Bundesliga Liveticker

20:31 - 1. Spielminute

Tor 0:1
Soto
Linksschuss
Mainz

21:34 - 48. Spielminute

Gelbe Karte (Mainz)
Brosinski
Mainz

21:36 - 50. Spielminute

Tor 1:1
Subotic
Kopfball
Vorbereitung Schmelzer
Dortmund

21:41 - 55. Spielminute

Tor 2:1
Reus
Rechtsschuss
Vorbereitung Kampl
Dortmund

21:42 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Koo
für Hofmann
Mainz

21:43 - 57. Spielminute

Tor 2:2
Malli
Rechtsschuss
Vorbereitung Soto
Mainz

21:56 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Mkhitaryan
für Kampl
Dortmund

21:57 - 71. Spielminute

Tor 3:2
Aubameyang
Rechtsschuss
Vorbereitung Reus
Dortmund

22:04 - 78. Spielminute

Tor 4:2
Sahin
Linksschuss
Vorbereitung Aubameyang
Dortmund

22:04 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Ginter
für Kagawa
Dortmund

22:04 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Clemens
für Soto
Mainz

22:08 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
De Blasis
für Okazaki
Mainz

22:10 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Ramos
für Reus
Dortmund

BVB

M05

Sahin Sahin
Linksschuss, Aubameyang
78'
4
:
2
Aubameyang Aubameyang
Rechtsschuss, Reus
71'
3
:
2
2
:
2
57'
Malli Malli
Rechtsschuss, Soto
Reus Reus
Rechtsschuss, Kampl
55'
2
:
1
Subotic Subotic
Kopfball, Schmelzer
50'
1
:
1
0
:
1
1'
Soto Soto
Linksschuss
Dortmund gewinnt verdient mit 4:2, antwortete gerade nach dem 2:2-Ausgleich durch Malli stark und steckte auf lange Sicht auch den frühen Rückstand von Soto nach 52 Sekunden stark weg. Vor allem Reus zeigte eine starke Leistung, markierte einen Treffer und eine weltklasse Vorlage.
Abpfiff
90' +2
Der BVB beendet außerdem die unsägliche Serie, in dieser Saison kein Spiel nach Pausenrückstand gedreht zu haben. Im achten Versuch ist dies heute geglückt.
90' +1
Zwei Minuten werden nachgespielt.
90' +1
Aubameyang darf noch einmal frei von rechts auf Kapino zueilen, doch sein harter Schuss wird vom insgesamt starken Schlussmann der Nullfünfer pariert. Im Nachfassen kommt Mkhitaryan nicht vorbei.
89'
Die Partie plätschert vor sich hin.
88'
Bei den zwei Gegentoren war der Keeper machtlos.
87'
Weidenfeller darf sich heute doch noch einmal zeigen, pariert klasse mit der Brust gegen den frei auf ihn zueilenden de Blasis.
86'
Viel Mittelfeldgeplänkel aktuell, beide Teams machen nicht mehr allzu viel.
86'
Es wird der zweite Dreier der Rückrunde werden.
85'
Die Fans feiern jetzt schon, weil sie merken, dass die Luft bei den Mainzern heraus ist.
84'
Spielerwechsel (Dortmund)
Ramos kommt für Reus
Der Mann des Spiels geht: Marco Reus.
84'
Das hätte im Grunde das 5:2 sein müssen.
83'
Sahin verwandelt einen Befreiungsschlag in einen tollen Steilpass auf Aubameyang, der sich mit zu vielen Tricks verzettelt und den Ball vertändelt.
82'
Spielerwechsel (Mainz)
De Blasis kommt für Okazaki
De Blasis ersetzt den heute wenig miteingebundenen Okazaki.
82'
Reus schlägt einen Standard weit übers Gehäuse von Kapino.
81'
Blick auf die LIVE!-Daten: 19:5-Torschüsse für den BVB, der auch 59 Prozent Ballbesitz hat.
81'
Die letzten zehn Minuten laufen.
80'
