2. Bundesliga Elf des Tages
2018/19
10. Spieltag


Spieler des Tages

Müller Kevin

1. FC Heidenheim

"Fragt doch mal den Kevin, wann er das letzte Mal zu null gespielt hat", frotzelte Nikola Dovedan nach Abpfiff. Doch alle beim 1. FC Heidenheim wussten, bei wem sie sich zu bedanken hatten: Schlussmann Kevin Müller zeigte gegen Magdeburg eine überragende Leistung, parierte mehrfach glänzend und war maßgeblich daran beteiligt, dass ein ganz enges Spiel am Ende deutlich ausfiel. "Es war eine super Mannschaftsleistung", sagte Müller, mit der man sich das Glück erarbeitet habe.

Timo Lämmerhirt