2. Bundesliga Transferticker

15.07. - 10:04
Im Gespräch

Christiansen vom Training freigestellt

Max Christiansen wird Arminia Bielefeld wohl noch in dieser Transferperiode verlassen. Der Silbermedaillengewinner von Rio ist, so hat es DSC-Sportgeschäftsführer Samir Arabi unlängst gesagt, "ein bisschen das Opfer der Systemumstellung durch Uwe Neuhaus". Aktuell führt der 22-Jährige Sondierungsgespräche mit anderen Vereinen und ist dementsprechend vom Training freigestellt.

11.07. - 14:35
Bestätigt

Arminia holt Nilsson aus Schweden

Arminia Bielefeld hat Innenverteidiger Joakim Nilsson verpflichtet. Der 25-jährige Schwede wechselt aus seiner Heimat vom Erstligisten IF Elfsborg Boras zum DSC und unterschrieb bei den Ostwestfalen einen bis 2022 laufenden Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

10.07. - 14:06
Bestätigt

Bestätigt: Börner wechselt zu Sheffield Wednesday

Die Tinte ist trocken: Ex-Bielefeld-Innenverteidiger Julian Börner wechselt zu Sheffield Wednesday und unterschrieb einen Kontrakt bis 2022. In der abgelaufenen Saison bestritt der Arminia-Kapitän 25 Zweitliga-Spiele (drei Tore, ein Assist, kicker-Notenschnitt 3,28). Der DSC hatte eine mündliche Zusage über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags, doch erfüllte sich der 28-Jährige stattdessen den Traum, nach England zu wechseln und schließt sich dort den "Owls" (deutsch: Eulen) an.

27.06. - 12:07
Im Gespräch

Bielefeld will Rehnen erneut verleihen

Durch den Abstieg von Fortuna Köln kehrt Torwart Nikolai Rehnen unerwartet nach Bielefeld zurück. Da die Arminia nun aber vier Torhüter im Kader hat, ist der DSC an einer erneuten Ausleihe des 22-Jährigen interessiert. "Wir sind in Gesprächen, um Nikolai noch für ein weiteres Jahr zu verliehen", so Sportgeschäftsführer Samir Arabi. "Für Rehnen muss das Gesamtpaket stimmen: Spielanteile und ein guter Torwarttrainer sind zwei wichtige Bausteine."

27.06. - 11:33
Im Gespräch

Christiansen? "Sinnvoll, dass er sich verändert!"

Arminia Bielefeld plant wohl ohne Mittelfeldmann Max Christiansen (22), der selbst Wechselwünsche geäußert hatte. "Max ist ein bisschen das Opfer der Systemumstellung durch Uwe Neuhaus. Wir spielen nur mit einer Sechs. Auf der Position haben wir einige Spieler, Max fällt da leider hinten raus", erklärte DSC-Sportgeschäftsführer Samir Arabi. "Er ist noch immer ein junger Spieler, da ist es ratsam, dass er sich verändert."

19.06. - 18:03
Bestätigt

Kunze landet in seiner Heimat

Der Name Fabian Kunze wurde bereits in Bielelfeld gehalt, nun ist sein Transfer zur Arminia fix: Der Mittelfeldspieler wurde am Mittwoch mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet. Der gebürtige Bielefelder kommt vom West-Regionalligisten SV Rödinghausen. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. "Ich bin sehr stolz, künftig für den DSC spielen zu dürfen. Da ich in Bielefeld geboren bin, ist es für mich eine besondere und sehr schöne Situation. Der großen Herausforderung sehe ich gespannt und mit Vorfreude entgegen", sagt Kunze. Der 21-Jährige wechselte 2015 von Schalke nach Rödinghausen. In der vergangenen Saison lief er 28-mal in der Regionalliga auf (ein Tor).

19.06. - 13:00
Bestätigt

VfB holt Massimo zurück ins Ländle

Nun also doch: Der VfB Stuttgart holt zur Saison 2019/20 Flügelspieler Roberto Massimo zurück. Der 18-Jährige war eigentlich für zwei Jahre bis 2020 an Arminia Bielefeld ausgeliehen, doch brechen die Schwaben die Leihe nun ab. "Roberto wird zurückkommen zu uns", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat. "Wir sehen in dem Jungen mehr Potenzial, als dort entwickelt wurde." Beim DSC kam Massimo in der abgelaufenen Saison nur in vier Ligaspielen zum Einsatz (drei Einwechslungen, ein Tor). Stuttgart hatte den Deutsch-Ghanaer im Sommer 2018 für 1,5 Millionen Euro von Bielefeld verpflichtet und ihn direkt wieder an Arminia ausgeliehen.

17.06. - 16:03
Bestätigt

DSC verleiht Özkan nach Aachen

Zweitligist Arminia Bielefeld verleiht Verteidiger Can Özkan zum West-Regionalligisten TSV Alemannia Aachen. Der 19-Jährige, der seit 2014 beim DSC spielt, wird für ein Jahr an den ehemaligen Bundesligisten ausgeliehen.

11.06. - 10:50
Im Gespräch

Olympiafahrer Christiansen will Bielefeld verlassen

Max Christiansen (22) will Arminia Bielefeld verlassen. Der Olympiazweite von Rio wollte nach seinem Wechsel von Ingolstadt nach Bielefeld im vorigen Sommer durchstarten, kam dann aber nur auf vier Startelfeinsätze. "Max selbst hegt den Wunsch nach Veränderung", sagt Arminias Sportchef Samir Arabi. Der defensive Mittelfeldspieler steht noch bis 2020 unter Vertrag.

31.05. - 18:27
Bestätigt

Bielefeld schnappt sich Soukou

Cebio Soukou spielt in der kommenden Saison eine Liga höher. Der Angreifer wechselt ablösefrei von Drittligist Hansa Rostock zu Zweitligist Arminia Bielefeld, wo der Angreifer einen Zweijahresvertrag erhält. "Mit seiner Wucht und Schnelligkeit tritt er sowohl als torgefährlicher Spieler als auch als Vorbereiter in Erscheinung", kommentiert Trainer Uwe Neuhaus die Verpflichtung auf der DSC-Website. Der 26-jährige Soukou kommt auf 42 Spiele (sechs Tore) in Liga zwei sowie auf 49 Einsätze (12 Treffer) eine Etage tiefer.