3. Liga Analyse

3. Liga 2012/13, 8. Spieltag
14:39 - 36. Spielminute

Tor 1:0
Rohracker
Linksschuss
Vorbereitung Thee
Haching

14:41 - 39. Spielminute

Tor 2:0
M. Welzmüller
Rechtsschuss
Vorbereitung Schwabl
Haching

14:44 - 43. Spielminute

Gelbe Karte
Hille
Bielefeld

15:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bielefeld)
Jerat
für Testroet
Bielefeld

15:08 - 50. Spielminute

Gelbe Karte
Schönfeld
Bielefeld

15:15 - 58. Spielminute

Tor 2:1
Klos
Rechtsschuss
Vorbereitung Jerat
Bielefeld

15:18 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Bielefeld)
Yesilyurt
für Hille
Bielefeld

15:19 - 60. Spielminute

Tor 2:2
Appiah
Kopfball
Vorbereitung Salger
Bielefeld

15:21 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Hübener
Bielefeld

15:21 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Voglsammer
für Willsch
Haching

15:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
M. Fischer
für Niederlechner
Haching

15:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Bielefeld)
Agyemang
für Klos
Bielefeld

15:39 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Yesilyurt
Bielefeld

15:39 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Odak
Haching

15:39 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
M. Welzmüller
Haching

15:43 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Schwabl
Haching

15:46 - 89. Spielminute

Tor 3:2
M. Fischer
Linksschuss
Vorbereitung Voglsammer
Haching

15:46 - 89. Spielminute

Gelbe Karte
M. Fischer
Haching

UHA

BIE

Bielefeld erstmals in dieser Saison geschlagen

Hachings Joker Fischer sticht

Die Hausherren aus Unterhaching wurden von dem Trainerteam um Claus Schromm nach der 0:3-Niederlage beim VfL Osnabrück mit zwei Veränderungen in das Spiel gegen den Spitzenreiter geschickt: Willsch und Niederlechner liefen von Beginn an auf und ersetzten Voglsammer sowie den zum 1. FC Köln wechselnden Bigalke. Und auch Bielefelds Coach Stefan Krämer entschied sich nach dem sechsten Pflichtspielerfolg beim 1:0-Sieg gegen die Stuttgarter Kickers für zwei Veränderungen. Hornig und Hille starteten anstelle von Burmeister und Jerat.

In einer schwachen Anfangsphase konnte sich keines der Teams einen wirklichen Vorteil erspielen. Lediglich Niederlechner prüfte mit einem Flachschuss Platins im Bielefelder Tor (7.). Ansonsten konzentrierten sich die Mannschaften auf die Defensive: Bielefeld agierte im Spielaufbau zu zurückhaltend und Unterhaching schien der kreative Geist des nach Köln gewechselten Bigalke zu fehlen.

Der 8. Spieltag

Somit nahm die Partie erst zum Ende des ersten Durchgangs Fahrt auf: Nach 36 Minuten markierte Rohracker das 1:0 für die Hausherren nach einem schönen Spielzug über Yilmaz, Niederlechner und Thee. Die Führung gegen den Spitzenreiter beflügelte die Hachinger Mannschaft, die bereits drei Minuten später nachlegte. Weizmüller brachte den Ball im Alleingang im Tor der DSC unter.

Die Ostwestfalen ließen sich nach dem Seitenwechsel von dem Rückstand nicht beirren, spielten munter nach vorne und wurden dafür belohnt. Klos markierte nach 58 Minuten per Flachschuss den Anschlusstreffer der Arminen, Appiah legte nur zwei Zeigerumdrehungen später nach: Im Anschluss an einen Eckball stieg der Bielefelder am höchsten und netzte per Kopf zum Ausgleich ein.

Es entwickelte sich eine packende Schlussphase, in der beide Mannschaften um jeden Meter kämpften, ohne sich jedoch weitere klare Torchancen zu erspielen. Somit fiel die Entscheidung in der 89. Minute: Der eingewechselte Fischer nutzte einen Konter der Hausherren und schob den Ball im Eins-gegen-Eins gegen Bielefelds Schlussmann Platins zum 3:2-Siegtreffer über die Linie.

Tore und Karten

1:0 Rohracker (36', Linksschuss, Thee)

2:0 M. Welzmüller (39', Rechtsschuss, Schwabl)

2:1 Klos (58', Rechtsschuss, Jerat)

2:2 Appiah (60', Kopfball, Salger)

3:2 M. Fischer (89', Linksschuss, Voglsammer)

Haching

Riederer 3 - Schwabl 3,5 , Hofstetter 3, Drum 3, Odak 4 - Thee 3, Yilmaz 3, M. Welzmüller 3 , Willsch 4 - Niederlechner 3 , Rohracker 3

Bielefeld

Platins 3,5 - Riemer 4, Appiah 3 , Hornig 4 , Salger 3 - Schütz 4, Hübener 4 , Hille 4 , Schönfeld 4 , Testroet 4,5 - Klos 3

Schiedsrichter-Team

Marcel Göpferich Bad Schönborn

4
Spielinfo

Stadion

Stadion am Sportpark

Zuschauer

2.100

Nach der Länderspielpause ist Unterhaching auswärts am Samstag den 15. September gegen Alemannia Aachen gefordert (14 Uhr). Bielefeld bestreitet zur selben Zeit ein Heimspiel gegen Babelsberg.