Bundesliga Liveticker

15:46 - 15. Spielminute

Tor 0:1
Joselu
Kopfball
Vorbereitung S. Jung
Frankfurt

15:59 - 29. Spielminute

Tor 1:1
Klavan
Kopfball
Vorbereitung Werner
Augsburg

16:06 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Schwegler
Frankfurt

16:44 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Bobadilla
für Mölders
Augsburg

16:53 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Esswein
für Werner
Augsburg

16:54 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Lanig
Frankfurt

17:01 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Meier
für Lanig
Frankfurt

17:05 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Ji
für Vogt
Augsburg

17:06 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Celozzi
für Aigner
Frankfurt

17:07 - 80. Spielminute

Tor 2:1
Hahn
Kopfball
Vorbereitung Ostrzolek
Augsburg

FCA

SGE

Hahn Hahn
Kopfball, Ostrzolek
80'
2
:
1
Klavan Klavan
Kopfball, Werner
29'
1
:
1
0
:
1
15'
Joselu Joselu
Kopfball, S. Jung
Abpfiff
90'
Augsburg ist noch wenige Momente von seinem 15. Saisonsieg entfernt. Das ist absoluter Bestwert für den FCA.
87'
Denkste! Celozzi flankt von rechts und Joker Meier steht am zweiten Pfosten total blank. Glück für den FCA, dass Meier mit links knapp rechts vorbeischießt.
85'
Das Spiel plätschert jetzt vor sich hin. Augsburg sehnt den Abpfiff herbei.
81'
E sieht so aus, als könne der FCA seine Hausaufgaben erledigen. Für Europa fehlt nun noch ein Tor des HSV in Mainz.
80'
2:1 Tor für Augsburg
Hahn (Kopfball, Ostrzolek)
Der Bann ist gebrochen! Hahn erlöst sich und seine Kollegen auf Vorarbeit von Ostrzolek. Hahn steigt höher als Djakpa und nickt schulbuchmäßig ins linke Eck ein.
79'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Celozzi kommt für Aigner
Auch Veh wechselt aus und bringt Celozzi.
78'
Spielerwechsel (Augsburg)
Ji kommt für Vogt
Letzter Wechsel bei den Hausherren.
76'
Schröck und Joselu spielen sich per Doppelpass in den Strafraum vor. Hitz stürmt aus seinem Kasten, kommt aber zu spät und räumt Schröck ab. Zuvor hatte Verhaegh geklärt - Glück für Augsburg.
74'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Meier kommt für Lanig
Veh setzt ein Zeichen für die Offensive: Meier kommt.
72'
Es wird spannend zu sehen sein, ob die Augsburger ihrer kräfteraubenden Spielweise Tribut zollen müssen oder ob ihnen noch der Lucky Punch gelingt.
68'
Es ist wie verhext! Verhaegh bedient Hahn mustergültig, doch der künftige Mönchengladbacher setzt den wuchtigen Kopfball aus 10 Metern Zentimeter am linke Pfosten vorbei.
67'
Gelbe Karte
Lanig
3. Gelbe Karte für Lanig.
66'
Spielerwechsel (Augsburg)
Esswein kommt für Werner
65'
Auf der Gegenseite hat Altintop die Möglichkeit! Geschickt schirmt er den Ball ab, und prüft Trapp aus fünf Metern aus der Drehung - gehalten.
64'
Beste Chance der Eintracht in Durchgang zwei: Schröck findet Aigner an der Strafraumgrenze. Der rutscht weg, das Leder springt zu Lanig, der rechts vorbei schießt.
63'
Joselu leitet das Leder im Strafraum gekonnt zu Schwegler weiter, dessen Linksschuss geblockt wird.
62'
Vogt sucht Hahn mit einem ansatzlosen Vertikalpass aus dem Mittelfeld. Hahn spurtet in den Sechzehner, kommt dort einen Schritt zu spät - Augsburg drängt weiter.
60'
Tolle Aktion von Bobadilla! Der Neue setzt seinen Körper stark ein und verschafft sich Platz für den Torabschluss. Aus 20 Metern fliegt die Kugel hauchzart rechts vorbei.
60'
Auf welcher Seite fällt der nächste Treffer? Augsburg geht immer mehr Risiko, muss aber bei Kontern der Gäste aufmerksam bleiben.
57'
Spielerwechsel (Augsburg)
Bobadilla kommt für Mölders
Der glücklose Mölders macht Platz für den Siegtorschützen von Braunschweig.
55'
Aufatmen auch beim FCA: Jung hat bei einem Konter jede Menge Platz auf rechts, seine Flanke verlängert Klavan in höchster Not aus der Gefahrenzone.
54'
Aufatmen bei Kevin Trapp: Werners Flanke wird länger und länger, der Keeper verschätzt sich beim Rauslaufen. Letztlich hat er Glück, dass Hahn den Ball trotz artistischer Einlage nicht mehr erreicht.
51'
Die Ecke bringt nichts ein, Ostrzolek hat sich aber bei seiner Offensivaktion verletzt und muss am Spielfeldrand behandelt werden.
