2. Bundesliga Elf des Tages
2015/16
11. Spieltag


Spieler des Tages

Grifo Vincenzo

SC Freiburg

Zum ersten Mal nach seiner Knieverletzung war Vincenzo Grifo wieder zurück in der Startelf, und das war sofort spürbar. Der 22-Jährige wirbelte die Fürther Abwehr kräftig durcheinander und war maßgeblich daran beteiligt, dass der SC viele Standardsituationen herausholte.

Eine davon verwandelte Grifo sehenswert per Freistoß aus rund 30 Metern an die Unterkante der Latte zum zwischenzeitlichen 3:0. "Ich habe in den vergangenen Wochen viel geübt", sagt Grifo, "und wenn man eine breite Brust und Mut hat, gehen die auch rein."

Wie auch sein zweiter Treffer aus dem Spiel heraus. Als Sahnehäubchen gelang noch eine Vorlage zu Petersens Tor.

DF