Bundesliga Liveticker

Bundesliga 2013/14, 7. Spieltag
19:00 - 31. Spielminute

Tor 1:0
Flum
Rechtsschuss
Vorbereitung Aigner
Frankfurt

19:17 - 45. + 3 Spielminute

Tor 1:1
Lasogga
Kopfball
Vorbereitung Calhanoglu
HSV

19:38 - 46. Spielminute

Gelbe Karte
Arslan
HSV

19:46 - 54. Spielminute

Tor 2:1
Russ
Rechtsschuss
Vorbereitung Anderson
Frankfurt

20:04 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Inui
für Barnetta
Frankfurt

20:06 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Zoua
für Beister
HSV

20:13 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
Oczipka
Frankfurt

20:17 - 86. Spielminute

Tor 2:2
Jansen
Rechtsschuss
Vorbereitung Arslan
HSV

20:19 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Frankfurt)
Lakic
für Kadlec
Frankfurt

20:23 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (HSV)
Jiracek
für Calhanoglu
HSV

20:23 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Russ
Frankfurt

SGE

HSV

2
:
2
86'
Jansen Jansen
Rechtsschuss, Arslan
Russ Russ
Rechtsschuss, Anderson
54'
2
:
1
1
:
1
45' +3
Lasogga Lasogga
Kopfball, Calhanoglu
Flum Flum
Rechtsschuss, Aigner
31'
1
:
0
Bert van Marwijk kam in seinem Einstand als HSV-Coach im Topspiel des 7. Spieltags bei der Frankfurter Eintracht nicht über ein 2:2 hinaus. Von Beginn an waren die Hessen die bessere Mannschaft, verpassten es aber, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen und kassierten dafür die Quittung.
Abpfiff
90' +2
Spielerwechsel (HSV)
Jiracek kommt für Calhanoglu
90' +1
Gelbe Karte
Russ
90' +1
Zwei Minuten werden nachgespielt.
90'
Lasogga probiert es alleine, hat aber kein Abschlussglück.
89'
Der HSV hat sich ein schmeichelhaftes Remis erkämpft, drängt jetzt aber sogar auf den Sieg. Entschieden ist noch nichts.
87'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Lakic kommt für Kadlec
Stürmer für Stürmer.
86'
2:2 Tor für HSV
Jansen (Rechtsschuss, Arslan)
Wie schon in Durchgang eins der überraschende Ausgleich! Über Zoua und Arslan landet der Ball bei Jansen, der Jung aussteigen lässt und dann aus elf Metern ins lange Eck vollendet.
85'
Fast die Vorentscheidung! Aigner entwischt auf rechts und flankt dann scharf nach innen. Badelj klärt per Kopf noch zur Ecke, die dann nichts einbringt.
82'
Gelbe Karte
Oczipka
81'
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Die Eintracht gibt sich weiter keine Blöße.
78'
Kurze Unterbrechung, Jansen muss behandelt werden. Rasch geht es für den Linksverteidiger weiter.
75'
Spielerwechsel (HSV)
Zoua kommt für Beister
Angreifer für Angreifer. Von Beister war wenig zu sehen. Macht es Zoua besser?
73'
Die Partie ist ausgeglichener geworden, auch weil die Hamburger jetzt dagegenhalten.
73'
Spielerwechsel (Frankfurt)
Inui kommt für Barnetta
Veh bringt den konterstarken Japaner.
69'
Die dicke Konterchance für die SGE! Aigner spritzt auf links davon und passt dann zu scharf und etwas zu unpräzise nach innen, wo Kadlec einen Schritt zu spät dran ist.
66'
Jansen schlägt den Ball von links auf die andere Seite zu Beister, der nicht gut steht und dann ins Toraus köpft.
64'
Jansen wuselt sich geschickt durch, hat auf einmal viel Platz und nutzt diesen, um quer auf van der Vaart zu legen. Der Niederländer hat dann aber Probleme mit der Ballannahme und schießt auch deshalb aus 14 Metern klar rechts vorbei.
62'
Van der Vaart zieht eine Ecke von rechts zu nah vors Tor und genau in die Arme von Trapp.
59'