Schwer vorstellbar, dass sich die Nullfünfer hier noch einmal zurückmelden können.
78'
4:2 Tor für Dortmund
Sahin (Linksschuss, Aubameyang)
Das dürfte die Entscheidung sein: Aubameyang schießt einen Freistoß mit rechts auf die linke obere Ecke. Kapino pariert etwas unglücklich nach vorne. Sahin kommt somit heran und schließt flugs mit links ab und findet gegen drei Mainzer die Lücke - 4:2.
78'
Spielerwechsel (Mainz)
Clemens kommt für Soto
Clemens ersetzt Torschütze Soto, der seinen Treffer übrigens nach genau 52 Sekunden markiert hat.
78'
Spielerwechsel (Dortmund)
Ginter kommt für Kagawa
Ginter soll die Defensive stabilisieren.
74'
Gündogan arbeitet sich mit einigen Doppelpässen in Schussposition, doch mit seinem Abschluss beweist der Mittelfeldmann auch, dass das Toreschießen nicht seine Spezialdisziplin ist.
74'
Brosinski und Malli kombinieren sich ansehnlich über rechts bis in den Strafraum. Allein ein passender Querpass kommt nicht.
73'
Es bleibt ein furioses Spiel, das trotz kleinerer Tiefen vollends zu überzeugen weiß.
71'
3:2 Tor für Dortmund
Aubameyang (Rechtsschuss, Reus)
Das kann nicht anders beschrieben werden: Reus spielt einen weltklasse Pass. Mit dem Außenristzuspiel von der linken Seite hebelt der Nationalspieler die gesamte Defensive der Gäste aus und setzt Aubameyang frei vor Kapino in Szene. Der nimmt an, bleibt cool und drückt das Leder leicht mit der rechten Fußspitze ins rechte untere Eck.
70'
Spielerwechsel (Dortmund)
Mkhitaryan kommt für Kampl
Mkhitaryan kommt und darf sich nun für Kampl in der Offensive der Hausherren versuchen.
70'
Geis schlägt das Leder weit nach vorne, außerdem ertönt ein Abseitspfiff.
69'
Die Nullfünfer schnappen sich im Mittelfeld einen Freistoß.
67'
Kagawa zieht von der Strafraumkante mit links ab, sein nicht allzu strammer Abschuss huscht rechts am Pfosten vorbei.
66'
Reus versucht den Ball perfekt für Gündogan durchzustecken, das Zuspiel kommt aber knapp nicht an.
65'
Sokratis geht teilweise etwas zu rüde zu Werke, begeht ein weiteres Foul.
63'
Aubameyang versucht sich in einem Fallrückzieher nach einer Flanke von links, trifft dabei aber den Ball nicht richtig.
62'
Geis schlägt einen Freistoß weit in den Strafraum - zu weit, Abstoß.
61'
Einige Fouls ereignen sich nun auf dem Feld.
59'
Geis traut sich was und schließt aus 40 Metern scharf ab - durchaus knapp oben drüber.
58'
Extrem viel ist aktuell wieder geboten. Ein teilweise furioses Spiel.
57'
2:2 Tor für Mainz
Malli (Rechtsschuss, Soto)
Malli schockt den BVB mit seiner ersten echten Offensivaktion: Sokratis wagt sich weit aus der Innenverteidigung, setzt eine Grätsche gegen Okazaki. Doch Mainz bleibt dran und spielt über Soto rechts vor dem Strafraum Malli frei, der das Leder an Weidenfeller vorbei verwandelt.
55'
Spielerwechsel (Mainz)
Koo kommt für Hofmann
55'
2:1 Tor für Dortmund
Reus (Rechtsschuss, Kampl)
Der BVB führt: Sokratis baut über die Mitte auf, passt steil nach vorne für Kampl. Der Offensivmann dreht sich flugs um und steckt perfekt durch für Reus. Der eilt auf Kapino zu, huscht an diesem vorbei und schließt souverän zum 2:1 ab.
