3. Liga Analyse

3. Liga 2013/14, 32. Spieltag
14:19 - 19. Spielminute

Gelbe Karte
Erb
Haching

14:32 - 32. Spielminute

Tor 0:1
Vunguidica
Linksschuss
Vorbereitung Book
Wiesbaden

14:46 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Mann
Wiesbaden

10:44 - 58. Spielminute

Gelbe Karte
Moll
Haching

15:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
D. Dittrich
für Hufnagel
Haching

15:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Sternisko
für Voglsammer
Haching

15:30 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Schnellbacher
für Zieba
Wiesbaden

15:32 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Köpke
für Mar. Duhnke
Haching

15:34 - 78. Spielminute

Tor 1:1
Sternisko
Rechtsschuss
Vorbereitung M. Welzmüller
Haching

15:37 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
M. Röser
für Jänicke
Wiesbaden

15:42 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Wiesbaden)
Steffen Haas
für Mann
Wiesbaden

11:14 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Schnellbacher
Wiesbaden

UHA

WIE

SpVgg vergibt beste Möglichkeiten

Trotz Chancenplus: Nur Remis für Haching

Zu wenig: Quirin Moll und Co. spielten gegen den SVWW nur 1:1.

Zu wenig: Quirin Moll und Co. spielten gegen den SVWW nur 1:1. Imago

Haching-Coach Christian Ziege nahm gegenüber der 0:2-Niederlage in Erfurt lediglich eine Änderung vor. Für Willsch, der sich in Erfurt eine Verletzung am Außenmeniskus zugezogen hatte, rückte Duhnke in die Startelf. Auch Wehens Trainer Marc Kienle wechselte gegenüber dem 1:0-Heimsieg gegen Osnabrück einmal: Anstelle von Röser lief Zieba von Beginn an auf.

Der Beginn gehörte klar den Bayern, die sich mit viel Tempo zahlreiche Chancen erarbeiteten. Nach einer Ecke konnten die Hausherren nicht aus Ziebas misslungenem Klärungsversuch Kapital schlagen, denn Kolke entschärfte den Flachschuss von Welzmüller (10.). Auch danach war die Wehener Hintermannschaft mächtig am schwimmen und konnte sich zwei Minuten später bei ihrem Schlussmann bedanken, dass es nicht schon 0:1 stand. Denn nach einem Traumpass tauchte Hufnagel völlig frei vor dem Kasten der Gäste auf, scheiterte aber an Kolke.

Die furiose Anfangsphase der Hachinger geriet zunehmend ins Stocken, dennoch war die Spielvereinigung weiter tonangebend. Besonders wenn sie über die Flügel spielte, sorgte sie für erhöhten Betrieb in der Hintermannschaft der Rheinhessen, die ihrerseits ein zerfahrenes Aufbauspiel boten.

Der 32. Spieltag

Vunguidica schockt Unterhaching

Wie aus dem Nichts stand es nach einer halben Stunde plötzlich 1:0 für die bis dato enttäuschenden Gäste, weil ein langer Ball von Wiemann den gestarteten Vunguidica fand, der sich erst gegen seinen Bewacher Hack behauptete und dann vor Keeper Zetterer die Ruhe bewahrte (33.). Die unverdiente Gäste-Führung hätte wenige Minuten später sogar noch hochgeschraubt werden könne, doch Müller scheiterte mit seinem Schuss aus elf Metern. Haching berappelte sich jedoch schnell und war insgesamt das gefälligere Team im ersten Durchgang.

Nach fünf gespielten Minuten im zweiten Abschnitt hätte Vunguidica schon für die Vorentscheidung sorgen können, aber der sonst so treffsichere Stürmer vollbrachte das Kunststück, aus fünf Metern nur die Latte zu treffen. Dennoch zeigten sich die Hachinger auch nach dem Seitenwechsel zielstrebiger. Sterniskos Einwechslung (68.) brachte wieder frischen Wind in die Partie, denn die Ziege-Elf musste dem hohen Tempo aus der ersten Hälfte Tribut zollen kam und nicht mehr so gefährlich vor das SVWW-Tor. In der 78. Minute klingelte es dann doch im Gehäuse. Joker Sternisko tauchte nach einer Flanke völlig frei vor Kolkes Kasten auf und traf zum verdienten 1:1. Haching bemühte sich im Anschluss nochmal um den Siegtreffer, musste sich am Ende aber mit einem Punkt begnügen.

Tore und Karten

0:1 Vunguidica (32', Linksschuss, Book)

1:1 Sternisko (78', Rechtsschuss, M. Welzmüller)

Haching

Zetterer 3 - M. Welzmüller 2,5, Erb 3 , Hack 3, B. Schwarz 3 - Hufnagel 4 , Moll 3,5 , Haberer 4 - Mar. Duhnke 3,5 , Voglsammer 3,5 , Bichler 3,5

Wiesbaden

Kolke 2,5 - J. Grupp 3,5, Wiemann 3, N. Herzig 3, Mintzel 3,5 - Mann 3,5 , R. Müller 3,5, Jänicke 4 , Book 2,5, Zieba 4 - Vunguidica 2,5

Schiedsrichter-Team

Thorben Siewer Olpe

2
Spielinfo

Stadion

Alpenbauer-Sportpark

Zuschauer

2.450

Nächsten Samstag (14 Uhr) muss Haching bei Holstein Kiel antreten. Der SVWW empfängt zeitgleich den 1. FC Heidenheim.