2. Bundesliga

2. Bundesliga Transferticker

18.01. - 14:13
Bestätigt

Kwadwo schließt sich Dresden an

Leroy Kwadwo wechselt von den Würzburger Kickers zu Dynamo Dresden. Der Linksverteidiger hat einen Vertrag über ein halbes Jahr bis zum Ende der Saison unterschrieben (plus Option). "Mit Leroy verpflichten wir einen Spieler, der als Linksverteidiger über Tempo, Athletik und Geradlinigkeit in seinem Spiel verfügt", kommentiert Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker. Der 24-jährige Kwadwo kam in Würzburg in dieser Saison nur zu vier Einsätzen in der Liga.

05.10.20 - 19:17
Bestätigt

Wolfsburgs Stefaniak bricht Fürth-Leihe ab - neue Station Dresden

Marvin Stefaniak

Marvin Stefaniak hat sein Leihgeschäft bei der SpVgg Greuther Fürth ein Jahr früher als geplant beendet und wechselt zu Drittligist Dynamo Dresden. Der Mittelfeldspieler war eigentlich bis Sommer 2021 vom VfL Wolfsburg ausgeliehen, nun wird er von den Wölfen für ein Jahr an seinen Ex-Klub weiterverliehen. Bei den Niedersachsen hat er noch einen Vertrag bis 2022.

29.08.20 - 14:39
Bestätigt

Der nächste Sturmriese: Makienok beerbt Veerman

Simon Makienok

Der FC St. Pauli hat Simon Makienok (2,01 Meter) verpflichtet und damit auf den Abgang von Stürmer Henk Veerman (1,99 Meter) tags zuvor reagiert. Der 29 Jahre alte Däne Makienok spielte zuletzt für Dynamo Dresden und war seit dem Abstieg mit den Sachsen vereinslos. Sein Vertrag am Millerntor gilt für zwei Jahre.

01.08.20 - 12:18
Bestätigt

Von Dresden nach Aue: Ballas bleibt zweitklassig

Florian Ballas

Florian Ballas (27) bleibt in der 2. Bundesliga: Der Verteidiger, dessen vierjähriges Engagement bei Dynamo Dresden mit dem Abstieg endete (30 Spiele, zwei Tore), wechselt ablösefrei zum FC Erzgebirge Aue. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis 2022.

29.07.20 - 14:01
Bestätigt

Dresden holt Ex-Braunschweiger Becker

Robin Becker

Robin Becker ist mit Eintracht Braunschweig eigentlich in die 2. Liga aufgestiegen, wird aber auch in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen. Nachdem sein Vertrag bei den niedersächsischen Löwen am Ende der abgelaufenen Saison nichtverlängert worden war, kam der Verteidiger nun bei Dynamo Dresden unter. Bei den Sachsen erhält Becker einen Zweijahresvertrag.

14.07.20 - 15:15
Bestätigt

Fix: Stark unterschreibt bei Dynamo

Yannick Stark

Am Morgen hat Yannick Stark in Dresden den Medizincheck absolviert, dannach hat er einen Vertrag bis Juni 2022 mit Option auf Verlängerung unterschrieben. "Wir erwarten uns von ihm, dass er unserer Mannschaft in der Zentrale Stabilität verleiht und freuen uns, dass wir mit ihm einen Spieler verpflichten konnten, der die Qualität besitzt, das Team als Ganzes zu verbessern", erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

14.07.20 - 10:23
Medizincheck

Stark bei Dynamo im Anflug

Yannick Stark

Yannick Stark, der beim SV Darmstadt 98 keinen neuen Vertrag erhalten hatte, wird wohl künftig in Dresden in der 3. Liga spielen. Der erfahrene Mittelfeldspieler ist zum Medzinicheck bei Dynamo.

13.07.20 - 18:48
Bestätigt

Dresden meldet Vollzug: Knipping unterschreibt bei Dynamo

Tim Knipping

Tim Knipping spielt in der kommenden Saison für Dynamo Dresden. Nach absolviertem Medizincheck gab der Drittligist die Verpflichtung des Abwehrmanns nun auch offiziell bekannt. Der 27-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt bei Jahn Regensburg und erhält an der Elbe einen bis 2022 datierten Vertrag. "Tim Knipping bringt als moderner Verteidiger sowohl Qualität als auch Mentalität mit und hat sich in den vergangenen Jahren in der 2. Bundesliga stets weiterentwickelt", sagte SGD-Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

13.07.20 - 15:20
Bestätigt

Offiziell: Braunschweig verpflichtet Nikolaou

Jannis Nikolaou

Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison gefunden: Von Dynamo Dresden wechselt Jannis Nikolaou zu den Löwen. Der 26-jährige defensive Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2023. Die Braunschweiger profitieren bei der Verpflichtung des Deutsch-Griechen von einer Klausel, die es Nikolaou im Falle des eingetretenen Zweitligaabstiegs von Dynamo ermöglicht, den Verein vergleichsweise bezahlbar zu verlassen. Über die Existenz der Klausel berichtete der kicker am 8. Juli.

13.07.20 - 12:57
In Verhandlung

Dank Klausel: Dresdens Nikolaou vor Wechsel nach Braunschweig

Jannis Nikolaou

Defensivallrounder Jannis Nikolaou wird nach kicker-Informationen zum Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig wechseln, wo er einen Dreijahresvertrag erhalten soll. Die Löwen profitieren bei der Verpflichtung des Deutsch-Griechen von einer Klausel, die es Nikolaou im Falle des eingetretenen Abstiegs von Dynamo ermöglicht, den Verein vergleichsweise bezahlbar zu verlassen.