53'
Aubameyang wird über die linke Seite geschickt, zieht nach innen und kommt dabei ins Straucheln - Chance vertan.
52'
Kampl & Co. machen weiter: Der Mittelfeldmann schließt außerhalb des Strafraums ab - klar drüber.
50'
1:1 Tor für Dortmund
Subotic (Kopfball, Schmelzer)
Subotic befreit die Dortmunder Gemüter: Nach einer Schmelzer-Ecke steigt der Innenverteidiger gegen Bengtsson hoch und nickt ins linke Ecke ein. Zwar stützt sich der Serbe auch etwas auf, doch Schiedsrichter Stieler lässt hier weiterlaufen.
49'
Die Schwarz-Gelben machen direkt Druck.
49'
Reus steht bereit, hebt den Ball über die Mauer und in die Arme von Kapino, der abermals sicher agiert.
48'
Gelbe Karte (Mainz)
Brosinski
Brosinski kommt klar gegen Schmelzer zu spät, legt diesen rund zwei Meter vor dem Strafraum. Gelb.
47'
Kapino ist direkt wieder wach, nimmt einen Steilpass sicher vor Aubameyang auf.
47'
Der Rauch zieht weit übers Feld.
46'
Die Partie läuft wieder.
46'
Direkt wird das Spiel unterbrochen, da die Mainzer Fans bunten Karnevalsqualm entfachen.
46'
Ohne personelle Wechsel geht es weiter.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Dortmund lag in der laufenden Saison siebenmal zur Pause zurück: Aus diesen Spielen holte der BVB exakt Null Punkte.
45'
Klar, der BVB hatte mehr Chancen und hätte im Grunde das 1:1 auch verdient. Doch die Nullfünfer agieren clever, stehen mittlerweile defensiv enorm sicher und können sich in der Not auch vollends auf Kapino verlassen.
45'
Das Publikum reagiert mit Pfiffen, ist enttäuscht wegen des Rückstands.
Halbzeitpfiff
45' +1
Es wird wohl zunächst beim 1:0 für den Gast bleiben, der dank eines sehenswerten Treffers von Soto in Minute eins in Führung gegangen ist.
45' +1
Eine Minute wird nachgelegt.
45'
Kampl darf noch einmal aus rund 25 Metern schießen - verzieht aber klar rechts daneben.
45'
Schmelzer schickt Reus über links, doch Bungert passt auf und bereinigt.
44'
Kagawa will nach einem Anspiel sich gerade zum Schuss an der Strafraumkante drehen, da ist schon Bengtsson zur Stelle und erobert das Spielgerät mit konsequenter Zweikampfführung.
43'
Die erste Hälfte nähert sich ihrem Ende entgegen.
43'
Den Nachschuss setzt außerdem Kagawa knapp rechts oben am Gehäuse vorbei.
42'
Reus nimmt sich der Sache an, findet mit seiner nahe vors Tor gezogenen Flanke die Fäuste von Kapino. Der Schlussmann lässt sich weiter nichts zu Schulden kommen.
42'
Schmelzer zieht auf der linken Seite einen Standard gegen Brosinski.
41'
Die Mainzer machen wieder etwas früher Druck, der BVB muss so schnell passen - und tut das auch.
40'
Kampl kann den Konter starten, blickt aber auf und muss erkennen, dass keine Anspielstation in näherer Umgebung anzutreffen ist. Nun kommt auch noch Soto herangerutscht, der den Ball klärt.
40'
Kagawa ist nach einem Steilpass aus der Mitte zu früh über rechts gestartet - Abseits.
39'
Reus meldet sich auf der Gegenseite wieder an, muss aber auch vor dem souveränen Kapino nach einer unübersichtlichen Situation einknicken. Der Keeper fasst sicher zu, ohne dass der Nationalspieler zum Schuss kommt.
37'