Der HSV macht wieder keine Anstalten, mehr nach vorne zu investieren. Vielleicht hoffen die Hanseaten wieder auf einen Standard?
54'
2:1 Tor für Frankfurt
Russ (Rechtsschuss, Anderson)
Nach einem Freistoß landet der Ball über Flum und Anderson bei Russ, der blitzschnell schaltet und das Leder aus acht Metern über die Linie drückt.
50'
Der Ball zappelt im Netz! Adler lässt den Ball bei einem 15-Meter-Schuss nur prallen. Aigner steht goldrichtig und staubt ab, darf dann aber nicht jubeln, weil er zuvor hauchdünn im Abseits gestanden hat.
47'
Eckenvariante der SGE! Barnetta bringt den Ball an die Strafraumgrenze zu Jung, der aus 17 Metern volley abzieht. Der Ball saust ein gutes Stück links vorbei.
46'
Gelbe Karte
Arslan
Taktisches Foul.
46'
Keine Wechsel zur Pause.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Hamburg nahm indes kaum an der Partie teil, wirkte phasenweise ängstlich, schaffte dann aber mit der letzten Aktion der ersten Hälfte den völlig überraschenden und durchaus schmeichelhaften Ausgleich.
45'
In einem zähen ersten Durchgang erwiesen sich die Hessen als reifere und abgeklärtere Mannschaft. Die Frankfurter taten auch mehr nach vorne, hatten mehr Torchancen und gingen verdientermaßen in Führung.
Halbzeitpfiff
45' +3
1:1 Tor für HSV
Lasogga (Kopfball, Calhanoglu)
Aus dem Nichts der Ausgleich! Calhanoglu zieht eine Ecke von links mit Effet nach innen. Dort steht Zambrano plötzlich gegen zwei Mann - Lasogga schraubt sich hoch und nickt zum 1:1 ein.
45' +1
Barnettas lang gezogene Ecke von links segelt ins rechte Seitenaus. Einwurd für die Gäste.
45'
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45'
Trapp pflückt eine Ecke von rechts locker aus der Luft.
44'
Frankfurt spielt clever und lässt gegen sichtlich verunsicherte Hanseaten nichts anbrennen.
41'
Tückisch! Barnetta schlenzt einen Freistoß von der linken Strafraumlinie gefühlvoll nach innen, Adler faustet die Kugel dann aber weg.
39'
HSV zu passiv und im Glück! Kadlec marschiert los, van der Vaart begleitet ihn nur und schaut dann zu, wie der Tscheche aus der Distanz den Hammer auspackt. Adler fliegt und pariert zur Ecke. Diese bringt dann nichts ein.
37'
Arslan mit dem Geistesblitz und dem feinen Steilpass in die Gasse auf Beister. Dieser legt im Sechzehner quer auf Lasogga, der gegen Zambrano aber den Kürzeren zieht.
35'
Barnetta führt eine Ecke von links kurz aus - abgefangen.
33'
Van der Vaart tritt zum Freistoß an, schlenzt das Leder aus 25 Metern zentraler Position aber links vorbei.
31'
1:0 Tor für Frankfurt
Flum (Rechtsschuss, Aigner)
Aigner tankt sich auf der rechten Seite gegen Djourou durch und flankt anschließend flach nach innen. Im Fünfer grätscht Kadlec noch vorbei, doch am linken Pfosten steht Flum goldrichtig - 1:0.
28'
Jetzt kehrt der Eidgenosse zurück und bekommt zahlreiche Pfiffe der Frankfurter Fans zu hören.
27'
Hamburg derzeit in Unterzahl, da Djourou unter Schmerzen den Platz verlassen hat.
25'
Bei dem Eckball hat Anderson Djourou unterlaufen. Der Schweizer fiel unglücklich zu Boden und braucht jetzt medizinische Hilfe. Sobiech macht sich schon mal warm, die Partie ist unterbrochen.
24'
Barnettas Ecke von links segelt an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
21'
Die SGE wird einen Tick stärker, setzt aber zu oft auf lange Bälle. Dieser werden von der HSV-Defensive abgefangen. Vielversprechender wird es aus Sicht der Hessen, wenn sie über die Flügel kommen. Diese Mittel setzen sie aber bisher zu selten ein.
