegen FSV Frankfurt). In der Tabelle bedeutet das: 28 Punkte, Rang sieben. Ein Sieg heute gegen die Berliner ist Pflicht, um in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen zu überwintern.
17:58 Uhr
Allerdings: F95 wirkt nach der bitteren Last-Minute-Pleite in Braunschweig - Kessel erzielte in der Nachspielzeit das 2:1 für die Eintracht - angeschlagen. Der Rückschlag bringt Düsseldorf unter Zugzwang. "Unser Plan ist komplett aufgegangen - bis auf die letzte Minute", sagte Trainer Oliver Reck.
17:54 Uhr
Die Fortuna strotzt zu Hause zwar nicht vor Selbstvertrauen (erst zehn Punkte aus acht Spielen), allerdings warnt Düwel: "Es ist keine große Überraschung, dass Düsseldorf oben mit dabei ist. Das ist eine sehr gefährliche Mannschaft."
17:49 Uhr
Vor der letzten Aufgabe des Jahres in Düsseldorf kann Trainer Norbert Düwel feststellen, dass seine Ideen immer besser funktionieren. Auch zuletzt gegen den KSC (2:0) ging die Taktik auf, kompakt zu stehen und bei Ballgewinn schnell in die Tiefe zu spielen.
17:46 Uhr
Zumindest in den vergangenen Wochen haben die Hauptstädter alles dafür getan, damit diese Marke heute fällt. Union ist im Aufwind. 17 Punkte aus den vergangenen neun Partien haben die "Eisernen" geholt, seit vier Spielen sind sie unbesiegt.
17:43 Uhr
In der zweiten Bundesliga gab es bei der Partie Fortuna Düsseldorf gegen 1. FC Union Berlin noch nie einen Auswärtssieg. Und heute?

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
5 K'lautern 19 8 32
6 Düsseldorf 19 7 31
7 Leipzig 19 10 29
9 Heidenheim 19 8 25
10 Union 19 -7 24
11 Bochum 19 0 23
Tabelle 19. Spieltag