Ab und an wagen sich die Gäste nach vorne - und das dann meist sehenswert: Brosinski ackert sich mit Mut und Können an mehreren Kontrahenten vorbei nach vorne, spielt einen scharfen Querpass. Der kullert an Freund und Feind vorbei. Hofmann probiert sich anschließend über links mit einem Doppelpass - Abseits.
36'
Piszczek erreicht einen weiten Seitenwechsel von Gündogan nicht mehr vor dem Seitenaus.
35'
Rund zehn Minuten sind noch zu gehen.
34'
Blick auf die LIVE!-Daten: 8:2-Torschüsse für den BVB, der 60 Prozent Ballbesitz hat und außerdem - wenn auch knapp - die Mehrzahl an Zweikämpfen für sich entscheidet (51:49 Prozent).
33'
Geis steht im rechten Halbfeld bereit, findet mit seiner Flanke aber keinen Kollegen.
33'
Sokratis wird wieder auffällig, ringt Okazaki klar zu Boden. Eine Gelbe Karte bleibt aus.
32'
Kagawa passt mit Übersicht in den Rückraum zu Reus, der aus rund 18 Metern klar verzieht.
31'
Nach einem Eckstoß der Rheinhessen kann Reus den Gegenschlag aufziehen. Der Nationalspieler nimmt Tempo auf und schickt Aubameyang auf Reise. Der wird dann aber klug von Bengtsson abgedrängt - Chance vertan.
30'
Geis feuert von der rechten Strafraumkante, Schmelzer ist mit dem Körper dazwischen und lenkt zur Ecke ab.
30'
Brosinski spielt klug in den Lauf von Baumgartlinger, dessen Querpass von Sahin geklärt werden kann.
29'
Referee Stieler ahndet ein kurzes Halten von Sokratis an einem Mainzer.
28'
Piszczek wird auf seinem Weg nach vorne unterbrochen, der Ball hat die Seitenlinie schon überquert.
28'
Sokratis begeht beinahe einen fatalen Aufbaufehler.
28'
Die eine Chance haben die Gäste genutzt - und noch immer steht es 1:0.
27'
BVB-Trainer Klopp steht etwas betroffen an der Seitenlinie, wirkt mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden, doch eben nicht mit dem Ergebnis.
25'
Mittlerweile stehen die vier Bs der Mainzer - Brosinski, Bell, Bungert und Bengtsson - gut, lassen wenig bis in den Strafraum durchkommen.
24'
Aubameyang versucht sich auf eigene Faust, dribbelt von links nach innen und bleibt dort schließlich an Bungert hängen.
24'
Reus sucht mit einer weiteren Ecke Sokratis, findet jedoch nur die Hände von Kapino. Der Schlussmann macht einen absolut souveränen Eindruck bislang.
22'
Kapino wird von Aubameyang unter Druck gesetzt, spielt dann den mutigen Pass ins Zentrum zu Soto. Knappe Situation, beinahe hätten die Gastgeber einen tollen Konter starten können.
21'
Eine Reus-Ecke segelt von links herein und an allen Mannen vorbei.
20'
Die Partie nimmt sich einigen Leerlauf heraus.
19'
Kampl wird groß vom Publikum gefeiert, da er weit mit nach hinten eilt und dort den Ball erobert.
18'
Doch auch die Rheinhessen hüllen sich nicht allzu tief ein, wagen sich teilweise auch ins Pressing in der Hälfte der Hausherren. Natürlich nicht allzu weit.
18'
Kagawa, Aubameyang, Reus & Co. pressen relativ früh, der FSV ist sich dann aber nicht zu schade, weite Schläge anzusetzen.
17'
Die Westfalen bleiben das druckvollere Team, wenngleich aktuell etwas der Fluss verloren gegangen ist.
16'
