3. Liga Analyse

14:50 - 45. + 2 Spielminute

Tor 0:1
Zoundi
Rechtsschuss
Vorbereitung Feisthammel
Duisburg

14:51 - 45. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Ledgerwood
Duisburg

14:47 - 45. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Bollmann
für Bajic
Duisburg

15:15 - 54. Spielminute

Tor 1:1
Dressler
Linksschuss
Vorbereitung Muhovic
Regensburg

15:36 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
Tsourakis
für Yesilyurt
Duisburg

15:37 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Tsourakis
Duisburg

15:39 - 78. Spielminute

Gelbe Karte
Dressler
Regensburg

15:41 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Velagic
für Amachaibou
Regensburg

15:44 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Windmüller
für Muhovic
Regensburg

15:48 - 87. Spielminute

Gelbe Karte
Güll
Duisburg

15:50 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Smarzoch
für Dressler
Regensburg

15:51 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Duisburg)
M'Bengue
für Zoundi
Duisburg

REG

MSV

3. Liga

Dressler belohnt den Jahn mit einem Punkt

MSV-Kapitän Bajic beim 1:1 mit Wadenproblenen ausgewechselt

Dressler belohnt den Jahn mit einem Punkt

Nachreiner gegen Onuegbu

Hoch das Bein: Nachreiner und Onuegbu streiten um den Ball. imago

Regensburg-Coach Thomas Stratos stellte nach dem 4:0-Sieg in Unterhaching zweimal um: Für Trettenbach (Reha) und Franziskus begannen Haag und Neuzugang Muhovic. Duisburgs Trainer Karsten Baumann musste im Vergleich zum 2:2 in Heidenheim auf Dum (Rückenbeschwerden), Wolze, Aycicek (beide Grippe) und Ofosu-Ayeh (Muskelfaserriss) verzichten. Dafür rückten Neuerwerbung Ledgerwood, Güll, Feisthammel und Yesilyurt in die Startelf.

Bei leichtem Schneefall liefen beide Teams schnell warm. Muhovic gab schon früh den ersten Warnschuss ab, Ratajczak hielt sicher (3.). Auf der Gegenseite schlenzte de Wit einen Freistoß von der Strafraumkante gefährlich auf den Kasten von Hendl, der das Geschoss per Flugeinlage entschärfen konnte (7.). In der Folge geriet der Spielfluss auf beiden Seiten etwas ins Stocken. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld prägten das Geschehen auf dem Rasen, mehr als harmlose Distanzschüsse sprang nicht heraus.

Erst nach gut einer halben Stunde brannte es wieder in den Strafräumen. Neunabers Volley aus spitzem Winkel war nur knapp zu hoch angesetzt (28.), Nachreiners Kopfball aus fünf Metern landete genau in den Armen von Ratajczak (34.). Im direkten Tempogegenstoß hatte Öztürk die Führung auf dem Fuß, traf das Leder an der Strafraumkante aber nicht richtig und schoss deutlich zu hoch. Auch Ledgerwood brachte keine Präzision in seinen Kopfball aus sieben Metern – drüber (35.).

Der 22. Spieltag

Dem Treffer am nächsten war de Wit, dessen Fernschuss von Hendl mit den Fingerspitzen an den Querbalken gelenkt wurde (38.). Der MSV war nun am Drücker, musste aber zunächst einen Rückschlag hinnehmen: Kapitän Bajic musste mit Wadenproblemen ausgewechselt werden, er wurde durch Bollmann ersetzt. Sekunden vor dem Pausenpiff belohnten sich die Zebras durch Zoundi für ihre Bemühungen: Nach einer Feisthammel-Flanke drückte der Angreifer im zweiten Versuch aus kurzer Distanz mit rechts ein (45. + 2).

Mit viel Tempo begann der zweite Durchgang: De Wit schloss eine aussichtsreiche Zwei-Gegen-Eins-Situation etwas schlampig ab, zielte freistehend zu hoch (54.) – und das wurde umgehend bestraft. Muhovic nickte eine Müller-Flanke an die Latte, den Nachschuss hämmerte Dressler aus sieben Metern unhaltbar in die Ecke (56.) – Ausgleich! Und Regensburg war nun die bessere Mannschaft. Hein tauchte nach einem Konter frei vor Ratajczak auf, drosch das Leder aber über das Gehäuse (61.).

Kurz darauf verzog Muhovic nur knapp (64.). Der MSV überstand diese Druckphase der Gastgeber zwar ohne weiteren Gegentreffer, zeigte sich selber aber nur noch gelegentlich in der Nähe des Jahn-Strafraums. Auch Regensburg nahm den Fuß vom Gaspedal, so dass die Strafraumszenen seltener wurden und am Ende eine gerechte Puntketeilung stand.

Tore und Karten

0:1 Zoundi (45' +2, Rechtsschuss, Feisthammel)

1:1 Dressler (54', Linksschuss, Muhovic)

Regensburg

Hendl 2,5 - Hein 2,5, Nachreiner 3, Neunaber 2,5, P. Haag 4 - Kotzke 3, Güntner 4, J.-P. Müller 3, Amachaibou 3,5 , Muhovic 3,5 - Dressler 3

Duisburg

Ratajczak 3 - M. Kühne 3, Feisthammel 4, Bajic 2,5 , Güll 4 - T. Öztürk 4, De Wit 3, Yesilyurt 3,5 , Ledgerwood 3 - Onuegbu 4, Zoundi 3

Schiedsrichter-Team

Christian Dingert Gries

3
Spielinfo

Stadion

Städtisches Jahnstadion

Zuschauer

3.069

Beiden Teams nutzt der Zähler nicht wirklich viel, der Jahn und die Zebras verweilen weiter im Tabellenmittelfeld. Am nächsten Samstag (14 Uhr) muss der Jahn zum Chemnitzer FC. Duisburg empfängt zur gleichen Zeit die Bullen aus Leipzig.