2. Bundesliga Transferticker

21.07. - 14:12
In Verhandlung

Baumgartl will in Schwaabs Fußstapfen treten

Timo Baumgartl ist sich mit der PSV Eindhoven nach kicker-Informationen über einen Wechsel einig. Der U-21-Nationalspieler würde in Eindhoven die Position des ehemaligen Stuttgarters Daniel Schwaab einnehmen. Allerdings steht ein Deal zwischen der PSV und dem VfB noch aus, die Niederländer würden rund zehn Millionen Euro investieren wollen.

16.07. - 13:10
Bestätigt

Bayern-Wechsel perfekt: VfB verliert Dajaku

Der FC Bayern hat die Verpflichtung von Leon Dajaku (18) perfekt gemacht. Der Angreifer (zwei Bundesliga-Einsätze) kommt für die kolportierte Ablösesumme von rund 1,5 Millionen Euro vom VfB Stuttgart, der damit eines seiner größten Talente an den Rekordmeister verliert. In München ist Dajaku zunächst für die U 23 in der 3. Liga eingeplant. Er erhält einen Vertrag bis 2023.

16.07. - 13:08
Bestätigt

VfB verleiht Talent Kopacz an Gornik Zabrze

Der VfB Stuttgart hat David Kopacz für ein Jahr an Gornik Zabrze verliehen, ist aber weiterhin vom Potenzial des polnischen Junioren-Nationalspielers überzeugt. " David ist auf einem guten Weg", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat. Für die weitere Entwicklung des 20-Jährigen seien aber regelmäßige Einsätze wichtig. "Deshalb ist die Leihe zu Gornik Zabrze sowohl für ihn als auch für den VfB eine sehr gute Lösung." Kopacz kam erst im letzten Sommer von Borussia Dortmund ins Schwabenland und absolvierte für den VfB II bisher 17 Spiele in der Regionalliga Südwest (zwei Tore).

14.07. - 22:59
In Verhandlung

VfB-Talent Dajaku zieht es zum FC Bayern

Nach kicker-Informationen steht VfB-Talent Leon Dajaku (18) vor einem Wechsel zum FC Bayern. Der U-18-Nationalspieler, der seit fünf Jahren für Stuttgart spielt und zum Profikader gehört, will zum Rekordmeister, der sich schon länger für ihn interessiert. Der bisherige Plan: Dajaku soll bei den Bayern-Profis mittrainieren und beim FCB II in der 3. Liga spielen. Sein Vertrag beim VfB ist noch bis 2022 gültig.

14.07. - 14:40
Im Gespräch

VfB: Gespräche mit Gentner laufen

Der VfB Stuttgart plant weiter fest mit einer Rückkehr von Christian Gentner (33) - nach dessen aktiver Karriere. "Wir haben erste Gespräche aufgenommen, und ich freue mich schon auf den Tag, an dem er hier wieder aufschlägt", sagte VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger auf der Mitgliederversammlung am Sonntag über den Ex-Kapitän, der in Stuttgart keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte und deshalb nun für Union Berlin spielt. Gleiches gelte für Andreas Beck (32), der ablösefrei zu KAS Eupen wechselte.

14.07. - 12:42
Im Gespräch

SVS erklärt VfB-Kandidat Förster für "unverkäuflich"

Der VfB Stuttgart hat nach kicker-Informationen ein Auge auf Sandhausens Philipp Förster (24) geworfen. Der offensive Mittelfeldspieler, der beim SV Sandhausen einen bis 2020 laufenden Vertrag hat, spielte einst in der VfB-Jugend und soll für rund zwei Millionen Euro zu haben sein. Dem jedoch widerspricht Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter des SVS: "Zu diesem Zeitpunkt ist Philipp Förster unverkäuflich", sagte er nach Rücksprache mit Präsident Jürgen Machmeier der "Rhein-Neckar-Zeitung". "Wir hatten eine Frist gesetzt, zu dem wir den Spieler zu der festgesetzten Summe hätten gehen lassen, die ist nun verstrichen. Ein Verkauf von Philipp Förster ist für uns definitiv kein Thema." Ob damit das letzte Wort schon gesprochen ist?

12.07. - 20:50
In Verhandlung

Akolo-Transfer droht zu platzen

Dass der 1. FC Nürnberg Interesse an Stuttgarts Chadrac Akolo hat, ist kein Geheimnis. Auch schien der Transfer schon sehr weit - die Klubs sind sich bereits einig. Und dennoch könnte der Wechsel nun platzen. Wie aus Stuttgarter Kreisen zu hören ist, liegt das nicht an den Vereinen. Das lässt den Schluss nahe, dass es am Spieler hängt. Der kongolesische Nationalspieler weilt nach seiner Teilnahme am Afrika-Cup noch im Urlaub und ziert sich offenbar, beim Club zu unterschreiben. FCN-Sportdirektor Robert Palikuca sieht das alles aber tiefenentspannt. "Es gibt auch andere Spieler", sagte der 41-Jährige, wohlwissend, dass der FCN über Alternativen verfügt.

11.07. - 09:24
Im Gespräch

Badstubers Stellenwert sinkt

Hat Holger Badstuber noch eine Zukunft beim VfB Stuttgart? Schon in der zurückliegenden Rückrunde spielte der 30-jährige Innenverteidiger kaum mehr eine Rolle (drei Spiele, zwei Einwechslungen sowie ein Einsatz in der Relegation). Auch unter dem neuen Trainer Tim Walter scheinen seine Aktien nicht gestiegen zu sein - im Gegenteil: Sein Stellenwert sinkt. Die Schwaben sind nicht mehr überzeugt, dass sich Aufwand und Ertrag lohnt. Gut möglich, dass Badstuber das Ländle noch in diesem Sommer verlassen wird.

10.07. - 16:20
Im Gespräch

Fortunas Werben um Kaminski scheitert

Erik Thommy hat den Weg von Stuttgart nach Düsseldorf gefunden (einjährige Leihe plus Kaufoption), Marcin Kaminski wird aber nicht zu den Fortunen zurückkehren. Der polnische Innenverteidiger war in der abgelaufenen Spielzeit von den Schwaben an die Rheinländer ausgeliehen - der 27-Jährige machte für die Funkel-Elf 27 Bundesligaspiele. Der Plan, Kaminski erneut zur Fortuna zu locken, scheiterte. Die Düsseldorfer fahnden somit weiter nach einem zentralen Abwehrspieler, der die linke Position spielen soll.

10.07. - 15:03
Bestätigt

Samt Kaufoption: VfB verleiht Thommy nach Düsseldorf

Der VfB Stuttgart hat am Mittwochnachmittag mitgeteilt, dass Offensivspieler Erik Thommy (24) für ein Jahr zu Fortuna Düsseldorf ausgeliehen wird. Anschließend besitzt der Bundesligist eine Kaufoption. In den vergangenen eineinhalb Jahren bestritt der Mittelfeldspieler 33 Bundesligaspiele im Trikot mit dem roten Brustring, in denen ihm drei Tore gelangen.