Okazaki agiert in vorderster Front, bekommt bislang allerdings von seinen Lieferanten Malli oder Hofmann wenig Vorlagen.
14'
Gündogan eilt ins Zentrum und tankt sich bis an den Strafraum vor, doch sein nun folgender Schuss wird prompt abgeblockt.
13'
Piszczek kommt nach einer scharfen Flanke von Gündogan rechts an der Strafraumkante zum Kopfball, der zwar gen Tor fliegt, doch für Kapino keinerlei Probleme darstellt.
12'
Der Mittelfeldmann wird nun außerhalb am Kopf gekühlt, muss sich dabei erst einmal wieder nach dem Zusammenprall sammeln.
12'
Baumgartlinger rauscht mit Gündogan zusammen, muss behandelt werden.
11'
Blick auf die LIVE!-Daten: 4:1-Torschüsse für den BVB, der auch klar mehr Ballbesitz hat und mehr Zweikämpfe gewinnt.
10'
Doch Mainz führt aufgrund eines Kunstschusses von Soto und dank einigen Glanzparaden von Karius-Vertreter Kapino.
9'
Die turbulenten Minuten halten an, die bessere Spielanlage zeigen klar die Hausherren.
9'
Kapino ist voll drin, fängt auch einen Kopfball von Sahin vor dem Einschlag im Tor sicher.
8'
Stark! Reus dribbelt über links an einigen Spielern vorbei nach vorne, steckt perfekt in den Lauf von Aubameyang. Der schließt mit einem Außenristschuss ab, den Kapino glänzend pariert.
6'
Subotic findet mit einem halbhohen weiten Schlag nicht den anvisierten Kagawa im Zentrum.
5'
Dortmund hält sich scheinbar nicht lange mit dem Rückstand auf, macht Druck nach vorne.
4'
Ein furioser Auftakt in diese Partie.
3'
Beinahe die Antwort: Nach einer Ecke von rechts kommt Reus nach einer vertanen Klärungsaktion im Fünfmeterraum frei zum Abschluss, nagelt den Ball an den rechten oberen Pfosten. Im Nachsetzen hämmert Kagawa drauf, scheitert an einer aufmerksamen Parade von Kapino.
2'
Was für ein bitterer Nackenschlag für den BVB zum Auftakt in diese Partie.
2'
52 Sekunden hat das gedauert.
1'
0:1 Tor für Mainz
Soto (Linksschuss)
Baumgartlinger schlägt einen weiten Ball, der über einige Umwege im Strafraum landet. Dort agiert Subotic zunächst kläglich gegen Okazaki mit einer schwachen Grätsche, doch Weidenfeller ist zur Stelle und boxt das Leder raus. Soto kommt nun in der Nähe der linken Strafraumecke heran und feuert mit links hoch und überragend ins Tor, Schmelzer wirft sich vergebens hinterher.
1'
Mainz agiert zunächst mit einigen langen Bällen.
1'
Der Ball rollt.
Anpfiff
20:28 Uhr
Die Stimmung ist prächtig, die Spieler laufen ein.
20:17 Uhr
Die Partie leiten wird Schiedsrichter Tobias Stieler.
20:17 Uhr
Bei den Gästen beginnt Hofmann, der vom BVB ausgeliehen ist.
20:16 Uhr
Hummels fehlt den Borussen heute aufgrund eines Virusinfekts. Sokratis startet für den etatmäßigen Kapitän.
20:14 Uhr
Den Druck im Rennen um den Klassenerhalt spürt Hjlumand definitiv, betont aber: "Wir haben über dieses Thema immer gesprochen. Und wir haben nie etwas anderes gesagt als: Wir sind im Abstiegskampf."
20:14 Uhr
Die Schwarz-Gelben würden mit drei Zählern gar gleichauf mit den heutigen Gästen ziehen, hätten dann ebenfalls 22 Punkte.
20:12 Uhr
Zudem müssen die Gäste heute auf den einmal gesperrten Torhüter Karius verzichten (Rote Karte wegen Notbremse beim 0:2 gegen Hertha BSC). "Wir wollen in Dortmund punkten", gibt sich Ersatzmann Kapino kämpferisch.
