3. Liga Analyse

3. Liga 2013/14, 30. Spieltag
15:25 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
von Walsleben-Schied
für Heider
Kiel

15:28 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Luz
Elversberg

15:31 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Elversberg)
Kyereh
für Göcer
Elversberg

15:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
K. Schulze
für P. Breitkreuz
Kiel

15:38 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
von Walsleben-Schied
Kiel

15:39 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Gyasi
Elversberg

15:41 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Elversberg)
C. Wolf
für Wolfert
Elversberg

15:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Johansen
für Siedschlag
Kiel

ELV

KIE

Nur Groß und Schied sorgen mit Lattentreffer für Unterhaltung

Nullnummer im Abstiegsduell

Elversbergs Übungsleiter Dietmar Hirsch stellte sein Team nach der 0:3-Pleite bei Wehen-Wiesbaden auf zwei Positionen um: Bastürk und Göcer begannen anstelle von Zimmer und Wenzel. Zu einem Wechsel dagegen entscheid sich Kiel-Trainer Karsten Neitzel im Vergleich zum 1:1 in Duisburg. Heider rückte für Kazior in die Startelf.

Der 30. Spieltag

Nach einer kurzen Abtastphase gehörte die ersten Chance den Störchen. Kronholm parierte einen Schuss von Sykora, der anschließende Versuch von Breitkreuz verfehlte sein Ziel (11.). Kurz darauf meldeten sich die Hausherren erstmals in der Offensive an. Göcer kam nach einer Ecke zum Abschluss, doch Jakusch konnte klären (17.). In der 28. Minute hatte die SVE Pech, als ein Distanzschuss von Groß an die Latte klatschte. Dies sollte auch die größte Chance der ersten Hälfte bleiben, beiden Mannschaften merkte man die Bedeutung dieses wichtigen Spiels im Abstiegskampf an.

Die Gastgeber starteten schwungvoll in den zweiten Spielabschnitt, die erste Möglichkeit gehörte Göcer, der jedoch verzog (48.). Ähnlich wie in der ersten Halbzeit spielte sich der Großteil der Begegnung im Mittelfeld ab, zwingende Möglichkeiten bildeten eher die Ausnahme. In der 74. Minute war dann Kronholm gefordert, der Keeper lenkte einen Schuss des wenige Augenblicke zuvor eingewechselten Schied an die Latte. Im Anschluss gelang es weder den Hausherren noch den Kielern sich weitere nennenswerten Torchancen heraus zuspielen, womit es beim torlosen Remis blieb.

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Elversberg

Kronholm 2 - Gross 2,5, Billick 3, S. Wolf 3, Wolfert 3 - Gyasi 3,5 , Göcer 3 , Bastürk 3,5, Pinheiro 3, Salem 3,5 - Luz 3,5

Kiel

Jakusch 3 - Herrmann 2,5, Gebers 3, Man. Hartmann 3, Wetter 2,5 - Siedschlag 3 , Vendelbo 3, Danneberg 3,5, P. Breitkreuz 2,5 - Sykora 3, Heider 3,5

Schiedsrichter-Team

Malte Dittrich Bremen

3,5
Spielinfo

Stadion

Waldstadion an der Kaiserlinde

Zuschauer

728

Elversberg reist am Mittwoch (19 Uhr) in der englischen Woche zum MSV Duisburg. Kiel erwartet zeitgleich die Reserve des VfB Stuttgart.