50'
Nach einem Gäste-Freistoß schaltet Augsburg schnell um. Hahn überlässt Ostrzolek den Ball auf links, der ist auf und davon. Ein Wackler, Torschuss aus spitzem Winkel - Eckball.
48'
Die Eintracht präsentiert sich verbessert und macht Druck. Aigner hat eine gute Idee und will Schwegler bedienen, im letzten Moment ist aber ein Abwehrbein dazwischen.
47'
Beide Teams machen mit unverändertem Personal weiter.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Die knapp 30.000 Zuschauer in der SGL-Arena sehen ein für die Gäste höchst schmeichelhaftes Remis. Zwar ging die Eintracht sogar in Führung, beließ es aber dabei und zog sich zurück. Augsburg, das schon vor dem Gegentreffer hätte führen müssen, belohnte sich dank Klavan für den hohen Aufwand. Hahn, Altintop und Mölders ließen beste Gelegenheiten aus.
Halbzeitpfiff
44'
Vor allem auf der rechten Abwehrseite haben die Gäste große Probleme. Immer wieder dürfen Ostrzolek, Werner und Altintop von links flanken, ohne zählbaren Erfolg bislang.
42'
Der Führungstreffer für Augsburg scheint nur eine Frage der Zeit. Altintops gefühlvollen Heber von links verpasst Werner noch, doch Hahn kommt an den Ball. Er geht volles Risiko, verzieht aber deutlich.
39'
Klavan findet Hahn mit seinem Diagonalball, der im Strafraum Risiko geht und das Leder per Volley direkt ins Zentrum weiterleitet. Altintop und Mölders sind aber zu überrascht, um etwas daraus zu machen.
38'
Immer wieder lädt Eintracht zum Kontern ein. Verhaegh läuft von halbrechts auf das Tor zu, vertändelt den Ball aber, als er Mölders per Lupfer anspielen will.
35'
Gelbe Karte
Schwegler
Eine Konterchance eröffnet sich dem FCA, die von Schwegler auf Höhe der Mittellinie humorlos zunichte gemacht wird.
32'
Das 1:1 ist selbstredend hochverdient, bis auf das Tor hatte Frankfurt keine gefährliche Szene. Mit dem 1:1 sind Zambrano & Co. sogar noch bestens bedient.
29'
1:1 Tor für Augsburg
Klavan (Kopfball, Werner)
Der längst überfällige Ausgleich! Werner bringt die Ecke von rechts, punktgenau auf den Kopf von Klavan. Der schraubt sich hoch und nickt den Ball aufs Tor. Schröck klärt zwar, wohl aber hinter der Linie. Diskussionen erübrigen sich, da Klavan den Nachschuss resolut in die Maschen setzt.
27'
Hahn vergibt die größte Chance! Werner kratzt den Ball nach Pass von Ostrzolek noch von der Grundlinie und überrascht die ungeordnete Frankfurter Defensive. Von hinten rauscht Hahn heran, aus fünf Metern scheitert er jedoch an Trapp.
25'
Die Begegnung spielt sich größtenteils in der Hälfte der Gäste ab, in der Box sind die Frankfurter aber bislang nicht zu überwinden. Auch, weil die Angriffsbemühungen nicht immer geordnet sind.
24'
...den kurz ausgeführten Eckstoß kann Verhaegh nicht kontrollieren, die Chance ist vertan.
22'
Mölders luchst Djakpa den Ball vom Fuß und zieht aus 20 Metern ab. Zambrano wirft sich in den Schuss, es gibt Eckball...
20'
Mittlerweile ist dem HSV in Mainz der Ausgleich gelungen, ein Sieg würde Augsburg momentan also reichen für Platz sieben. Dementsprechend verfolgt der FCA weiterhin seine offensive Marschroute.
19'
Augsburg spielt weiter nach vorne, Baiers Freistoßflanke ist aber kein Problem für Madlung & Co.
15'
0:1 Tor für Frankfurt
Joselu (Kopfball, S. Jung)
So ist Fußball: Augsburg drängt und vergibt Chancen - und plötzlich führt Frankfurt! Jung legt sich den Ball auf den linken Fuß und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort steht Joselu ohne Bewacher und hat keine Mühe, aus kurzer Distanz einzunicken.
14'
Vogt wechselt die Seite geschickt auf Ostrzolek, der mit Jung ins direkte Duell geht. Der Frankfurter hat das bessere Ende für sich - Abstoß.
12'
... und auch der wird gefährlich. Am Elfmeterpunkt verlängert der Frankfurter Russ den Ball mit dem Hinterkopf, nur knapp fliegt das Leder links vorbei. Schiedsrichter Siebert entscheidet fälschlicherweise auf Abstoß.
11'
Madlung räumt Mölders an der Seitenlinie ab, Werner steht zum Freistoß bereit...
9'
Aus Mainz wird die Führung des FSV gegen Hamburg vermeldet. Bei diesem Resultat wäre alle Rechnerei seitens der Augsburger hinfällig.