20:11 Uhr
In Mainz feiert man derweil Fasching - nicht so beim FSV unter der Leitung von Trainer Kasper Hjulmand. Denn mit einer weiteren Niederlage winkt den Rheinhessen das weitere Abrutschen in die Gefahrenzone. "Wir haben keine prickelnde Situation bei Mainz", bestätigte BVB-Leihgabe Hofmann.
20:09 Uhr
Jürgen Klopp blickte dagegen voraus. Wenn der BVB-Coach ans "skurrile" Hinspiel gegen Mainz 05 denkt (0:2), verdreht er noch leicht genervt die Augen: "Wir haben einen Elfmeter verschossen, große Chancen vergeben und komische Gegentore kassiert." Sein Motto: "Es gibt noch etwas gutzumachen".
19:56 Uhr
Auch Kollege Weidenfeller betonte im Vorfeld: "Toll, dass Marco jetzt so ein Zeichen setzt."
19:51 Uhr
Reus selbst betonte, er sei "sehr glücklich" mit seiner Entscheidung für den BVB. "Dortmund ist meine Heimatstadt, und die Borussia einfach mein Verein. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zukunft mit unserem Team und unseren fantastischen Fans im Rücken. Es gibt viel zu tun, und da möchte ich kräftig mit anpacken!"
19:47 Uhr
"Marco Reus hätte zu fast jedem Topklub auf der Welt wechseln können. Durch seine Entscheidung hat er gezeigt, dass sein Herz für seine Heimatstadt und für seinen Heimatverein schlägt. Er ist ein ganz wichtiger Baustein für Borussia Dortmunds sportliche Zukunft", unterstrich Sportdirektor Michael Zorc.
19:46 Uhr
Obwohl der BVB mitten im Abstiegskampf steckt, bleibt einer der absoluten Leistungsträger an Bord. "Wir haben uns nie von all den Wechsel-Gerüchten leiten lassen und immer eine gute Chance gesehen, dass dieser außergewöhnliche Spieler sich ganz bewusst für eine Zukunft beim BVB entscheidet", sagte Hans-Joachim Watzke via BVB-Homepage.
19:42 Uhr
Nach monatelangem Hickhack, wohin es den Nationalspieler womöglich ziehen wird (Bayern, Real, Barça), setzte Reus ein für viele schon nicht mehr für möglich gehaltenes Signal: Er unterschrieb in Dortmund einen neuen Kontrakt bis ins Jahr 2019 - ohne Ausstiegsklausel.
19:39 Uhr
Ins Bild würde den Westfalen ein Dreier heute Abend natürlich passen, damit würden die Freudentage weitergehen. Denn nicht nur das jüngste 3:0 im Breisgau sorgte für einen positiven Aufschrei, sondern auch die Personalie Marco Reus.
19:35 Uhr
Zunächst einmal war es für das Team von Trainer Jürgen Klopp wichtig, den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Aktuell steht mit 19 Punkten Relegationsrang 16 zu Buche, dahinter befinden sich Freiburg und Stuttgart (je 18).
19:34 Uhr
Die Frage, die sich alle Dortmunder heute Abend (20.30 Uhr) stellen: Kann der BVB nach dem 3:0 in Freiburg letzte Woche endlich mal in der Erfolgsspur bleiben und gar eine Serie starten?

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
12 Paderborn 21 -12 23
13 HSV 21 -16 23
14 Mainz 21 -3 22
15 Dortmund 21 -4 22
16 Freiburg 21 -7 21
17 Hertha 21 -14 21
Tabelle 21. Spieltag

Statistiken

21
Torschüsse
6
118,74 km
Laufleistung
117,42 km
518
gespielte Pässe
415
117
Fehlpässe
117
77%
Passquote
72%
55%
Ballbesitz
45%
Alle Spieldaten