18'
Und jetzt scheitert Aigner an der Latte. Nach Barnettas präziser Hereingabe kommt der Ex-Münchner per Kopf zum Abschluss - der Ball knallt erst auf den Boden und dann an die Querlatte.
17'
Zähe 15 Minuten sind rum. Beide Mannschaften passen defensiv höllisch auf und gestatten dem Gegner kaum Räume. Taktisch fein anzusehen, nur geht das auf Kosten der Offensive. Torchancen sind Mangelware.
13'
Ansatzweise gefährlich wurde es bisher nur nach ruhenden Bällen, so auch jetzt: Trapp boxt van der Vaarts Freistoß aus dem Mittelfeld kompromisslos aus der Gefahrenzone.
11'
Barnetta zirkelt einen Freistoß von der linken Außenbahn in die Gefahrenzone. Dort steht Anderson im Abseits, während Aigner den herausstürzenden Adler in dessen Fünfer grob angeht. Kinhöfer pfeift das Abseits.
9'
Bisher ist es ein verhaltener Beginn, da sich beide Mannschaften noch nicht aus der Deckung wagen. Abtasten ist angesagt.
4'
Beister fängt einen schlampigen Pass ab und leitet den Konter ein. Über van der Vaart landet das Leder bei Calhanoglu, der sich dann festrennt und den Ball an Jung verliert.
2'
Van der Vaart schlenzt eine Freistoßflanke von links ins Zentrum. Dort geht Djourou dem Ball entgegen, köpft anschließend aber unter Bedrängnis aus etwa sieben Metern drüber.
1'
Lasogga setzt stürmisch gegen Zambrano nach, etwas zu stürmisch. Freistoß für Frankfurt.
1'
Der Ball rollt.
Anpfiff
17:45 Uhr
Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer wird die Partie leiten.
17:41 Uhr
Allerdings waren bisher in Frankfurt nur Bayern München und Borussia Dortmund zu Gast - da kann man als Eintracht auch verlieren. Gegen Hamburg soll nun aber der erste Heimdreier her.
17:38 Uhr
Der HSV konnte bisher nur ein Spiel in der Bundesliga gewinnen (4:0 gegen Braunschweig) - auswärts ist der HSV noch sieglos. Auf der anderen Seite sind die Frankfurter zu Hause noch gänzlich ohne Punkt.
17:37 Uhr
Van Marwijk bringt indes dieselbe Elf, die am vergangenen Dienstag gegen Fürth im Pokal mit 1:0 siegreich war.
17:33 Uhr
Armin Veh wechselt nach dem 2:0-Pokalsieg gegen Bochum zweimal: Flum kehrt für Inui zurück, während Oczipka links hinten anstelle von Djakpa verteidigt.
17:29 Uhr
Bei den Frankfurter kommt es zu zwei Jubiläen: Flum bestreitet seinen 100., Rode seinen 50. Einsatz in der Bundesliga.
17:23 Uhr
In Frankfurt dürfte es aber schwer werden, zumal die Hessen in der Vorsaison beide Spielen gegen den HSV gewonnen haben. Insgesamt spricht die Statistik aber für die Hamburger, die 41 der bisherigen 88 Bundesligaduelle gegen die SGE gewonnen haben - bei 20 Unentschieden und 27 Niederlagen.
17:21 Uhr
Klar ist aber, dass der Niederlänger von Beginn an unter Druck steht. "Ich mag Druck. Jedes Team braucht Druck", sagt van Marwijk, "die Situation ist nicht gut. Wir stehen auf dem 16. Platz und haben die meisten Gegentore (17, d. Red.) kassiert.
17:21 Uhr
Im Topspiel feiert Bert van Marwijk sein Debüt als HSV-Trainer und ist zu Gast bei der Frankfurter Eintracht. Klub-Boss Carl-Edgar Jarchow hofft auf einen Coach, der "hoffentlich für die nächsten Jahre" auf der Hamburger Trainerbank sitzt.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
12 Mainz 7 -5 9
13 Frankfurt 7 -2 8
14 Schalke 7 -6 8
15 Nürnberg 7 -3 5
16 HSV 7 -7 5
17 Freiburg 7 -9 3
Tabelle 7. Spieltag

Statistiken

9
Torschüsse
11
115,44 km
Laufleistung
119,74 km
466
gespielte Pässe
360
86
Fehlpässe
73
82%
Passquote
80%
56%
Ballbesitz
44%
Alle Spieldaten