8'
Man sieht deutlich, dass es nur beim FCA noch um etwas geht: Baier stibitzt Lanig im Sechzehner den Ball und spielt von der Grundlinie flach in die Mitte. Da steht aber kein Abnehmer, Situation bereinigt.
6'
Nächster Hochkaräter für den FCA! Verhaegh hat massig Platz und flankt von halbrechts in den Strafraum. Dort steht Mölders blank und nickt das Leder aufs rechte Eck - die Kugel rauscht haarscharf über den Querbalken.
4'
Auch die Gäste versuchen es mit einer Flanke von links, aber Djakpas Hereingabe ist dankbar für Klavan.
2'
Erste richtig gute Möglichkeit für Altintop! Werner flankt von links und Russ klärt schwach vor die Füße des Goalgetters. Der prüft Trapp aus der Drehung, doch der Keeper pariert stark.
1'
Los geht's - der Ball rollt.
Anpfiff
15:25 Uhr
Schiedsrichter der Begegnung ist Daniel Siebert. Zweimal bestritt der FCA in dieser Saison Spiele unter der Leitung des Berliners (ein Sieg, eine Niederlage). Frankfurt hat in der laufenden Spielzeit noch keine Berührungspunkte mit Siebert.
15:21 Uhr
Der Nachfolger von Veh steht indes noch nicht fest. Heribert Bruchhagen mahnt zur Ruhe und sagt: "Die Zukunft von Eintracht Frankfurt hängt nicht von der Trainerfrage ab." Die Abgänge von Schwegler und Rode bezeichnet er derweil als "herbe Verluste".
15:16 Uhr
Die magere Leistung bei der Heimpleite schlug auch dem Trainer auf den Magen: "Gegen Leverkusen haben wir nicht unsere beste Leistung abgerufen, das wollen wir in Augsburg besser machen", so Veh.
15:12 Uhr
Nichtsdestotrotz gibt es gegenüber dem 0:2 gegen Leverkusen drei personelle Wechsel bei den Hessen: Oczipka, Kempf und Stendera weichen für Djakpa, Madlung und Schröck.
15:08 Uhr
Hinter dem Einsatz von Jung stand lange ein Fragezeichen, eine Wadenverhärtung hinderte den Youngster am geregelten Trainingsbetrieb. Im Vorfeld war gemutmaßt worden, dass Veh Jung für das Testspiel der Nationalmannschaft gegen Polen am Dienstag schonen könnte. Dem schob der Coach einen Riegel vor mit den Worten: "Wenn er am Dienstag spielen will, sollte er auch am Samstag spielen."
15:05 Uhr
Bei den Gästen feiern mehrere Akteure heute ihren Abschied. Trainer Armin Veh wird die Eintracht verlassen, ebenso Kapitän Schwegler (nach Hoffenheim) und Rode (zu Bayern). Bei Rechtsverteidiger Jung ist die Zukunft noch offen, Schalke und Wolfsburg werden als Interessenten gehandelt.
14:57 Uhr
Bemerkenswert: Keine einzige Minute verpasste Daniel Baier in dieser Spielzeit. "Ich freue mich riesig, dass ich das geschafft habe", so der Dauerbrenner auf der Sechs, "das ist für mich was Besonderes." Neben ihm gelang dieses Kunststück nur Wolfsburgs Rodriguez.
14:53 Uhr
Im Vergleich zum 1:0-Sieg in Braunschweig vom vergangenen Samstag ändert der Coach seine erste Elf auf zwei Positionen. Für Kohr rückt Vogt neben Baier auf die Doppelsechs, auf dem rechten Flügel verdrängt Hahn Esswein.
14:47 Uhr
Die Verantwortlichen des FCA beteuern zwar, ohne die Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation für die neue Spielzeit zu planen. Selbstredend werden die Akteure aber "alles tun, um zu gewinnen. Und dann schauen wir, was rauskommt", so Markus Weinzierl.
14:40 Uhr
Sollten die Mainzer gegen den abstiegsbedrohten HSV verlieren, würde Augsburg dank der besseren Tordifferenz gar ein Remis langen, um an den 05-ern vorbeizuziehen.
14:37 Uhr
Voraussetzung dafür ist jedoch ein Ausrutscher des FSV Mainz (gegen Hamburg), der einen Zähler mehr aufweist (50), sowie das Erledigen der eigenen Hausaufgaben.
14:33 Uhr
Der FC Augsburg empfängt zum Abschluss einer sehr erfolgreichen Spielzeit Eintracht Frankfurt. Die Hessen wollen ihrem scheidenden Trainer Armin Veh einen versöhnlichen Abschied bereiten, der FCA kann sogar noch auf den Europa-League-Zug springen.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
7 Mainz 34 -2 53
8 Augsburg 34 0 52
9 Hoffenheim 34 2 44
12 Bremen 34 -24 39
13 Frankfurt 34 -17 36
14 Freiburg 34 -18 36
Tabelle 34. Spieltag

Statistiken

17
Torschüsse
7
110,2 km
Laufleistung
107,95 km
451
gespielte Pässe
300
69
Fehlpässe
77
85%
Passquote
74%
59%
Ballbesitz
41%
Alle Spieldaten