3. Liga Analyse

3. Liga 2013/14, 21. Spieltag
14:24 - 23. Spielminute

Tor 0:1
Grote
Foulelfmeter,
Linksschuss
Vorbereitung Piossek
Münster

14:45 - 44. Spielminute

Tor 1:1
Holz
Kopfball
Vorbereitung Hauk
Burghausen

15:07 - 49. Spielminute

Gelbe Karte
Cincotta
Burghausen

15:08 - 50. Spielminute

Tor 1:2
Grote
Foulelfmeter,
Linksschuss
Vorbereitung Taylor
Münster

15:10 - 52. Spielminute

Tor 2:2
Burkhard
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Holz
Burghausen

15:13 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Burghausen)
Moser
für Mau. Müller
Burghausen

15:23 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Kara
für Siegert
Münster

15:23 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Krohne
für Taylor
Münster

15:26 - 68. Spielminute

Gelbe Karte
Riedel
Münster

15:29 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Schöneberg
für Riedel
Münster

15:33 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
D. Schmidt
Münster

15:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Burghausen)
Eberlein
für Bencik
Burghausen

15:39 - 82. Spielminute

Tor 2:3
Schröck
Eigentor, Kopfball
Vorbereitung Grote
Münster

15:44 - 86. Spielminute

Tor 2:4
Piossek
Rechtsschuss
Vorbereitung Krohne
Münster

15:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Burghausen)
Altenstrasser
für U. Taffertshofer
Burghausen

BUR

MÜN

Burghausen verharrt weiterhin am Tabellenende

Münster siegt beim Elfer-Festival

Burghausens Übungsleiter Uwe Wolf entschied sich nach dem 1:1 in Duisburg zu zwei Wechseln in der Startelf: Taffertshofer und Hauk ersetzten Eberlein und Thee. Münsters Trainer Ralf Loose vertraute dagegen exakt der Formation, die auch beim 0:0 gegen Leipzig begonnen hatte.

Der 21. Spieltag

Bei nebeligen Bedingungen entwickelte sich zunächst eine zerfahrene Partie. Nach einer gegenseitigen Abtastphase kamen die Gäste in der 18. Minute zur ersten Chance: Siegert flankte in die Mitte, doch Grote setzte das Leder neben das Gehäuse. Wenig später machte er es allerdings besser, als er einen nach Foul an Piossek verhängten Foulelfmeter zur 1:0-Führung verwandelte (23.). Kurz darauf hatte Taylor die große Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, doch er stocherte das Leder am Boden liegend vorbei (29.). Das sollte sich kurz vor der Halbzeitpause rächen, als Holz eine Flanke von Hauk zum Ausgleich einköpfte (44.).

Nur vier Minuten waren im zweiten Spielabschnitt absolviert, da hieß es nach einem Foul an Taylor erneut Strafstoß für die Gäste. Wiederum trat Grote an und versenkte den Ball zur abermaligen Preußen-Führung. Doch dies sollte nicht der letzte Elfmeterpfiff an diesem Tag gewesen sein. Nur zwei Minuten später zeigte Referee Robert Schröder erneut auf den Punkt, allerdings diesmal auf der anderen Seite. Burkhard ließ sich die Chance nicht entgehen, so hieß es 2:2.

In der Folge wollten die Hausherren mehr, doch in dieser Phase konnten wiederum die Gäste zurückschlagen. Nach einer Flanke von Grote herrschte großes Durcheinander im Wacker-Strafraum, am Ende war es dann Schröck der den Ball ins eigene Tor beförderte (81.). Nur wenig später setzte Piossek den Schlussstrich unter diese Begegnung, nach einer Flanke von Krohne verwandelte er zum 4:2 (86.).

Tore und Karten

0:1 Grote (23', Foulelfmeter, Linksschuss, Piossek)

1:1 Holz (44', Kopfball, Hauk)

1:2 Grote (50', Foulelfmeter, Linksschuss, Taylor)

2:2 Burkhard (52', Foulelfmeter, Rechtsschuss, Holz)

2:3 Schröck (82', Eigentor, Kopfball, Grote)

2:4 Piossek (86', Rechtsschuss, Krohne)

Burghausen

Loboué 3,5 - Burkhard 3 , Pflügler 4, U. Taffertshofer 4,5 , Cincotta 4,5 - Hauk 3,5, Schröck 4,5 , Burkhardt 4, Mau. Müller 3 - Holz 2,5 , Bencik 4

Münster

Masuch 3 - Riedel 4 , Scherder 3, D. Schmidt 3 , Hergesell 3 - Truckenbrod 3, Bischoff 3, Siegert 4 , Piossek 3 , Grote 2 - Taylor 3,5

Schiedsrichter-Team

Robert Schröder Hannover

4,5
Spielinfo

Stadion

Wacker-Arena

Zuschauer

1.860

Nach der Winterpause geht es für Burghausen am Samstag (25.01., 14 Uhr) mit einem Auswärtsspiel in Leipzig weiter. Münster muss zeitgleich in Erfurt antreten.